Imperial Cleaning

SUIZID: „One way ticket in die Hölle“

Die jährige Transfrau Sasa hat in den vergangenen drei Jahren bereits zehn Operationen über sich ergehen lassen.

Noch mehr Fragen:

Drama Ministry

Könnt ihr mir weiterhelfen? Ich habe jemanden kennengerlernt aus meiner klasse. Er hat mich nach einem Treffen gefragt und wir haben uns auch getroffen. Ich denk mal dass es gut gelaufen ist. Er hat mir auch 2 std nach dem Date geschrieben. Und in dem Treffen haben wir uns voll oft umarmt. Heute in der schule meinte ich zu ihm, als alle weg waren dass ich eine umarmung will und er hat mich auch umarmt.

Im Chat meinte ich dann dass er so schnell nicht wieder eine umarmung bekommt bis er sie wieder vermisst und darauf meinte er wie gemein. Auf dem Weg aus der schule haben wir uns einbisschen unterhalten aber irgendwie gibt es noch keine richtigen Gesprächsthemen kennen uns auch erst seit 2 Wochen und nach einem Wiedersehen hat er auch nicht gefragt.

Vor dem Treffen war er sehr sehr interessiert und ich mein wäre er nivht interessiert würde er auch nicht nach dem Treffen sich wiedrr melden oder? Wie seht ihr das? Hey habe vor mich in den nächsten Tagen zum 1.

Mal mit einem Mädchen zu Treffen. Und meine Frage dazu wäre welcher Ort bzw welche Aktivität sich für das erste Treffen am Besten eignen würde. Zu meiner Situation wir kennen uns schon länger aus der Schule haben aber haben noch nie was privat miteinander gemacht, sie ist 16 ich 17 wenn das wem was hilft.

Hoffe auf gute und ernstgemeinte Antworten. Die Frage steht oben. Und zwar bin ich in so einer Situation. Man lernt eine Online kennen. Sie mögen einen und liken deine Bilder. Und haben wrklich Interesse. Aber wenn es mal drauf ankommt und sagt lass uns mal treffen.

Nicht jede ist so, aber die meisten. Will das halt aus Sicht der Frau sehen Vielleicht haben die meisten zu viel Angst auf was festeres.

Ihr kennt eine Person vom Sehen, ihr habt noch nie mit ihr geredet, aber ihr läuft euch ständig über den Weg und habt immer intensiven Blickkontakt miteinander. Habt ihr euch schon mal in so eine Person verliebt, obwohl ihr sie immer nur flüchtig seht, aber intensive Blicke austauscht? Ich habe einen Jungen kennen gelernt und schreibe seit mehreren Stunden mit ihm und wir haben auch schon kurz telefoniert. Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet.

Das kann jetzt natürlich entweder auch nur beruflich gemeint sein Und jetzt schreib ihr einfach mal ob sie sich auch schon mal eher aufn Kaffee treffen will! Gegen den Strom - oder das neue Lifestyle-Meta-Konzept.

Zwei hinterfragen das Ganze. Ehe ihr auseinander geht. Ein Ehepaar, das im Streit lebt. Keiner will das, keiner kann anders, und beide sehnen sich nach Liebe. Der Bedarf nach "Reparatur" wird deutlich. Der Kern von Weihnachten - Anspiel mit Bildern.

Es geht darum, was der eigentliche Inhalt von Weihnachten ist. Er ist am Ende und sieht keine Ausweg. Durch einen Flyer bekommt er einen Hinweis auf Hilfe durch Jesus Einige Jugendliche sind Teilnehmer bei einem Quiz. Als Gewinn winkt ihnen das Cover-Foto auf einer Zeitschrift.

Ist aber wirklich der coolste Teilnehmer, der das Quiz gewinnt, auch der "echte" Gewinner des Tages? Verschiedene "Besucher" läuten an der Haustür. Doch Susi und Hermann haben viele Gründe, sie nicht zu öffnen. Alles hat seine Zeit. Der Zug hat wieder mal Verspätung. Die Chance, um alle Wartenden endlich vom eigenen Heilskonzept zu überzeugen.

Plötzlich wird verkündet, dass ein heftiger Sturm im Anzug ist. Die Versammlung der wahrhaftig im Blut gewaschenen Gläub. Ein Hauskreis, der aus sehr unterschiedlichen Personen besteht, bekommt Besuch von einem Gast. Der Nichtchrist ist bald überfordert von der christlichen "Nächstenliebe" Diese verrückte WG sucht einen neuen Mitbewohner - welcher Bewerber kann alle für sich gewinnen?

Der Schatz im Acker. Anspiel zum Gleichnis vom Schatz im Acker. Landwirt Michael braucht schnell Geld, um den Acker zu erwerben. Dafür will er sogar das Passah-Geschirr verkaufen.

Seine Frau Anna ist entsetzt. Wird Michael sie überzeugen? Entrüste dich nicht über die Bösen. Herr Bonzo besucht den Gottesdienst in der Absicht, den Pfarrer bzgl. Einige Gemeindeglieder bekommen das mit und sind entrüstet. Ein Professor versucht auf unterschiedlichste Weise, eine Glühbirne zum Leuchten zu bringen. Erst, als er die Birne ins Gewinde dreht, das Kabel einsteckt und den Schalter angemach, brennt die Birne endlich.

Der Heilige Geist stattet bei vier verschiedenen Personen einen Besuch ab. Jeder reagiert anders auf ihn, aber immer muss der Heilige Geist weiter ziehen und bleibt auf der Suche nach einem, der ihn aufnimmt.

In einer Talkshow soll über die Finankrise gesprochen werden. Es stellt sich aber schnell heraus, dass die eingeladen Gäste alles andere als einen Plan vom Thema haben, was der Moderator nicht einmal registriert. Der Spiegel der Wahrheit. Für alle ist es schwer, seine Stimme zu ertragen, die Wahrhaftiges über ihr Leben sagt. Keiner schafft es, wirklich ehrlich zu sich selbst zu sein. Paulus kommt nach Korinth! Der Dialog orientiert sich sehr eng an den biblischen Quellen 1.

Thessalonicher und Apostelgeschichte Was ist für dich Sehnsucht? Verschiedenen Typen habe ich verschiedene Zitate in den Mund gelegt. Jesus, Petrus und die Fische. Rico Reinfall und das verlorene Schaf. Rico Reinfall ist von zu Hause weggelaufen. Dort ist alles doof. Er will das Paradies suchen. Fiasko, das verlorene Schaf, hilft ihm, sein Zuhause wieder zu schätzen.

Das erste Weihnachtsfest 2. Kinder wollen nach der Bescherung wissen, warum man Jesu Geburtstag feiert und kommentieren das Weihnachtsgeschehen. Die Hirten und die Sterndeuter haben Angst sich auf die neue Situation einzulassen. Am Ende stellen sie fest, dass Jesus als Gott den Menschen nahe kommt und Weihnachten das ist, was man selbst daraus macht. Probiers mal mit Gemütlichkeit - Medizin für Martha. Martha hat einen Putzfimmel.

Das belastet die Ehe. Der Ehemann findet mit der Psychiaterin eine überraschende Lösung. Bileam macht sich auf den Weg. Die Eselin, die ihn trägt, weicht 3 x aus, weil sich ein Engel in den Weg stellt. Als die Eselin von Bileam geschlagen wurde, erhält sie die Fahigkeit zu sprechen. I've got the power - Was Macht mit mir macht.

In vier Pantomimeszenen wird dargestellt, wie Menschen zu Lasten anderer ihre Macht -position missbrauchen. Die geladenen Gäste haben alle ziemlich schlechte Ausreden. Deshalb lässt die Gräfin Diana überraschend ganz andere Gäste einladen. Isolde will jünger sein als sie ist und trinkt einen Schluck des Verjüngungselixier. Doch das reicht ihr nicht und sie trinkt immer mehr.

Doch sie merkt, dass jünger sein sie nicht glücklicher macht. Es geht um unsere Beziehung zu Gott und seine Beziehung zu uns. Speziell das Thema Vergebung wird behandelt. Da kann man nur staunen über Gott- jähriges Jubiläum.

Es geht um Gottes Wunder in unserem Alltag und darum, dass wir diese auch in unserem alltäglichen Stress nie aus den Augen verlieren sollten. How I met your father. Es geht darum, wie ein Mensch Gott kennen lernte. Angelehnt an den Film "How I met your mother". Mission konkret in unseren Gemeinden und unserem Leben. Entgegen des Titels geht es dabei um Schafe und nicht um Fische. Es geht um die Gnade und Vergebung von Gott, um unseren Umgang miteinander und darum, dass Gott seine Versprechen gegenüber uns Menschen hält.

Wenn nichts mehr geht - gewählt! Frau Meier-Schlau berät am Telefon sehr fachkundig in Beziehungsfragen. Als dann ihr eigener Mann anruft, ist es allerdings mit ihrer Überlegenheit gründlich vorbei! Drei Personen in Einer? Die Hauptperson lernt die Dreieinigkeit Gottes verstehen Er selbst ist Familienvater, Angestellter und Freund: Zwei Frauen kommen im Wartezimmer ihres Arztes ins Gespräch, abergläubisch sind sie natürlich beide nicht!

Wenn ich nicht mehr funktioniere Die Anspielleiterin ist am Ende, sie hat keine Ideen mehr. Im Dialog mit ihrer innneren Stimme stellt sich die Frage: Wie soll sie damit umgehen? Was wäre, wenn Gott seinen Heilsplan einfach kippen würde? Was wäre, wenn Gott seinen Heilsplan einfach kippen würde — unsere Untreue mit Untreue beantworten würde? Stellen wir uns eine himmlische Geheimratssitung vor zur Umsetzung der göttlichen Weisungen und Heilspläne.

Aus dem Tritt gebracht. Das Leben kann sich verändern: Die Mutter wird immer wieder von Gottes Wort auf kleinen Zetteln überrascht. Wachstum kann weh tun. Ein "Pflanzendoktor" erklärt einer Pflanzenliebhaberin, dass zum Wachstum auch Leid dazugehört, dass sie also ihre Pflanzen kürzen muss, damit sie wieder blühen.

Drei Kandidaten treffen sich zum Wettbewerb "Das beste Gebet". Jeder hat eine völlig andere Art zu beten. Neulich auf der Titanic. Ein Passagier auf einem sinkenden Schiff glaubt nicht, dass es sinkt und lehnt es daher ab, ins Rettungsbot zu gehen. Ein Arbeiter in der Fabrik hat wegen seiner religiösen Überzeugung mit beruflichen Repressalien zu rechnen. Geschichte von Petrus und dem Hauptmann Kornelius: Petrus kommt aus dem Gefängnis frei.

Seine Freunde haben Angst um ihn und befürchten, dass er zum Tode verurteilt werden soll. Aber Gott handelt, schickt einen Engel und befreit Petrus aus dem Gefängnis.

Der nächste Frühling kommt bestimmt. Zwei Tulpenzwiebeln unter der Erde warten auf den Frühling. Die Jüngere der beiden kann und will nicht glauben was ihr die Ältere da über das Wachsen und Blühen erzählt.

Kaffeekränzchen bei Lieschen Müller. Lieschen hat alte Freundinnen eingeladen. Elke ist mittlerweile Christ. Im Gespräch zeigt sich, dass sie inzwischen Welten trennen. Elke ist offensichtlich fehl am Platz - oder doch nicht? Ein Paar sucht ein Geschenk für ihre Nichte. Es soll etwas Besonderes sein, dass ihr Anerkennung, Geborgenheit und Sicherheit schenkt. In einem Laden bekommen sie verschiedene Möglichkeiten vorgestellt, die sie aber leider ablehnen müssen.

Nur eine Frage des Kalenders. Eine vielbeschäftigte Familie trifft sich zum gemeinsamen Abendessen. Nach einem kurzen schnellen Gebet und dem Essen, ist es nicht leicht einen neuen Termin für ein weiteres Familienessen zu finden. Verschiedene Personen versuchen vor der Jury von "Superstar" zu bestehen. Aber die Jury lässt nicht jeden weiter kommen Wunder gibt es immer wieder. Was ist eigentlich ein Wunder? Ein Mensch ist so in seinem Alltag und seinem Leben gefangen, dass er Gott nicht, hört obwohl er darum bittet.

Wenn mein Herz spricht, hört mich Gott. Zwei Personen wollen zusammen den nächsten Bibelgesprächskreis vorbereiten. Die beiden geraten aber über die passende Bibelübersetzung in Streit. Gelingt ihnen eine Einigung? Ein Schiff ist immer noch nicht im Hafen angekommen und in der folgenden Nacht kommt eine Lösegeldforderung per Email.

Becker und Molander denken über die Wichtigkeit des Schiffes und der Besatzung nach. Eine einsame Frau merkt nicht, dass Jesus direkt neben ihr ist und ihr helfen möchte. Ich kann nicht mehr. Eine Freundin erzählt ihr von Bonhoeffers Glaubenbekenntnis. Roswita und Reinhard geraten an ihrem Hochzeitstag in Streit. Die eigentlich einfache Szene wird dreimal mit demselben Text gespielt - allerdings aus total verschiedenen Perspektiven und wen wunderts?

Der Eigentümer will den Feigenbaum, der keine Frucht bringt, entfernen lassen. Dinner in the dark. Drei Freundinnen wollen zusammen zu Abend essen. Sie warten zwar noch auf eine weitere Freundin, wollen aber schon mal anfangen.

Leider fällt gleich zu Beginn des Essens das Licht aus. Gemeinsam überlegen die Freundinnen, was sie tun können, finden aber keine Lösung. Erst als alle weg sind und die vierte der Freundinnen eintrifft, wird die Dunkelheit wieder erhellt. Licht für Heilig Abend. Weihnachten fällt der Strom aus.

Die lieben Geschwister in der Gemeinde. Dialog am Kaffeetisch zwischen einem maulfaulen Ehemann und seiner Frau über ihre Erfahrungen mit Gemeindegliedern. Weihnachten von Anfang an. Eine Frau erzählt einer anderen von ihren persönlichen und allgemeinen Ängsten. Sie werden von einer dritten Frau, einer "Ängste-Sammlerin", belauscht. Die zwei Frauen werden eingeladen, sich die Lösung auf ihre Ängste anzuhören.

Zwei Frauen tauschen sich über ihre Ängste aus, bis eine dritte Frau hinzukommt und auf das Thema Geborgenheit hinweist. Jetzt kommt der Ernst des Lebens.

Ein Anspiel zur Einschulung. Alle sprechen vom Ernst des Lebens. Und dann trifft Eva ihn. Wir tragen alle Masken. In Form einer Modenschau werden verschiedene Frauen- Menschen- typen dargestellt: Was fehlt dir zum Glück? Provokation an die Hausfrau. Wie kommen wir nach Hause? Zwei Piloten der Air Allgäu entdecken, dass ihr Navigationssystem ausgefallen ist. Zwei Männer sitzen inmitten eines Sturms in einem Boot und verlieren allmählich die Hoffnung auf Rettung.

Da erwacht ihr Mitfahrer Jesus , der bis dahin geschlafen hat, und bringt den Sturm zum Schweigen. Ein Mann sucht auf dem Dachboden nach alten Gefühlen, an denen er sich wärmen könnte. Dabei begegnet er seiner ersten Liebe zu Gott, die er vor Jahren in den Schrank gepackt hat.

Eine Perlenverkäuferin will kostbare Perlen verkaufen, aber niemand will sie zu dem Preis, den sie wert sind, haben. Als ein "Powerseller" eine Rabattaktion durchführt, gehen die Perlen weg wie warme Semmeln.

Ich kehre niemals um. Ein Mann und eine Frau geraten auf der Autobahn in den Stau. Sie fahren an einer Behelfsausfahrt ab. Während sie das Lachen als ernsthafte Angelegenheit betreiben und daran scheitern, wird der einzige echte Heiterkeitsausbruch durch Schadenfreude ausgelöst.

Warum liebst du mich? Ein Mann und eine Frau sitzen lesend beisammen. Die Frau möchte wissen, ob und warum ihr Mann sie liebt. Der Mann ist aber nicht in der Lage, ihr die richtige Antwort zu geben. Joram, der brummige Hirte.

Joram ist ein meist schlechtgelaunter Hirte. In der heiligen Nacht macht er sich mit den anderen Hirten widerwillig auf den Weg zum Stall. Doch die Begegnung mit dem Jesuskind verändert ihn Wie hätten Sie es denn gerne?

Jahr des Gottesdienstes in den ev. Philippus und der Kämmerer. Schon so mancher hat sich überlegt, was Philippus und der Kämmerer wohl miteinander geredet haben. Vielleicht könnte es ja so oder so ähnlich gewesen sein Rudi und der Advent. Ein Puppenstück mit der Frage: Was bedeutet eigentlich Advent? Ohne Moos nix los. Anne, Bernd und Caro beobachten "arme Leute" und unter anderem ein brennendes Haus.

Nach einiger Zeit bemerkt Bernd, dass es sein Haus ist, das brennt. Herr Zuse hat einen neuen Diener: Doch nachdem der Roboter ein Update bekommen hat, hat er einen eigenen Willen und hört nicht mehr auf Herrn Zuse.

Ein Autoverkäufer merkt, dass er seine Autos nicht verkauft bekommt, wenn er die wahren Fakten darüber erzählt. Also beginnt er die Käufer anzulügen und ist so erfolgreicher. Jesus steht vor Gericht, weil er Versprechungen gemacht hat. Der Richter überprüft, ob die Versprechungen wahr sind und das sind sie offensichtlich nicht.

Und das am Heiligen Abend. Zwei Penner werden Weihachten am Bahnhof kontrolliert. Es kommt zum Streit zwischen ihnen und dem Beamten. Dieser versteht jedoch irgendwann die Nöte der Penner und will diese zu sich einladen, doch das wollen diese nicht. Eine Frau bewirbt sich auf eine Stelle in einer Firma, wird aber nicht genommen, weil sie Christ ist. Die Weihnachtsgeschichte braucht sich nicht vor der Wissenschaft zu verstecken. Professor van Dusen aus der bekannten Hörspielserie erklärt einem Journalisten was es mit der Entstehung der Erde und Weihnachten auf sich hat.

Gott - ich bin so sauer auf dich! Mike's Vater ist nach schwerer Krankheit gestorben, obwohl Mike inständig für ihn gebetet hat. Die Weihnachtsgeschichte geht auf Reise. Zurück in den Knast. Bei einer Polizeiwache geht ein ungewöhnlicher Anruf ein: Ein Mann, der vor einiger Zeit aus dem Gefängnis entlassen wurde, erkundigt sich nach Möglichkeiten, wieder ins Gefängnis zurückzukehren.

Der diensthabende Wachtmeister ist ziemlich verblüfft und verständnislos - zunächst Stille Nacht, heilige Nacht- eine etwas verunglückte The. Frau Frömmlein, eine Gläubige der "alten Schule" kommt mit den progressiven Fragen ihrer Schüler nicht zurecht und versucht nach allen Kräften der Kunst, die Weihnachtsgeschichte "ohne wenn und aber" auf die Bühne zu bringen.

Aber Kinder stellen nun mal Fragen, auch unbequeme Bis die Direktorin auftaucht, die Frau Frömmlein zu beeindrucken versucht und der ganz andere Anschauungen hat Eine Frau trägt, symbolisch im schweren Rucksack, alten Schmerz und Schuld mit sich herum.

Sie ist nicht fähig, die Dinge an Gott abzugeben. Euch ist Heiland geboren. Fromme Nachbarin hofft auf Erlöser, er selber glaubt es nicht. Die heiligen drei Könige. Die drei Weisen aus dem Morgenland ziehen nach Bethlehem. Es kommt ein Schiff geladen. Zwei Menschen warten auf das Lebensschiff. Es kommen verschiedene Schiffe, bis endlich das Lebenschiff Jesus kommt.

Zwei Frauen diskutieren vor der Synagogentür über das Kommen Jesu. Liebe auf den ersten Blick oder Verrückt vor Liebe. Sohn im Gespräch mit Vater, dieser erzählt von einer Frau, die er getroffen hat und in die er nun verliebt ist. Der Wirt weist sie ab, doch die Wirtin bietet ihnen den Stall an.

Träumereien und Realitätssinn streiten sich im Herzen der Darstellerin. Andere haben diese Träume realisiert, will sie das auch? Sind das ihre Träume? Schlaflos in Betlehem Version 2. Graf Hanna Jägers, Benjamin Stoll. Die Szenen sind aus der Sicht eines Wirtsehepaares. Am Schluss schauen sie selbst nach dem Rechten.

Ein Lehrling muss eine Hobelspanprüfung in Kürze ablegen. Vorbeikommende Gesellen geben nur wenig hilfreiche Tipps. Dann aber kommt Meister Franz vorbei und steht dem Lehrling helfend zur Seite. Die Sünden der Kirche. Sie sprechen aus, was wahrscheinlich viele denken, aber Lösungen haben sie auch nicht Das Gleichnis vom Kaufmann und der kostbaren Perle wird etwas ausgeschmückt dargestellt. Die Verleugnung des Petrus Johannes 18, Zwei Jungen unterhalten sich über einen Freund, der eine neue Freundin hat.

Dabei stellen sie fest, was man aus Liebe alles tut - dort wo das Herz ist - bei machen ist es das Spielen, die Liebe oder anderes. Die Enkel stehen vor einer Kiste mit dem Rest vom Erbe ihrer Oma und überlegen, ob sie alles in den Müll werfen sollen. Dann schauen sie doch in die Kiste hinein und sind erstaunt, was sie da so alles finden One Chance in a lifetime. Eine Person bietet per Telefon drei verschiedene Lebenskonzept- Komplettpakete an.

Vor- und Nachteile werden klar benannt, Hilfe bei der Entscheidung bleibt jedoch aus. Eine Talkshowmoderatorin hat drei Gäste in ihrem Studio, deren Meinungen zu Weihnachten nicht unterschiedlicher sein könnten.

Drei Personen sehen in einen Spiegel; dies lässt schmerzliche Erinnerungen an die Oberfläche bringen. Jesus verdeckt ihr Spiegelbild und befreit sie somit von ihren Verletzungen. Tina meint gut mit Kritik klarzukommen, nach dem Motto: Zuhören, annehmen, umsetzen was mir passt. Aber dann merkt sie, dass es doch ganz schön schwierig ist, mit Kritik umzugehen Ein Lied aus "Des Knaben Wunderhorn", aufgenommen im kath.

Die Kinder werden gefragt: Prinzessin Lilifee sucht in der Fernsehsendung ihr Herzblatt und ist etwas vorschnell. Ob bei den Fröschen wohl doch noch ein Prinz für sie dabei ist? Wie soll es jetzt weitergehen? Josef von Arimathäa, Maria und Martha unterhalten sich nach Jesu Tod über das, was sie mit Jesus erlebt haben und wie sie ihn vermissen; über ihre zerplatzen Hoffnungen, wie es nun weitergehen soll und ob sie Gott trotzdem vertrauen können.

In 80 Tagen um die Welt. Phileas Fogg kehrt nach 80 Tagen in den Reformclub zurück. Er hat damit, entgegen aller Erwartungen und Widrigkeiten, seine Wette gewonnen. Ein gewöhnlicher Hauskreis trifft sich und bittet um Jesu Anwesenheit. Darauf klingelt Jesus an der Tür und möchte am Hauskreis teilhaben. Doch nicht jeder der Hauskreisteilnehmer ist begeistert.

Drei Mitglieder einer Gemeinde haben ähnliche Probleme: Jeder hat mal sein Glaubensleben hoch motiviert begonnen, jetzt steckt jeder in einer Krise. Die Israeliten sind gespannt auf das Gelobte Land und schicken Kundschafter dorthin. Diese bringen allerdings keine erfreulichen Nachrichten Das Leben von Moses - die 10 Gebote Teil 4. Das Leben von Moses - von den 10 Plagen bis zur Teilung d. Der ägyptische Pharao lässt sich von den 9 Plagen nicht sonderlich beeindrucken, nach der Sie erwartet ihn sehnsüchtig, begegnet verschiedenen Menschen aber Jesus kommt nicht.

Am Abend erklärt Jesus ihr, wann er bei ihr war. Die Wirtin in Bethlehem wird immer wieder von den Personen, die den Heiland suchen, geweckt und erkennt am Ende, wie auch andere Besucher des Stalles, dass dieses Kind der Messias sein muss. Zum Glück fehlt mir was. Talkshow mit dem Thema: Ein kurzer Ausschnitt aus einer Mathestunde.

Muss ich verstehen, wie etwas geschieht um zu glauben, dass es geschieht? Muss ich Gott verstehen, oder kann ich einfach glauben? Das Gleichnis Jesu vom reichen Kornbauern mit Publikum schriller erzählt. Ein Ehepaar, unterhält sich über seine Urlaubspläne. Es ist Sommer, sie fühlt sich blendend und für alle Eventualitäten gewappnet. Das soll sich als trügerisch erweisen. Freundesanfragen in Sozialen Netzwerken. Tim setzt sich mit den Vor- und Nachteilen von Facebook auseinander. Schwester Wischmopp und Schwester Putztuch.

Schwester Wischmopp und Schwester Putztuch machen die Gemeinde sauber. Alles was stört, soll weg: Krümel, Kinder, Kritik, Fragen und Traurigkeit. Wer erkennt den Christen? In der Quizsendung "Wer erkennt den Christen? Die Kandidaten müssen erraten, welcher der Akteure der Christ war. Es gibt keine Auflösung. Maria und Martha überlegen, wie sie nun weitermachen sollen, nachdem Jesus gestorben ist. Zurück in den Alltag? Ein Paar steht am Eingang der Kirche und sucht sein Auto.

Am Altar sagt das Navi "Ziel erreicht". Das Navi meint dazu "bitte wenden". Können Sie mir sagen wo ich hin will? Vor Beginn des Gottesdienstes kommt ein aufgeregter Besucher und fragt eine Mitarbeiterin wo er hin will. Sie macht ihm verschiedene Vorschläge, die aber alle nicht passen. Zum Schluss stimmt er zu, sich den Gottesdienst anzuhören.

Wie viel Mutter braucht der Mensch? Schweizerdeutsch Zwei Frauen erinnern sich an die unterschiedlichen Erziehungsstile ihrer Mütter. Die eine wuchs zu behütet auf, die andere war zu oft sich selbst überlassen. Der Tröster wird kommen. Das Stück soll helfen, sich in ihre Situation zu versetzen und daran erinnern, was Jesus über das Kommen des Heiligen Geistes gesagt hat.

Die Quasselwürmer und die Gemüsekur. Maria, Josef, der Esel und der Herbergsvater - wie haben sie Weihnachten erlebt? Über die wahre Identität hinter Facebook.

Ein Mann ärgert sich über "sie". Aus Wut wird Frust über sich selbst, dann Mut, den Konflikt zu klären. Der ganz normale Wahnsinn. Der Vater kommt von der Arbeit heim, dort stürzt alles auf ihn ein, was ihn fast zur Verzweiflung bringt. Einige Hausbewohner treffen sich im Aufzug eines Mietshauses und kommen ins Gespräch über die Osterbotschaft, als der Aufzug steckenbleibt. Der Kunde sucht eine Dusche, die den Dreck von der Seele wäscht.

Verschiedene Modelle werden ihm vorgestellt. Wir wollen eigentllich nur ganze Sachen, aber bei Jesus machen wir oft nur halbe Sache. Alt und Jung - Generationen in einer Familie. Der Generationenkonflikt zwischen Eltern und Kindern - unterlegt mit Bibelstellen. Spenden - Gerne geben, mehr als Geld. Vom Spenden von Geld, Gaben und Zeit.

Neid- oder das Gute gönnen. Der Neid und wie er auch in einer Gemeinde das Gute zerstören kann. Was ist unser Schatz im Leben? Die Verleugnung des Petrus wird auf unser Leben übertragen. Gib den Löffel nicht ab, das Beste kommt noch. Vier Geschwister suchen Metaphern für das Wort "sterben". Dabei fällt ihnen die seltsame Geschichte mit dem Löffel im Grab ein. Wer organisiert das perfekte Weihnachtsfest?

Ein Skeptiker, ein Melancholiker und ein Normalo entdecken ein Geschenk, das ihnen Lebenveränderung verspricht. Nur der Normalo traut sich es zu öffnen. Er wagt das Ungewisse. Karl bekommt eine enorme Menge Schulden erlassen, ist aber nicht bereit Irina einen kleinen Betrag Geld zu erlassen. Dafür kommt er ins Gefängnis. Die Gedanken der Louise Braunschweig. Zwei Schauspielerinnen spielen synchron, nur ihre Gedanken sind verschieden. Was hat der tote Mann am Kreuz mit mir zu tun?

Ein Mann sieht beim Einkaufen ein Bild von der Kreuzigung. Ausgehend davon fragt er sich, was an Jesus eigentlich so besonders sein soll.

Ein Mann steht vor dem Grab seines Vaters und merkt, dass er ihn vermisst, obwohl vieles in ihrer Beziehung schief gelaufen ist. Zeit haben oder nicht. Dabei verlieren sie selbst die Zeit aus den Augen. Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwind. Es geht darum, warum wir Weihnachten feiern. Fröhliche Weihnacht überall - erweitert. Verschiedene Charaktere - vom Kind bis zur älteren Dame - treffen aufeinander und reden über Weihnachten. Immer wieder tritt eine Person aus der Gruppe heraus und erzählt, was sie wirklich denkt und fühlt.

Weihnachten - Stress oder Stimmung oder? Ein Gespräch zwischen zwei Schwestern. Die eine ist vollkommen genervt von der Weihnachtshektik und die andere schwärmt in romantischer Stimmung von Glühwein, Kerzenlicht und Plätzchen.

Panik auf dem Parkplatz. Eine Frau möchte nach Jahren wieder mal eine Kirche besuchen. Aber vor der Kirche lähmt sie panische Angst. Das Stück kann auch gut als Video gedreht werden. Heilige oder gerettete Sünder. Das Ehepaar Silke und Ron unterhält sich. Es geht um den Glauben und die anstrengende Nachfolge. Silke erwähnt, dass es wichtig ist, zu verstehen, wie Gott uns sieht.

Ron meint, dass er dies schon weiss: Du sollst keine anderen Götter haben In einer Familie richtet sich das ganze Leben nach dem Fernsehprogramm. Aber alle sind davon überzeugt, dass Gott der Mittelpunkt ihres Lebens ist und sie nicht so naiv, gottlos und manipulierbar sind, wie damals die götzendienenden Israeliten.

Spontane Krisensitzung, weil der Mensch einen Ruf von Gott bekommen hat. Er hat aber Angst vor der Entscheidung, ein Missionar zu werden. Die verschiedenen Abteilungen beraten sich. Person glaubt nicht, dass sein Freund mitkommen wird, weil er denkt dass sein Freund ihn auslachen könnte.

Person nimmt sich fest vor einen Freund in den Gottesdienst zu bringen. Zwischen Himmel und Erde oder: Das Leben ist ein Dauerlauf. Zwei Läufer befinden sich auf einer Laufstrecke.

Läuft auch, ihm ist es jedoch wichtig, möglichst viel auf dem Weg mitzunehmen. In einem Juwelierladen gibt es die Perle zu kaufen, von der Jesus in dem Gleichnis in der Bibel spricht.

Sie steht für das Reich Gottes. Es gibt einige Interessierte, aber "gekauft" wird sie von einem Bettler, der als einziger bereit ist, alles dafür zu geben. Stell dir vor, es gibt Gott doch - und dann? Zwei Bekannte unterhalten sich darüber, ob es Gott nun wirklich gibt oder nicht und was sich in ihrem Leben ändern würde oder müsste, wenn es ihn tatsächlich gäbePredigtthema: Gott sucht dich, er will den Kontakt zu dir.

Der Feierabend nach einer Idee von Loriot. Sie möchte ihn zum Ausgehen bewegen, er will nicht. Das überraschende Ende zeigt: Böse und lusig zugleich. Wie kann ich Ihnen helfen?

Ein arbeitsloser Pfarrer bewirbt sich als Telefonist. Die Personalchefin fordert Effizienz und sieht den Kunden nur als Geldbringer. Der Pfarrer bleibt aber Seelsorger am Telefon. Familie Weiler wird ausgegrenzt, weil sie "doof" sind. Folge 7 von 7. Ron will seine Freundin Silke heiraten, ist sich aber nicht sicher, weil er befürchtet, dass sie nicht ja sagt.

Seine Freunde beraten ihn in dieser Frage. Folge 6 von 7. Ron ist verärgert über einen seiner Angestellten, der bessere Leistung bringt als er selber. Dieser Frust wird am Angestellten rausgelassen. Folge 5 von 7. Elke zeigt Ron auf, wie Kritik die Beziehung zerstört und fragt nach, wie eine Beziehung wächst.

Folge 4 von 7. Durch schlechte Kritik geraten zwei Freunde aneinander. Bis eine göttliche Eingebung für ein fast harmonisches Ende sorgt. Folge 3 von 7. Ron hat einiges an seiner Freundin Silke zu kritisieren und ist neidisch auf die gute Beziehung seiner Freunde Elke und Mark. Folge 2 von 7. Ron fragt bei einem befreundeten Ehepaar nach, wie sie sich kennen gelernt haben, um dadurch zu lernen, wie er Silke näher kommen kann.

Folge 1 von 7. Drei Freunde treffen sich mal wieder. Einer ist sehr stark beruflich engagiert. Er wird auf seinen Glauben angesprochen, aber er spricht nur von der Selbstverwirklichung seiner Träume und am Ende auch von seiner Traumfrau. Mischi möchte immer das, was sie gerade nicht hat und tauscht, bis sie schliesslich gar nichts mehr besitzt. Frech, provokant und zum Nachdenken anregend.

Smalltalk bei der Autowäsche. Etwas sagen und etwas denken - zwei unterschiedliche Dinge. Schwein gehabt - nochmal davongekommen.

Wie ist das mit dem Schicksal? Bin ich ihm hilflos ausgeliefert? Kann ich es milde stimmen oder ihm davonrennen? Warum trifft es die einen und die anderen nicht? Wer ist die Schönste? Claudia Schuster ist "Miss Deutschland" und tief gläubige Christin. Geht's dabei um Nutella?

Eine Sekretärin findet heraus, dass es nicht mehr, als offene Augen und Ohren und ein berherztes Handeln, für das Problem des anderen braucht, um wirklich zu helfen. Christiane sucht den perfekten Mann im Internet. Sie erstellt ein Profil in einer Online-Partnerbörse, dass nach und nach zu dem, einer "perfekten Frau", verändert wird, die Christiane gar nicht mehr gleicht. Doch dann merkt sie, was sie wirklich will.

Elisas Mann Paul liegt seit 15 Jahren im Koma. Sie liebt ihn so sehr, dass sie alles aufgibt, nur um sich um ihn zu kümmern. Marianne, ihr Schwiegermutter, kann diese Fürsorge nicht verstehen. Die Weihnachtsgeschichte mal anders. Die Weihnachtsgeschichte mit überheblichen und unzufriedenen Charakteren und unerwartetem Ende. Wo erwartet uns die Hölle. Erst nach dem Tod oder bereits zu Lebzeiten? Das Spiel vom Gärtner.

Vier unterschiedliche Blumen stehen im Garten des Gärtners. Sie können sich jedoch nicht leiden. Als eines Abends der Gärtner zu ihnen kommt und sich um jede einzelne Blume sorgt, können die Blumen die wahre Liebe spüren. Wünsche - Stress im Weihnachtsbüro. Im Weihnachtsbüro werden die eingehenden Wünsche bearbeitet, materielle Bedürfnisse lassen sich noch gerade so managen, aber Erwartungen, wie, guten Beziehungen und Frieden auf Erden, lassen die zuständige Sekretärin verzweifeln.

Wie soll die Ernte ausfallen? Die Weihnachtsgeschichte aus Sicht von Ochse und Eselin. Die Eselin ist der frohen Botschaft zugetan, dem Ochsen geht diese schlafraubende Zeremonie auf die Nerven. Sandra macht sich schön für ihr erstes Rendezvous mit Frank.

Dabei macht sie sich Gedanken über Fehler, die man in der Vergangenheit gemacht hat, und wie sie die Gegenwart beeinflussen. Schaffe in mir Gott? Eine Frau ruft bei ihrer gentechnischen Beratungsstelle an, um sich über ihre Tochter zu beschweren. Am Telefon muss sie feststellen, dass sie nicht die erste ist, die nach Möglichkeiten der "besseren Lenkbarkeit" anderer gefragt hat. Lobt Gott ihr Christen alle gleich. Zwei Diebe wollen einer Familie Weihnachten stehlen.

Bei Mutter und Sohn kommen sie damit nicht durch. Auf der Baustelle der Gemeinde. Zwei Leute unterhalten sich darüber, was auf der Baustelle alles falsch läuft. Sie bleiben jedoch distanziert kritische Beobachter und kommen nicht auf die Idee, selbst etwas zur Verbesserung des Ganzen beizutragen.

Auf der Flucht vor der Stille. Das Stück handelt von der Schwierigkeit und dem Unvermögen, in der heutigen Zeit echte Stille zu erleben und über sich selbst, Gott und die Welt nachzudenken. Leuchte noch einmal, Weihnachtsstern!

Der Weihnachtsstern ist alt geworden und langweilt die anderen Sterne mit vergangenen Taten. Ein kurzer Abriss eines Konfliktes der so genannten 68er-Generation. Was macht Weihnachten zu Weihnachten? Ein Ehepaar streitet sich über seine Vorstellungen zum ersten gemeinsamen und selbst geplanten Weihnachtsfest.

Am Bahnhof hat jemand einen Splitter im Auge. Alle wollen ihm helfen, stören sich dabei aber gegenseitig mit den Balken, die sie selber vor ihren Augen haben. Der Mensch denkt - Gott lenkt. Walter geht in Rente und kommt von seiner Abschiedsfeier zurück. Er blickt zufrieden auf sein Leben und freut sich auf die Zukunft, doch dann kommen Zweifel.

Der Tanz auf dem Vulkan. Eine Mutter trauert um den Verlust ihrer an Bulimie leidenden Tochter. Die Mutter des Penners. Eine Mutter denkt an ihren erwachsenen Sohn, der jetzt obdachlos ist und keinen Kontakt mit ihr wünscht.

Zuerst ist sie wütend auf ihn, dann traurig und erkennt ihren eigenen Anteil an der Geschichte. Eine junge Psychologin wird an ihrem ersten Arbeitstag von einer erfahrenen Pflegerin auf Station der geschlossenen Psychiatrie eingearbeitet. Ausgerechnet zur Weihnachtszeit drehen die Patienten besonders durch.

Kein Platz in der Her z berge. Ein Mensch kann sich nicht richtig auf Weihnachten freuen. Der Arzt stellt die Diagnose: Das Herz ist völlig überfüllt. Es muss operiert werden. Bei Geld hört die Freundschaft auf. Paul ist auf einen Anlagebetrüger hereingefallen und ist ruiniert. Ohne Geld sind ihm Freunde und die Ehefrau weggelaufen. Auf einer Polizeiwache in Kolumbien führt ein Polizeibeamter ein Verhör eines Verdächtigen durch, der bei einer Razzia zusammen mit neun anderen Mitgliedern einer lange gesuchten Räuberbande festgenommen wurde.

Thematisiert wird ein Vater-Sohn Konflikt. Der Sohn, der nie der sein durfte, der er war, rechnet am Sarg mit seinem Vater ab. Ist Uwe der Richtige.

Die Bibel - voller Widersprüche? Eine junge Frau findet in der Strassenbahn eine Bibel. Drei andere Fahrgäste sprechen sie darauf an und geben ihr unterschiedliche Tipps zu dem Buch.

Jesu Wiederkunft - Terminvereinbarung. Ein himmlischer Sekretär erscheint in einer Gemeinde, um den Tag und die Rahmenbedingungen der Wiederkunft Jesus auszuhandeln. Es läuft nicht ganz so wie erwartet. Erntedank - Frisches Obst und Gemüse oder Dosenfutter? Ein Verkäufer möchte gern frisches Obst und Gemüse verkaufen. Die Leute kaufen lieber Dosen, die dann in dem Müll wandern. Ich fühle mich auch manchmal nutzlos wie eine alte Dose, aber für Gott bin ich ein Königskind!

Der Gast in der Heiligen Nacht. Er ist allein zu Hause. Dennoch deckt er den festlichen Tisch für eine weitere Person. Er beginnt mit ihr zu reden, als würde tatsächlich jemand gegenüber sitzen. Dieser "Gast" hilft ihm, seine Verzweiflung in Worte zu fassen.


Share this:

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.