Imperial Cleaning

Information zur neuen Datenschutz-Grundverordnung!

Beispielsweise mit einer freundlichen Lebenseinstellung — dann kommt das Lächeln nämlich von ganz allein. Ist die Gesellschaft ernsthaft schon so sexistisch, verblödet und oberflächlich, dass solche Texte verfasst UND veröffentlicht werden?

Die beliebtesten Mod-it-Produkte

International aufgestellt­ - weltweit vernetzt

Alles Weitere kann dann geklärt werden. Mai Mi Leider ist das nicht so einfach. Jedoch bin ich ein positiver Mensch und nutze diese coole Seite gerne für nen neuen Anlauf.

Ich bin selbst jemand, der 3 Mal die Woche im Verein zockt. Suche also auch jemanden, der Sportler ist. Wenn du unbedingt ein Taschengeld oder dergleichen willst, kannst du mit mir gerne über eine angemessene und normale Höhe reden.

Ich bin ein offener Mensch. Ich wahre Diskretion und daran wird sich auch nichts ändern. Bitte melde dich doch, wenn du also nach einem Typen, wie mir suchst. Wenn es also zwischen dir und mir auf allen Ebenen passt, können wir uns auch gerne in diesen Orten treffen.

Vlt kann man sich aber auch mal auf halbem Wege treffen. Über ernsthafte Antworten, die ich auch immer nett beantworten werde, würd ich mich freuen. Fotos gibt es dann - wie hoffentlich auch von dir - im Gespräch.

Ich lege wert auf entspannte Atmosphäre, man sollte sich auf jeden Fall verstehen. TG bezahle ich nicht, demnach ich suche nur Leute, die auch Gefallen an der Sache haben. Wenn du Lust hast dies mit mir zu machen, dann schreibe mir, mehr Infos privat. Mai So Auch darüber wird man sich einigen können. Auch wer erste Erfahrungen sammeln will kann sich melden.

Mai Do Warum ich hier bin? Nun ja man sucht und sucht aber man findet nicht das Passende. Ich bin nicht wählerisch und auch nicht kompliziert. Stehe mit beiden Beinen im Leben, sauber und diskret. Man lebt nur einmal! Diese Schuhe sollen mir den Weg des Fetisch zeigen. Gleichgesinnte würden es mögen mit denen zu spielen. Aber auch ich bin kein Kind der Traurigkeit und suche Männer mit geilen starken Sneaker-Duft, die es schätzen doch ein devoten jungen Mann wie mich kennenzulernen.

Oder junge Männer mit ihren dirty getragenen Sneakers über meinen ganzen Körper verfügen dürfen. Mai Di Bin selbst hetero aber lasse gerne auch Jungs an meinen stark verschwitzten Socken riechen. Ich arbeite nebenbei in der Gastronomie und so sind meine Socken sehr oft sehr stark beansprucht und verschwitzt. Je nach Wunsch trage ich meine Socken gerne auch viele Tage lang, von fast nicht wahrnehmar riechend bis heftig stinkend. Oder sich selber die Socken riechen lassen nach einem langen Tag in Schuhen?

Oder gar selber an den Socken eines Jungen riechen wollen? Ich wandere auch viel und habe dann normalerweise auch richtig krass stinkende Socken, falls diese jemanden besonders ansprechen sollten.

April Do Dann bist du vielleicht geeignet. Es sollte dich anmachen meine Wünsche erfüllen zu dürfen. Die Treffen wären bei mir oder auch an einem Wochenende in einem geeigneten Hotel auf der Strecke. Es geht erst mal nur um FF, mehr kann sich nur ohne Zwang ergeben. Auch barfuss werde ich deine Zunge testen, wenn es mir zu feucht wird, wische ich meine Sohlen an deiner Kleidung ab.

Bei einem Waldspaziergang darfst du mir einen Turnschuh ausziehen und an meinen frisch angeschwitzten Sohlen schnuppern. April Fr Socken darfst du danach behalten wenn gewünscht. Dabei habe ich keine sexuellen Interessen und du solltest ähnlich unterwegs sein. Dabei spielt es keine Rolle ob du eine Frau oder ein Mann bist. Bin Ende 20 und komme aus Baden-Württemberg. Du solltest in einem ähnlichen Alter sein.

Freue mich auf eure Anfragen. April Di Wenn ihr meine Käsedinger haben wollt oder euch von mir eure miefenden Socken und Füsse absniffen und ablecken lassen möchtet dann meldet euch.

April Sa März Fr Ich 20 Jahre, schlank und alltagstauglich suche Leute im Raum Ludwigshafen - Mannheim - Heidelberg, die sich mal gerne die Feets verwöhnen lassen wollen oder generell diese Leidenschaft teilen.

Bin an sich mobil aber schlecht besuchbar. Meldet euch doch gerne wenn ihr Interesse habt, können ja dann über Details schreiben, also haut in die Tasten. Wäre auch noch hier zu erreichen: März Do März Mi Ob du auf der Couch sitzt magst vor der ich liege, oder ob du dich auf mich drauf setzen oder stellen willst, ist dir überlassen. Ich 37 bin in Essen besuchbar, Niveau und Diskretion sind selbstverständlich. TG wäre möglich, gib deinen TG-Wunsch am besten gleich an.

Februar Do Für mich, 39, M, gibt es nichts Schöneres! Wenn sie frisch angeschwitzt sind verstärkt das noch das Empfinden und ich würde mich sehr freuen, auf diesem Wege Gleichgesinnte zu finden, bei denen es genauso ist. Trage selbst gerne Nikes, in denen schwitze ich am schnellsten. Gepflegt sollten sie sein, aber frisch aus der Dusche nicht unbedingt!

Wenn du dich angesprochen fühlst, würde ich mich über eine Nachricht von dir sehr freuen. Ran an die Tasten, man kann über alles reden.

Februar So Du kannst sie riechen, küssen, massieren und natürlich auch lecken. Meistens sind sie schwitzig und duftig, aber auf Wunsch auch frisch gewaschen. Frag mich ruhig, wir können über alles reden.

Auf Wunsch bekommst du auch einen Footjob. Bin zurzeit nicht besuchbar. Wenn ich dein Interesse geweckt habe, dann melde dich einfach und wir klären alles weitere. Ich sniffe, lecke und trage sie gerne. Ich suche hier Gleichgesinnte die Lust auf Freundschaften haben, um zusammen zu Texten auch bei kik möglich, sich untereinander die Sneaker und Socks zu tauschen auf dem Postweg oder auch gerne bei Treffen an schönen Orten um den Fetish mit einander zu teilen.

Die Gleichgesinnten sollten zwischen 18 und 30 Jahre alt sein. Ich freue mich auf jeden Kontakt. Los geht's schreib mir einfach am besten gleich jetzt was du dir vorstellst. Ich 35, , 78 freu mich auf dich. Ich bin männlich, deutsch, gepflegt und diskret. Nicht schämen sondern nehmen. Zu mir, ich bin 35 bin cm klein und wiege 90 kg. Freue mich über jede Nachricht und wer weis vllt lieg ich schon bald unter dir.

Nicht besuchbar aber mobil. Du solltest zwischen 18 und 28, schlank bis normal gebaut und halbwegs intelligent sein.

Eine gewisse Dominanz und sadistische Ader ist sicher von Vorteil. Wer also einen Sklaven sucht, den er durchgehend beleiden und rumkommandieren kann, ist bei mir falsch. Wer allerdings Bock auf schnell und einfach verdientes Geld hat, ist bei mir genau richtig. Ob du Erfahrung in dem Bereich hast ist mir egal. Gerne dürfen sich auch Anfänger bei mir melden. Mir ist auch egal ob du hetero, bi oder schwul bist und ob du mit mir deinen Fetisch ausleben möchtest, oder nur ein rein finanzielles Interesse hast.

Wichtig dagegen ist für mich Ehrlichkeit und Diskretion. Das erste Treffen würde ich im Hotel bevorzugen die Kosten übernehme ich natürlich. Wenn dann alles passt können die Treffen entweder bei mir, oder bei dir stattfinden.

M, 26J, cm, 69kg. Ich wohne in der Nähe von Münster und wäre auch bereit ca. Wer sich angesprochen fühlt, darf sich gerne melden. Wer es allerdings nicht schafft, mehr als drei Sätze zu schreiben, dem wird auch nicht geantwortet.

Ich freue mich auf eure Mails. Zudem auch nicht in der Stadt in dem man wohnt zu finden sind. Das soll sich jetzt ändern. Die gerne ihre Sneakers ungewaschen von mir sauberlecken lassen möchten, sollen sich bei mir melden. Gerne auch Fussballspielern nach einem 90 min. Test oder Teamspiel in den Umkleideräumen meine Dienste in Anspruch zu nehmen. Alles sollte ohne finanzielle Interessen abgewickelt werden, da Leidenschaft nicht mit Geld bezahlbar ist.

Ob Gay, Bi oder Hetero. Stehe auch auf Sneakerjobs, Ballbusting und Trampling Session. Gern gut verschwitzt und direkt nach dem Sport. Ich suche definitiv keinen Sex! Wenn du einen Türken erniedrigen willst nach Lust und Laune dann melde dich bei mir. Bitte aus dem Umkreis Karlsruhe, Mannheim. Nicht besuchbar aber mobil daher solltest du besuchbar sein. Ich suche hier ein paar nette Kontakte für diverse Unternehmungen, ausleben meines Fetischs und zur Unterstützung wenn es darum geht diesen Fetisch an anderen auszuüben.

Habe einiges an Sneaks mit denen wir spielen können, Sox die dementsprechend gut getragen sind. Bin aus der Ecke Duisburg. Bilder gibt es natürlich gerne als Antwort. Ach und bitte nicht zu alt. So bis 30 Jahre ist okay.

Wenn die Chemie zwischen uns stimmt, nehme ich auch gerne weitere Wege auf mich, wenn du dies auch tust. Ohne Kompromisse funktioniert die schwierige Suche leider nicht.

Bitte sei diskret, vertrauenswürdig, sportlich und unter 30 Jahre alt. Bitte sei ehrlich mit mir. Vor allem, wenn man sich um Hotel und Zug gekümmert hat und dann auf ner netten Summe sitzen bleibt. Ich meine das hier wirklich ernst und bin dankbar, dass es diese Seite gibt. Wer Bock hat, meldet sich. Freu mich auf euch. Zu mir, bin 30 plus, cm, ca.

Gear vorhanden und wird erwartet. Also wenn du Bock hast, einfach antexten, bis bald! Dann bist du bei mir richtig! Suche einen ihn mit der o. Damit auch die Diskretion bestehen bleibt, finden die Treffen bei dir im Auto auf einem Parkplatz, bei schönem Wetter outdoor oder bei dir zu Hause statt.

Wäre schön, wenn sich daraus eine diskrete Dauerfreundschaft entwickelt. Auch Fesseln und Knebeln bei mir gerne gesehen, aber kein muss. Alles kann aber kein Muss! Im Dezember - Januar in Köln und zeitlich flexibel.

Ich bin in Bremerhaven besuchbar oder besuche dich auch gerne. Meinerseits wird idealerweise eine Dauerfreundschaft gesucht. Wenn Interesse besteht, würde ich mich freuen von dir zu hören. Lecke meine Schuhe, sniffe meine Socken, lecke meine Zehen und behaarten Waden. Bin Ende 20 und komme aus Baden Württemberg. Unkompliziertes kennenlernen notwendig, Diskretion, Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit wird geboten und verlangt. Fühle mich sowohl als Sub als auch als Dom wohl, vieles kann, weniges muss.

Ich 19 Jahre, schlank und alltagstauglich suche Leute im Raum Ludwigshafen-Mannheim-Heidelberg, die sich mal gerne die Feets verwöhnen lassen wollen oder generell diese Leidenschaft teilen. Bin ansich mobil aber schlecht besuchbar. Finde es genauso geil anderen Leuten meine Sneakers, Sox und Feets zum sniffen und lecken zur Verfügung zu stellen. Ich suche nach gegenseitiger Feetaction, aber auch nach Kontakten zu Gleichgesinnten.

Wenn du Bock hast, aus dem Raum Ga. Da finden sich dann bestimmt Übereinstimmungen, da bin ich mir sicher. Und wenn es passt, dann steht einem Treffen nichts im Wege, meldet euch! Bin mobil, leider nicht besuchbar. Bin mobil und besuchbar. Denn es gibt ja im Internet so viele Beispiele dafür, dass es eben zahlreiche heterolike Typen gibt, die diesen coolen Fetisch auch haben.

Vlt habe ich einfach Pech. Ich würde gerne folgendes tun: Ich möchte dir die Sneakers lecken, diese dann auch ausziehen. Pumasocks ausgiebig sniffen und lecken. Letztlich möchte ich dir die Socken ausziehen und dir insbesondere die Zehen lecken. Footjobs wären cool; aber dies ist kein Muss.

Wir können gerne in Ruhe besprechen, was wir ausprobieren möchten. Ich möchte klarstellen, dass ich absolut diskret und zuverlässig bin. Ich habe kein Interesse daran, mich in dein Privatleben einzumischen. Alles, was wir tun, bleibt auch unter uns.

Ich komme aus NRW und bin Anfang Melde dich bei ernsthaftem Interesse jederzeit bei mir. Mir ist ein Treffen mit einem vernünftigen und coolen Kerl sehr wichtig. Distanz nehme ich also auch gerne in Kauf, wenn es denn sein muss. Bitte melde dich, wenn du dich angesprochen fühlst. Bitte nur gepflegte Typen, die es lieben, ihre verschwitzten Socken jemanden ins Gesicht zu drücken. Ich selbst bin 20 und sportlich unterwegs. Neben dem normalen Trampling kann ich mir auch Sachen wie Foodcrush, Bondage u.

Ich finde es dabei auch ganz interesant, in eine Rolle zu schlüpfen. Auch gerne exotischere Sachen. Ich selbst habe z. Wie schon gesagt, ich suche nach einer wechselnden Rollenverteilung. Daher sind die Treffen auch auf Augenhöhe. Und man kann neben dem ganzen auch noch anders machen, mal was Trinken gehen oder so.

Ich will jetzt auch nicht sagen, dass ich nur Leute in einem bestimmten Alter suche. Allerdings sollten die Unterschiede nicht doppelt und dreifach sein. Solltest du Interresse haben, dann schreib mir aber bitte nicht nur 3 Worte sondern vieleicht auch so ein wenig von dir und deinen Ideen und Wünschen. Bin selbst schwul, aber nicht tuntig, und für vieles offen.

Du kannst auch Hetero sein. Ich bin mobil und in Hamburg besuchbar. Ich freue mich auf deine ernstgemeinte Anfrage. Du solltest besuchbar und ohne finanzielle Interessen sein. Bisher habe ich kaum Erfahrung, daher suche ich hier keinen "Master" sondern eine ebenbürtige Person im Alter zwischen 25 und 40 mit dominanter Ader, vielleicht nicht nur für diese Art von Treffen z. Dieser Fetisch setzt ein wenig Vertrauen voraus, daher sollte deine Antwort nicht nur aus einem Satz bestehen und ein Bild beinhalten.

Vielleicht ist das hier auch die falsche Seite, aber ich starte mal den Versuch: Ich würde mich freuen, von dir zu hören. Suche im gleichen Alter, oder jünger, Gleichgesinnte, die auf Sneakers tauschen, muddy, messy, wet und cum stehen. Freue mich auf eure Antworten. Gerne lasse ich mich auch fesseln.

Bitte mit Angaben zu dir, deinen Vorlieben und Handynummer melden. Ich stehe dir als Versuchskaninchen zur Verfügung. Du solltest weder rauchen, noch vordergründige finanzielle Interessen haben und aus dem südbayerischen Raum kommen. Sauberkeit und Diskretion sollten selbstverständlich sein. Erlaubt ist, was beiden gefällt, eine abwechselnde Rollenverteilung ist durchaus gewünscht. Wenn genau du dich angesprochen fühlst und Interesse an Kennenlernen und Freundschaft hast, zögere nicht, dich mit ein paar Angaben zu dir und deinen Vorlieben, sowie deiner Handynummer bei mir zu melden.

Klar das dann meine Socken extrem anfangen zu stinken. Also wenn ihr auf echt dirty Socks steht dann seit ihr bei mir genau richtig. Trage meine Sox durchgehend und wechsel sie kaum so das der smellige Duft durch meine Schuhe dringt. Jeder der bis jetzt meinen käsigen Smell gerochen hat war sehr zufrieden, besonders an den Zehen.

Erfülle euch natürlich jeden Wunsch, einfach nachfragen was ihr so wollt. Nur wenn ihr ebenfalls käsige Socken habt und wirklich nur ernstgemeinte Anfragen! Bezüglich des Preises werden wir uns sicherlich einig.

Muss auch unbedingt wieder an extrem käsigen Sox und Feets lecken. Wenn jemand seine Quanten geleckt haben will dann meldet euch. Brauche mal wieder echt käsige Socken unter der Nase zum einatmen und lecken. Gerne auch Boys aus dem Ausland. Bitte aus dem Raum Wilhelmshaven oder Oldenburg. Falls gewünscht ist ausserdem auch noch mehr möglich aber kein Muss. Gerne können sich auch Männer melden die einfach gerne sich verwöhnen lassen und nicht zwingend dominant sind.

Bei Schuhen so Vans oder Nike Schuhe. Je länger die Socken getragen werden desto besser. Bin aus dem Raum Frankfurt, männlich und 21 und würde mich über ein Treffen oder Mail-Kontakt sehr freuen. Ihr könnt auch gerne an meinen Socken riechen. Aufwandsentschädigung wird natürlich gewährt. Bei Interesse meldet euch, aber nur, wenn es sich um extrem stinkende Sachen handelt! Cool wäre es, wenn sich daraus was längerfristiges oder auch eine Freundschaft entwickeln könnte, vorrausgesetzt die Chemie passt.

Näheres könnten wir bei einem privaten Gespräch klären, falls generelles Interesse besteht. Komme aus Mannheim und bin auch im Umkreis mobil. Würde mich über Anfragen sehr freuen. Bin Ende 20 und im Raum Stuttgart unterwegs, sportlicher Typ, meldet euch.

Da dieses Hobby sehr ins Geld geht suche ich Leute die die gleichen Vorlieben haben und wir uns gegenseitig geil machen und somit beide keine Ausgaben haben. Und natürlich auch so eine Freundschaft aufbauen können. Bei Fragen und Interesse einfach mal melden! Gerade jetzt im Sommer können meine Socken schon einmal heftig stinken, wenn ich sie ein paar Tage trage. Es dürfen sich gerne sowohl Jungs als auch Mädels melden.

Bitte schreibt einmal, ich würde mich freuen! Leute die Lust auf Trampling oder meine Schuhe lecken haben. Zu mir, ich bin 19 und komme aus München. Solltest du also Interesse haben unter einigen dieser Schuhe zu liegen und das Profil auf dir zu spüren, oder mal dein zertrampeltes Abendessen, wie einen Burger oder so, von der Sohle zu lecken dann schreib mich an.

Ob du nach einer Master-Sklave Beziehung suchst, oder einfach mal deinen Fetisch ausprobieren willst ist mir dabei eigentlich egal. Ich würde sowohl gerne mal ausprobieren jemanden zu dominieren und zu demütigen bin aber neben der ganzen Angelegenheit auch gerne mal offen für ein Gespräch über Gott und die Welt. Und auch wenn es nicht so mein Favorit ist, kannst du mich auch mal anschreiben, wenn du auf Online-Dominanz stehst.

Aber ich sage dir gleich, dass ich solche Chat-geschichten eher spartanisch führe, da musst du die Angelegenheit schon interessant gestalten. Solltest du nun Interesse haben, schreib mir einfach eine E-Mail mit deinen Vorstellungen und Ideen Tabus , vielleicht auch eine Bewerbung.

Nur im erlaubten Alter 18 und aufwärts. Komme aus dem Kreis Göppingen aber wäre auch mobil. Mädels und Jungs ab 18J können sich beides melden. Hoffe auf eure Antworten! Gesuch zur Anzeige vom Ich las gerade die Anzeige vom Korbat vom Donnerstag, den Juni und fand die total passend, quasi wie für mich gemacht.

Ich wäre also der "perfekte Partner" für den Suchenden, denn genau das möchte ich erleben, genau so möchte ich ihm dienen. Ich bin hier im Raum Ostwestfalen-Lippe Bielefeld, Detmold, Lemgo , also viel zu weit weg um nach Freiburg zu fahren, aber vielleicht gibt es ja hier in diesem Raum auch jemanden, der dazu "Bock hat", der ähnliches sucht, wie in dieser Anzeige beschrieben.

Bitte meldet euch, ich wäre dazu bereit! Bin 25 Jahre, sehr sportlich und dementsprechend gut aussehend. Ich suche hier ein paar Jungs die nichts dagegen hätten sich voll und ganz meinen Feets zu widmen. Schön meine Sneaks ins Gesicht zu bekommen und ich sehe wie es dich langsam geil macht. Bin aus dem Ruhrgebiet. Demnach wäre es chillig wenn du auch aus der Richtung kommst. Bin sportlich sehr aktiv. Feets, mega smell, Sox sowieso. Bilder gibt es natürlich auf Anfrage. Bei Interesse meldet euch gerne.

Ab und zu würden mir auch Ausflüge mit dem Auto gefallen. Du musst bereit sein, dich sofort zu entkleiden, wenn ich es möchte. Wenn du es brauchst, kriegst du auch die Peitsche zu spüren. Du solltest schlank sein und normal nett aussehen. Ich erwarte Pünktlichkeit und dass du parierst. Alles in nicht zu strengem Rahmen und auch humorvoll aber mit Demütigung und moderat sadistisch.

Normalen Sex gibt es mir mir keinen. Auf Wunsch verpasse ich dir allerdings einen knackigen Footjob. Suche hier auf diesem Weg nette und neue Kontakte, um den Fetisch auszuleben. Aber alles ganz entspannt. Falls du Interesse hast, melde dich, bis dann! Suche auf Dauer und öfter auch mit Bilderkauf.

Alles Weitere in der Mail. Ob mänlich oder weiblich spielt keine Rolle. Natürlich kannst du sadistisch und gemein sein, die Socken können nass geschwitzt sein oder eine schmutzige Sohle haben oder länger getragen sein, ich werde es ertragen müssen.

Auch wenn du willst zusammen mit einem Freund oder einer Freundin. Ich bin 36 und in Essen besuchbar. Ideal wäre wenn du jünger bist als ich und nicht zu schwer. Stehe übelst auf sniffen, lecken, mehr ist dann natürlich auch möglich. Würde mich über ganz viele Mails freuen, jedoch bitte die Altersgrenze beachten. Bin auch bei Kik erreichbar. Natürlich nicht umsonst, das ist doch klar. Sind aus Thüringen, besuchbar und reisebereit.

Einfach melden bei Interesse und bis gleich. Bitte melde dich mit Beschreibung usw. Wer Bock hat darf sie auch gern durchkitzeln. Ansonsten steh ich noch total auf Sox Sniffing und Sportswear. Freu mich auf eure Nachrichten, bitte keine zu knappen Texte. Wäre schon cool wenn ihr bisschen beschreibt worauf ihr steht und was ihr euch so vorstellen könntet.

Alles Weitere dann gerne bei Sympathie nach einem gegenseitigen Kennenlernen - Treffen also nicht ausgeschlossen. Bilder habe ich natürlich auch, die rücke ich dann gerne im gegenseitigen Tausch raus. Also, sofern ihr keine überdominanten Master seid und irgendwelche armen Sklaven sucht, haut in die Tasten und schreibt mir.

Ich freue mich auf euch! Ich biete meine bedingslose Freundschaft und auf Wunsch meine getragenen Socken und Schuhe, was du willst. Bin offen für alles! Ich bin 31 Jahre und wohne in Würzburg. Ein Treffen kann bei mir in der Wohnung stattfinden. Klar das dann meien Socken extrem anfangen zu stinken. Erfülle euch natürlich jeden Wunsch,einfach nachfragen was ihr so wollt. Interessiere mich auch für Sockentausch und live sniffing. Ich zahle 50 Euro pro Session. Besuchbar ist gut, ab und zu geht es auch bei mir.

Alter spielt nicht so eine Rolle. Die Bock auf Sneakersex bzw. Sneakerjob oder Trampling haben? Bitte nur ernstgemeinte Zuschriften diese werde ich dann auch beantworten. Tragedauer je nachdem Wochen. Würde mich gerne mit euch treffen um unseren Fetisch auszuleben. Freue mich über Mailanfragen. Ich hab immer von jeder ein Paar im Zimmer falls es mich überkommt.

Trägt Chucks Sneakers und selten Heels. Macht nicht viel Sport ist eher der Girly Typ. Trägt meistens Heels oft mit Socken oder Sneaker. Bei ernstem Interesse melde dich mit deinem Angebot.

Bin im selben Alter und komme aus der Nähe von Bremen. Über den Fetisch hinaus habe ich weder finanzielle noch sexuelle Interessen. Ich würde mich gern mit Interessierten austauschen und bei Sympathie auch gerne treffen, um beiderseitige Interessen auszuleben. Ich such auf diesem Weg nach Switchern, Slaves, oder Mastern, egal ob normalo, proll, styler.

Sehr geil finde ich auch anonyme Treffen, verbundene Augen oder Maske, Treffmöglichkeiten in und um München kann ich bieten.

Wenn ihr bestimmte Wünsche, Fantasien, Ideen habt, immer her damit, meld dich! Bin selbst 23, schlank und stehe auf smelly Feet und Socks. Deine Socken können ruhig schön verschwitzt sein. Freue mich auf eure Mails. Ich lege wert auf entspannte Atmosphäre, man sollte sich auf jedenfall verstehen. TG bezahle ich nicht, demnach ich suche nur Leute, die auch gefallen an der Sache haben.

Wenn du Lust hast dies mit mir zu machen, dann schreibe mir, mehr Infos privat! Dieses würde ich gerne mit der Zunge machen.

Ich habe auch keine Probleme wenn sie länger nicht gewaschen wurden. Was euch besser gefällt. Aha, naja, Dating spielt ja auch in die Stereotypenforschung und Interaktionen usw. Ich halte das für einen falschen Kausalschluss. Gerade die Medien vermitteln uns ja auch diese Ideale von gutem Aussehen und Schönheit Ihre Website mit eingeschlossen.

Nun mag das vielleicht auch daran liegen, dass Sie hier auf ihrer Seite für die Leser einfach, alltagstauglich und unterhaltsam schreiben wollen und ein wenig provozieren möchten, würden sie hingegen in Ihrer Vorlesung sagen: Das wäre mir ein wenig unheimlich…Da hätte ich auch Bedenken in Ihre Sprechstunden zu kommen und wüsste nie, ob ich da jetzt in Highheels oder so auftauchen muss oder es einen bestimmten Dresscode gibt: Das meine ich nicht böse!

Alles Gute weiterhin für Sie! Und in meiner Sprechstunde geht es natürlich völlig regulär und zivilisiert zu, d. Ich habe da gänzlich andere Erfahrungen gemacht. Frauen die sie selber sind und iher Vorzüge kennen, kommen gut an. Männer die sie selber sind und ihre Vorzüge kennen, kommen gut an. Versuchen, jemand zu sein, der man nicht ist, bringt nichts, höchstens kurzfristig.

Frauen die ein wenig sterotyp weibliche Styling und Verhalten haben, sind so. Und selbst wenn man bei vielen damit nicht ankommt, bringt auf Dauer nichts, eine Rolle zu spielen die man nicht selber ist, denn ewig kann so ein Spiel keiner aufrechterhalten. Dass Männer klare Signale brauchen, höre ich auch zum ersten Mal. Ich habe eher den Eindruck, dass sie eher denken, man will was von ihnen wenn man nett und freundlich zu ihnen ist.

Frauen haben dating- und sextechnisch sowieso kaum Probleme, fast egal wie sie aussehen. Hatte trotzdem nie Probleme einen Freund zu finden und bin seit drei Jahren in einer sehr schönen Beziehung mit genau dem Mann den ich wollte. Und von seiner Seite habe ich bisher auch keine Klagen vernommen. Es gibt Milliarden von Menschen und die ticken alle anders.

Und nichtmal die könntet ihr alle ficken, weil es viel zuviele sind. Es ist euer Leben und euer Ich. Man kann natürlich auch ganz viel Literatur wälzen und Seminare und Schönheitschirurgen in Anspruch nehmen und sich von anderen erzählen lassen, wie man sein muss. Übrigen ist sowas auch kulturell unterschiedlich. Hier im Blog heisst es, die Frauen laufen zu unweiblich rum.

In manch anderen Ländern würde man mit dem hiesigen westlichen Look als Nutte gelten. Ist halt überall anders. Wie Sie richtig bemerken: Sie sollten auch dringend mal Ihre eigenen Stereotype überprüfen — da scheint noch viel Verbesserungsbedarf zu bestehen. Aber OOPS, verbessern geht ja nicht, weil man so sein muss wie man ist.

Ich habe diese Seite sowie den Vorschlag, dieses Buch zu kaufen an meine Freundin geschickt. Sie fand es beleidigend von mir und sah das als Anlass, sich nach anderthalb Jahren Beziehung von mir zu trennen. Sie war nicht wirklich eine Person, die sich gerne in der Öffentlichkeit bewegte Auch wenn sie gut aussah.

Naja, jedenfalls habe ich eine ähnliche Beobachtung wie Sie gemacht. Würde mich sehr interessieren. Ihr Buch werde ich mir morgen trotz leicht negativer Erinnerungen zulegen.

Helfen Sie nie jemandem mit Ratschlägen oder ähnlichen Dingen, wenn Sie nicht am besten mehrfach danach gefragt werden. Denn eine richtige Beziehung erträgt so eine Angelegenheit relativ leicht — d. Sein Sie froh, dass das passiert ist und suchen Sie sich jemanden, der ein bisschen erwachsener in Sachen Beziehung aufgestellt ist.

Ich bin schon gespannt auf Ihre Erfahrungen mit meinem Buch — arbeiten Sie damit wirklich konstant an sich das habe ich auch genau dafür geschrieben , und Sie werden Ihr Leben ganz grundsätzlich verbessern.

Die Sache mit den Frauen wird sich ganz automatisch mit verbessern! Würde mich über ein Feedback sehr freuen. Was ist da nun das geringere Übel? Naja und gackernde Gänse gibt es doch auch überall. Und wenn wir uns alle über die miese Laune im Land beschweren und die mangelnde Geselligkeit, dann finde ich, man sollte sich nicht auch noch über ein paar Geräusche und Stimmen beim Weggehen beschweren, denn eigentlich wurde hier ja auch schon mehrfach das Stille und Einzelgängerische der Deutschen bemängelt.

Das ist doch ein Wiederspruch. Natürlich sind Extreme nicht gut, aber man muss doch zugeben, dass die Frauenbewegung so extrem sie manchem heute vorkommen man viel dazu beigetragen hat, dass Frauen heutzutage ein unabhängiges und selbstbestimmtes Leben führen können und eben nicht mehr nur zu Hause auf den Mann warten und diesen beglücken. Ich selber habe einen ausländischen Freund, der hat sich jedenfalls noch nie über mein Aussehen oder meine Kleidung beschwert, im Gegenteil.

So schlimm können die deutschen Frauen auch nicht sein. Vielleicht ist es auch das, womit einige Männer auf Dauer nicht klar kommen. Konrad Sind Sie eigentlich noch an einem Lehrstuhl der Universität tätig? Bitte verzeihen Sie meine Nachfrage, ich habe mich nur gewundert wegen Ihrer Flirt-bzw.

Welches ist denn ihr Forschungsgebiet? Internet, Computerspiele, Beziehungen inkl. Dating , Nahrungsforschung, Stereotypen. Bay the way … bis in die iger war es auch im deutschsprachigem Raum bei Frauen verpönt die Haare kurz zu tragen, sich mit Hosen anstatt Röcken zu bekleiden. Aber das nur am Rande, Herr Dr. Da nutzt es auch nichts durch die Welt zu reisen und sich die dortigen Frauen zu betrachten, die gerne für ein paar Euros dem gierigen Männerblicken besonders denen der westlichen Männer standhalten.

Sie sollten wirklich ein bisschen weiter in meinem Blog lesen, bevor Sie mir irgendwelche Dinge und Einstellungen andichten. Vielleicht haben da ja die Feministinnen meine Seite schon gemeldet. Da gerade in den Kommentaren vielfach das Thema Feminismus angesprochen wurde, möchte ich ein Zitat von, Nicholas Rockefeller in den Raum stellen:. Vorher zahlte nur die Hälfte der Bevölkerung Steuern, jetzt fast alle weil die Frauen arbeiten gehen.

Ausserdem wurde damit die Familie zerstört und wir haben dadurch die Macht über die Kinder erhalten. Sie sind unter unserer Kontrolle mit unseren Medien und bekommen unserer Botschaft eingetrichtert, stehen nicht mehr unter dem Einfluss der intakten Familie. In dem wir die Frauen gegen die Männer aufhetzen und die Partnerschaft und die Gemeinschaft der Familie zerstören, haben wir eine kaputte Gesellschaft aus Egoisten geschaffen, die arbeiten für die angebliche Karriere , konsumieren Mode, Schönheit, Marken , dadurch unsere Sklaven sind und es dann auch noch gut finden.

Am Feminismus ist nichts Gutes … gar nichts Gutes. Betrachtet man die Frauen in den 20igern des Jahrhunderts so kann man sehr schön sehen, das gerade die Frauen in den Städten sehrwohl und auch auf dem Lande in ihren Trachten modisch gekleidet waren und auch aus ihrer Weiblichkeit keinen Hehl machten.

Ich gebe Ihnen recht, dass die deutschen Frauen sehr viel verloren haben. Was allerdings — einer Meinung nach — daran liegt, dass Sie ihre wahre Identität und Kultur hier in diesem Lande nicht mehr leben dürfen. Ich frage das deshalb, weil es mir ein wenig so vorkommt. Es ist richtig, dass Frauen in anderen Ländern — vor allem in den südlichen — freier und fröhlicher rüber kommen als bei uns. Das liegt zum Teil nicht nur am schönen sonnigen Wetter, sondern auch an der Kultur der Leichtigkeit.

Allerdings, betrachte ich Frauen, egal, ob Sie aus diesem Land hier kommen, aus Osteuropa oder den südlichen Ländern, eines fällt auf, je mehr die Frau sich als Sexobjekt verkauft — oder sich genötigt sieht, sich als solches verkaufen zu müssen — um so billiger wird sie. Sie wirkten billig und einfach. Was ist das nur für eine Welt geworden, in denen Doktoren schon so eine Blickrichtung vermitteln.

Nicholas Rockefeller hat es geschafft, er hat es geschafft die Werte und die Familien zu zerstören und dass, indem er den Frauen ihre WAHRE Identität genommen hat und zu Modefixierten kleinen Nutten heran züchtet, die nur darauf aus sind, dem Manne als Sexobjekt zu gefallen. Wahre Schönheit kommt von innen. Style kann man nicht kaufen, Style hat man …. Aber die Sache mit dem Rockefeller ist doch einfach zu seltsam, um nicht mindestens eine schmunzelnde Antwort aus mir herauszuholen.

Vielleicht sollten Sie weniger in Blogs reisen, sondern mal den Hintern in eine Bibliothek schleifen, wo Sie nicht nur Halbwahrheiten aufschnappen und dann wiedergeben, sondern sich ein paar Fakten anlesen können. Also, mal weg vom Internet bitte und raus in die wirkliche Welt, plus ein bisschen mehr Anstrengung mit den Fakten — dann klappts auch mit der eigenen Meinung. Lena, wenn Sie z. Gehen Sie mal in Köln in eine Kneipe, dort gackern die Frauen jenseits der 35 wie im Hühnerstall um die Wette wer es am lautesten kann.

Ausländische Gäste kommen manchmal aus dem Staunen nicht heraus. Wenn ich mich nicht täusche, gibt es sogar wissenschaftliche Parameter für die Attraktivität eines Frauengesichts. Ich denke da z. Zu Ihrer Betonung weibl. Manche noch richtig feminine Frau hat eben auch ein sehr weibliches Bild von sich selbst und entsprechende Selbstansprüche — ohne zunächst Männer dabei im Focus zu haben. In D entpuppen sich auffallend hübsche Frauen sehr oft als Töchter von Eltern aus verschiedenen Ländern oder gar Erdteilen.

Vielleicht macht es da die Gen-Kreuzung. Osteuropäischen Menschen fällt übrigens die Gesprächslautstärke und das zuweilen schrille Gelächter deutscher Frauen in der Öffentlichkeit, sofern das Umfeld bekannt ist in Gaststätten, Geschäften, Kollegenkreis etc.

Das wird auch nicht gerade als besonders förderlich für weibliche Ausstrahlung empfunden. Was das Erscheinungsbild deutscher Männer betrifft, so ergibt sich für mich ein zweigeteiltes Bild: Das kann ich wöchentlich im Sport-Umkleideraum beobachten.

Mucki-Buden gab es früher auch nicht. Noch nie wurde so viel am Männerkörper herummodelliert wie heute. Amphetamine werden in Massen geschluckt, um wie Herkules auszusehen, selbst wenn als Nebenwirkung die Hoden schrumpfen. Überall auf der Welt gibt es Frauen, die als besonders ansehnlich oder eben unansehnlich betrachtet werden. Was sich unterscheiden kann und was Sie in ihrem Artikel wohl hauptsächlich meinen, ist die unterschiedlich starke Betonung von Weiblichkeit und jenen Attributen, die als weiblich angesehen werden.

Indem Frauen Körperlichkeit und Weiblichkeit mit Kleidung und sonstigen Accessoires besonders betonen, entsprechen sie den männlichen Erwartungen und passen sich an diese an, ordnen sich diesen eventuell gar unter.

In diesem Zusammenhang würde ich behaupten, dass deutsche Frauen einfach recht selbstbestimmt und unabhängig leben und das ständig perfekte Aussehen zum Gefallen der Männer für sie vielleicht nicht oberste Priorität im Alltag besitzt. Und in unserer Kultur ist es denke ich auch vielen Männern wichtig, dass ihre Partnerin nicht nur ein Modepüppchen darstellt, so nach dem Motto: Gesichter, die möglichst durchschnittlich sind, also keine starken oder markanten Züge aufweisen, werden als besonders harmonisch wahrgenommen.

Hinzu kommt, dass Schönheit eine stark subjektive Komponente besitzt und das Verständnis von dem, was als schön und nicht schön angesehen wird, wiederum von kulturellen Vorstellungen und Idealen abhängig ist. Wenn Sie nun als Deutscher in Deutschland finden, dass die Frauen hier weniger schön sind, als in anderen Ländern, dann kann ein Mann aus einem anderen Kulturkreis mit anderen Idealvorstellungen das genau anders sehen. In afrikanischen Ländern ist dies genau umgekehrt.

Die Ausstrahlung von innen ist natürlich ein bedeutender Aspekt und ein gut gelaunter und ausgeglichener, freundlicher Mensch erscheint natürlich definitiv attraktiver zu sein, als ein Griesgram oder in sich gekehrter und verärgerter Mensch. Diese fehlende Aufmerksamkeit unterscheidet übrigens auch deutsche Männer häufig stark von Männern anderer Länder. Und wie attraktiv sind nun die deutschen Männer?? Fangen wir doch einmal bei deutschen Bierbeuchen an…: Da hier immer wieder soviel Bezug auf Schminken und Mode genommen wird, möchte ich doch nicht länger meine Wahrnehmung bzw.

Schminke wird von Frauen vielfach überschätzt. Die wirkt oft eher abschreckend bis billig auf Männer. Was noch hierzulande auffällt z. Schminken und Anziehen, im internationalen Vergleich locker mithalten zu können. Leider machen sie das eben nicht — unter anderem aus den von Ihnen angeführten Gründen. Sie haben da natürlich völlig recht: Mit Charme und Liebreiz käme! Sie sprechen auch etwas sehr interessantes an: Wird wohl Zeit für den 5. Was ist das denn für ein Blödsinn?

Schönheit hängt vom Körper und Gesicht der Frau ab. Trifft aber auch auf Männer zu. Zum Inhalt Ihres Kommentars: Siehe meine Antworten oben die Sie offensichtlich nicht gelesen haben.

Herr Konrad, Sie wissen, dass Sie gegen Windmühlen kämpfen und schreiben trotzdem weiter knallhart die Wahrheit hin. Man, man, man… selten so viel Dünnpfiff am laufenden Meter gelesen und damit meine ich nicht Sie.

Richtig lesen will gelernt sein und selbstreflektiert ist wohl auch keine von euch. Ich fühle mich jedenfalls kein Stück angegriffen. Vermutlich fehlt es ihnen auch an einem Gefühl für Formen und Farben. Allgemein scheinen viele zu denken, sich optisch zu deformieren oder Problemzonen hervorzuheben sei toll. Überhaupt scheint ein Mittelweg irgendwie ein Ding der Unmöglichkeit zu sein. Entweder ist es viel zu viel oder null komma nix, megafett oder völlig abgemagert, in den Schminkkasten gefallen oder nackt im Gesicht usw.

Gut gekleidet sind in meinen Augen automatisch jene Frauen, die dem Kaschieren von Problemzonen und der Hervorhebung ihrer Vorzüge absolute Priorität einräumen. Dezente Schminke muss sich Frau wirklich nicht für hochexklusive Anlässe aufheben. Sich für sich schön zu machen, sich vorteilhaft zu gestalten, hat nichts mit Flittchen oder Tussi zu tun, sondern mit Selbstachtung. Wenn die Männchen euch dann zufällig auch toll finden, ist das ein netter Nebeneffekt!

Sorry, wenn man sich den ganzen thread hier durchliest denkt man, 4 Absätze Text wären das Minimum. Zur Mentalität der typischen deutschen Mittelschicht-Frau, die ca. Zuviel Hingabe ans eigene Aussehen oder starkes Interesse an Mode wird schnell als oberflächlich oder tussihaft angesehen. So habe ich 40 Jahre, wohnhaft in einer dt. Das ist nichts Neues und auch nicht schlimm und wenn man sonst Intelligentes zu Sagen hat, darf man sich auch unter deutschen Frauen über Mode unterhalten.

Ich selber schminke mich dezenter. Es ist Geschmacksache, ob Mann einen sportlicheren oder lieblicheren Frauentyp bevorzugt, oder? In der Stadt oder U-Bahn sehe ich kaum ungepflegte deutsche Frauen, dagegen viele dicke Türkinnen mit hässlichmachendem Kopftuch oder stereotyper kitschiger Kleidung. Asiatische Frauen finde ich immer sehr apart, aber die sehen doch ihr ganzes Leben lang wie kleine Mädchen aus. Mein Lebensgefährte gepflegt, hasst aber leider Anzüge steht eher auf deutsche Frauen, Ausländerinnen findet er oft nervig.

So sagt er zumindest… Mein Schwager sagt das Gleiche. Ob es in Osteuropa wirklich so viele schöne Frauen gibt, weis ich nicht.

Ich habe zwei russische Kolleginnen und die sehen durchschnittlich aus, sind nett, aber auch nicht besonders sexy oder elegant oder was auch immer. Generell ist es aber schon so, dass osteuropäische Frauen den Männern sehr gefallen wollen und wenig zurückhaltend sind. Ich drück das jetzt mal vorsichtig aus. Und das machts uns eher introvertierten und verzweifelt um Gleichberechtigung bemühten deutschen Frauen beim Kampf um die Männer schon schwer.

Ich kenne aber auch zahlreiche solcher Ehen, die nicht gehalten haben oder unglücklich sind….. Davon abgesehen finde ich das oft sehr zugängliche Wesen osteuropäischer Frauen sympatisch. Mein Frisör, ein Brasilianer und schwul, sagt übrigens, die deutschen Frauen seien an ihrem selbstbewussten Blick und gutgeformten Beinen zu erkennen. Die meist glatten Haare findet er auch toll und ihm gefällt es, wenn sich Frauen trauen, Kurzhaarschnitte zu tragen.

Aber da kommt dann halt das Schwule durch….. Mit der Verzögerung durch die 4. Dimension werden häufiger Emotionen eingebracht, welche nicht viel zum Thema beitragen. Also mit ginge es mit der Rückbesinnung zur Sache etwas direkter und unpersönlicher? Kein Hüftschwung, kein Lächeln, nichts was noch weiblich wäre kann man entdecken, da laufen sie vorbei, im Stechschritt in die neue Zeit.

Weltanschaulich durchgeformt, die Selbstverwirklichung im Blick. Anspuchsdenken, Gefühlskälte, Arroganz kennzeichnen diese Klientel. Und genau deshalb sind deutsche Frauen unatraktiver als andere. Ihr Credo und die Schulssfulgerung entgehen mir jedoch völlig. Auch wenn es in dieser filmischen Parodie um Europa geht, erkennt man die deutsche Frau recht gut wieder. Meine persönliche Meinung dazu ist aber: Sie haben Recht, dies ist Ihr Blog und Sie entscheiden, was veröffentlicht wird und wie auf Kritik zu reagieren ist, dennoch sollte ein respektvoller Umgang mit den Lesern auch in Ihrem Interesse liegen, sonst haben Sie nämlich bald keine mehr.

Oder umso mehr, was bei solch gewagten Thesen wie ihren auch schnell nach hinten losgehen kann, wie man immer wieder in den Medien beobachten muss. Nun zu Ihrer Antwort auf meinen ersten Kommentar: Ich denke jedenfalls, das Sie einen Leser, der Ihnen widerspricht nicht von der Richtigkeit Ihrer These überzeugen können, indem Sie ihn und seine Einwände abwürgen oder gar als dumm betiteln, anstelle ihn mit sachlichen Argumenten zum Überdenken seiner Meinung anzuregen.

Sie haben da im natürlich völlig recht — wenn man sachliche Argumente bringt, dann trägt dies viel zur Diskussion bei. Richtig ist auch, dass man Meinungen vertreten sollte und das auch gerne hier tun darf.

Aber es gibt eben Meinungen, die eher zum lächeln anregen als zu Diskussion. Vor allem dann, wenn kein Argument oder Beweis hinter der Meinung steckt. Komischerweise stimmen mir eine ganze Reihe von Leuten zu, sind aber wie beispielsweise Sie nicht zufrieden mit der Art und Weise, wie ich die Fakten präsentiere. Also warte ich meist vergeblich auf konstruktive Kritik mit wirklichen Gegenbeweisen und höre mir ansonsten meist nur sinnfreie Thesen und Beleidigungen an. Gute Kritik und Fakten mag ich sehr, Dummheit und Frechheit jedoch nicht.

Respekt muss man sich verdienen — das gilt auch für die Kommentatoren. Lesen Sie sich doch einfach mal die platten Diskussionen in den einschlägigen Foren durch: Kritik ist mehr als willkommen, jederzeit. Sie haben gut argumentiert und haben eine gute Antwort bekommen.

Das ist wie der berühmte Wald in den man hinein ruft. Wer braucht mehr Mut Mut, das Sinnbild von Stärke ungewaschen und verranzt so stellen Sie es dar, in Berlin muss es grausam sein! Frau Flodder oder Frau Klum? Und die meisten Frauen müssen sich nicht schön machen, um sich selber lieben zu können. In Ihrem Alter sollte man sowas wissen. Eine Frau, die sich selbst mag, hat genug Motivation, sich zu pflegen und attraktiv zu sein.

Es reicht schon gepflegt Haare, Haut, geduscht etc. Egal wie alt SIE sind: Das sollten Sie doch eigentlich wissen. Naja … das wussten Sie ja schon, als Sie es schrieben, nicht wahr? Nur Mut, das können Sie auch schaffen oder ist das etwa zu schwer für Sie? Da haben Sie sich was getraut. Sie sind ein Fuchs! Ihre Beobachtungen scheinen wirklich ausgefeilt zu sein. Gerade sind wir dabei für Sie unsere Gesellschaft umzustrukturieren, damit Sie sich beim nächsten Berlinaufenthalt, unter 3,5 Millionen Dauergrinsenden Hauptstadtbewohner rundum wohlfühlen können.

Wir denken derzeit an Morphium im Trinkwasser; haben Sie eine bessere Idee? Dank Ihres Beitrages wissen wir nun, wo die Ursachen liegen und können diese gezielt bekämpfen. Wir danken Ihnen dafür. Besonders für folgenden Satz:. Warum Sie nicht angelächelt werden?

Die Antwort ist ganz einfach: Nicht Sie dürfen sich bei mir entschuldigen. Das ist meine Sache — Sie dürfen jemanden in diesem Falle mich um Entschuldigung bitten! Gleichzeitig denke ich auch, dass Sie keinerlei Berechtigung haben, hier für alle Frauen zu sprechen. Sie können das gerne versuchen so wie mit der fehlgeschlagenen Entschuldigung , aber das macht die Sache weder richtiger noch besser. Hätten Sie einen Fehler gemacht oder unabsichtlich etwas getan, das einer Entschuldigung bedarf, dann wäre das kein Problem.

Sie zeigen aber Dinge, die nicht entschuldbar sind weil diese Dinge absichtlich und mit vollem Bewusstsein Ihrerseits passiert sind: Dummheit, Frechheit und Faulheit.

Faul in Kombination mit frech und dumm , weil Sie es offensichtlich nicht einmal nötig hatten, andere Artikel oder Antworten auf Kommentare zu lesen, um sich ein Gesamtbild zu verschaffen — nein, da genügt es scheinbar völlig, einen Text zu überfliegen und dann einen Haufen gequirlte Sch…. Da hätten Sie Ihre Zeit doch wirklich mit etwas besserem verbringen können.

Beispielsweise mit einer freundlichen Lebenseinstellung — dann kommt das Lächeln nämlich von ganz allein. Auch muss man keine deutsche Stadt verändern um dort für Frauen die Welt so zu gestalten, dass sie sich eine positivere Lebenseinstellung angewöhnen können.

Daher rate ich Ihnen doch dringend mal neben einem Gang zum Psychologen , sich ein besseres Weltbild zu verschaffen — dann klappts auch mit dem Lächeln.

Um das auch noch einmal am Beispiel physische Attraktivität zu verdeutlichen: Aber keine Angst, das kann man ändern. Also, nur Mut zum Lächeln, das kommt bei Menschen viiiiieeeel besser an als dumme Kommentare, ;-.

Hallo, ich habe mir nicht die Mühe gemacht alle Kommentare durchzulesen. Leider muss ich Herrn Dr. Ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen. Auch ich habe einen Vollzeit-Job und Stress privat als auch beruflich. Trotzdem gönne ich mir morgens die halbe Stunde mich zurecht zu machen, zu schminken und dann glücklich im Spiegel das Endresultat zu betrachten egal wie schlecht das Wetter gerade ist.

Ich freue mich über Blicke, die ich ernte, weil man mich attraktiv findet. Mein Freund nimmt mich stolz in den Arm und ist froh, dass er sich so mit mir zeigen kann.

Er liebt übrigens auch meine inneren Werte ; Vielleicht mag das oberflächlich sein, aber wir sind Frauen und es gibt so viele tolle Möglichkeiten seine Weiblichkeit zu zeigen. Warum tun es dann so wenige? Übrigens muss man nicht zwingend High-Heels tragen um attraktiv zu sein ;.

Zuerst einmal gibt es in jedem Land schöne und und weniger hübsche Frauen und diese Aussage lässt sich überhaupt nicht verallgemeinern! Eine aus Osteuropa stammende Freundin erzählte mir erst vor kurzem wie ungepflegt und wenig modebewusst ihr eine Vielzahl der osteuropäischen Frauen vorkomme.

Des Weiteren muss ich sagen, dass Sie diesen Aspekt auch sehr eingeschränkt betrachten und garnicht hinterleuchten. WARUM schminkt sie sich nicht? WARUM hat sie es vielleicht eilig, wirkt beschäftigt, lächelt sie nicht? Sie ist gerade mit sich selbst beschäftigt und hat es eben nicht nötig irgendwen zu bezirzen. Das sind Frauen in diesem Moment nicht! Klar macht man sich schön, wenn man ein Date hat. Aber doch nicht permanent im Alltag!

Was sind das für Vorstellungen? Südländerinnen zeigen natürlich gerne was sie haben und tragen ihren Speck mit stolz, was sie sehr attraktiv macht, aber WARUM zeigen sie es so sehr..? Ja, sie wollen Aufmerksamkeit, sie wollen reizen, sie wollen auffallen. Schade, dass sich jemand, der sich selbst als weltgewandt sieht eine so wenig durchdachte Aussage trifft!

Viele Ihrer Einwände habe ich schon in anderen Kommentaren beantwortet — aber man macht sich ja offensichtlich nicht die Mühe, das überhaupt wahrzunehmen. Dasselbe immer wieder zu wiederholen, macht das Argument jedoch nicht stärker, besser oder stimmiger. Um diese objektiven Attribute geht es hier im Artikel. Wahr macht es die Sache jedoch nicht.

Lesen Sie mal ein paar wissenschaftliche Bücher aus dem Bereich der Psychologie und Sie werden merken, dass man global einige ganz eindeutige und unverrückbare Attraktivitätsmerkmale festlegen kann, die für alle Menschen gleich gelten. Subjektives spielt da natürlich auch eine Rolle, aber eben nicht nur.

Nicht mehr nicht weniger. Halten die sich für so wichtig? Sind sie so unsicher, dass sie die ganze Zeit in sich hinein lauschen müssen? Glauben sie wirklich so sehr an die Geschichte mit dem guten Charakter, für den sie gemocht werden wollen?

Wenn ja, wieso zeigen sie denn diesen guten Charakter nicht mit einem Lächeln oder guten Manieren im Umgang mit ihrer Umwelt — oder in den Kommentaren hier in meinem Blog? Glaubt wirklich irgendeine schlecht gekleidete Frau daran, dass sie Charakterstärke zeigt, wenn sie sich schlecht der Welt präsentiert?

Kann es nicht auch sein, dass man sich hier als Frau einfach nicht der Konkurrenz stellen möchte, sondern grau und unauffällig in der Masse untergehen darf — und sich fast schon offiziell gehen lassen darf? Wie schon einige Male vorgeschlagen: Eine gepflegte Person strahlt nämlich das aus, was die von mir beschriebenen Frauen in Deutschland eben nicht schaffen: Umgekehrt geht das eben nach hinten los. Man wird nicht für einen guten Charakter gemocht, den man lange suchen muss. Das gilt übrigens nicht nur für Traummänner, sondern sämtliche anderen Beziehungen die eine solche Frau hat.

So gut durchdacht Ihre Geschichte aussieht — sie entlarvt sich eben doch wieder nur in einem Erklärungsversuch, der versucht zu rechtfertigen und zu verteidigen. Sie braten hier im eigenen Saft und kommen einer wirklichen Erklärung der Zustände nicht näher.

Schade, dass eine Frau, die offensichtlich gar nicht so schlecht argumentieren kann, ihren Gehirnschmalz nicht ein bisschen besser einsetzen kann — hätten Sie mehr in meinem Blog gelesen und meine Antworten auf Kommentare durchgeschaut, dann wären Sie übrigens nie auf die Idee gekommen, dass meine Aussage irgendwie wenig durchdacht wäre.

Auf Ihren Kommentar jedoch trifft das schon eher zu. Ist die Gesellschaft ernsthaft schon so sexistisch, verblödet und oberflächlich, dass solche Texte verfasst UND veröffentlicht werden? Oder bevor Sie sich weitere Gedanken darüber machen, was die Probleme in Deutschland sind, fragen Sie sich doch einfach mal, was tatsächliche Probleme in der Gesellschaft sind. Das wäre ein kleiner Anfang, fangen Sie gleich mal bei sich an.

Womit wir schon bei unserer freiheitlich-demokratischen Gesellschaft wären, in der jeder so ziemlich alles sagen darf, was er will. Also auch ich — sogar Sie, die sich hier unmöglich aufführt UND das sogar gerne machen darf. Leider müssen Sie aber auch die entsprechenden Antworten vertragen. Sie sich nur aufregen und nicht nachdenken — das kann ich verstehen wenn man sich angesprochen fühlt und dann ein bisschen emotional reagiert.

Aber spätestens beim Schreiben eines Kommentars sollte man es doch geschaff haben, sich zusammenzureissen … ;- 3. So, dann setzen Sie sich mal in Ruhe hin und machen Ihre Hausaufgaben: Und zuerst überlegen Sie sich am besten, wer SIE denn eigentlich sind, die sich erlauben darf sich derart aufzuführen. Gehen Sie mal in sich. Ohne Ihnen zu nahe treten zu wollen: Entweder ist genau das bei Ihnen ausgeblieben oder ich interpretiere schlichtweg Ihre sehr verbitterte Art zu schreiben falsch.

Sie haben richtig bemerkt, dass man bei einer wissenschaftlichen Arbeit kritisch reflektieren muss und ausgewogen zu argumentieren hat. Vielleicht haben Sie das ja einfach noch nicht gemerkt: Hier ist ein BLOG. Das von Ihnen gebracht Zitat ist genau so etwas: Das verlange ich hier natürlich nicht, aber trotzdem werde ich immer und gern Unfug beim Namen nennen. Aber wie schon erwähnt und das mache ich lieber noch einmal, falls Sie das bis jetzt immernoch nicht verstanden haben: Das hier ist ein Blog, keine wissenschaftliche Diskussionsumgebung.

Das ist MEIN Blog, und da gibts natürlich eins hinter die Ohren, wenn man versucht, mich persönlich anzugreifen oder zu beleidigen. Das Verstehen Sie doch sicherlich, nicht wahr? Das bedeutet übrigens auch, dass man trotzdem erwischt wird, wenn man — wie Sie in Ihrem Kommentar — seine nicht sonderlich schlaue und versteckt persönlich beleidigende Kritik hinter leicht schlauer klingender Sprache zu verstecken sucht.

Dann finde ich es sehr seltsam, dass ich bereits einen Asiaten als Freund hatte in Asien und bald einen Briten heiraten werde, welche ja in ihren eigenen Ländern ihrer Aussage nach genug Sahneschnittchen haben könnten!

Aber nein, sie wollten mich, eine der von ihnen als wenig schöne Deutsche. Und nein, ich habe keine aufgedonnerten Haare, megagestyltes Gesicht oder Oberweite die einem Mann den Atem raubt. Ich ziehe mich vorteilhaft an und bin gepflegt. Und dennoch habe ich es geschafft den sexy Asiatinnen und Britinnen einen ihrer Götter zu berauben. Woran mag das wohl liegen?! Eventuell, dass Männer wenn sie von schlampigen Ausländerinnen die Schnauze voll haben wissen, dass ich sie nicht nur so lange toll finde wie sie mir jede Woche einen neuen Pelz um die Schultern werfen.

Schade, dass die Antwortregeln genau das verbieten, was sie schreiben, sonst würde ich noch weiter ausholen und ihnen einmal die von vielen Damen geteilte Meinung über deutsch Männer mitteilen.

Und wer ist in ihren Augen denn deutsch? Mich interessiert ihre Meinung Dr. Sie machen hier einfach ein paar Fehler in der Interpretation: Weit sogar — je nach Land! Um Sie mal zu zitieren: Wie Sie so schön schreiben: Meine Meinung zu Ihrem Kommentar: Sehr interessant, wenn man zwischen den Zeilen Ihr Menschenbild entdeckt.

Ansonsten nicht der Rede wert. Der dümmste Kommentar, den ich jemals gelesen habe. Dazu Jeans und ein lässiges T-Shirt, dann ist der Look perfekt. Trotzdem begegne ich jeden Tag Männern wie Ihnen, und ich beschwere mich nicht, geschweige denn öffentlich, weil Männer nicht auf diesem Planeten leben, um mir zu gefallen. Genauso wenig, wie es die Aufgabe der Frauen ist, gerade Ihnen zu gefallen. Damit wird auch Ihre Darstellung der Männer, die Ihnen gut gefallen, hinfällig und nicht zum Argument gegen meinen Artikel.

Thema des Artikels ist was Sie vielleicht schon beim Lesen der Überschrift hätten bemerken können , dass sich Frauen in Deutschland ganz klar Nachteile beim Dating und in anderen Beziehungen verschaffen.

Würden Sie ein bisschen genauer nachdenken und idealerweise ein paar gute — also wissenschaftliche — Bücher lesen , dann würden Sie merken, dass es sehr wohl zur Aufgabe JEDER Person auf dem Planeten gehört, anderen zu gefallen — ob zur Paarung, zum sozialen Miteinander, etc. Ich lese schon seit einiger Zeit in diesem Blog mit — sowohl die Artikel als auch die Kommentare dazu. Und delektiere mich köstlich, wie Selbstverständlichkeiten zum Geschlechterkampf stilisiert werden.

Haare und Nägel stylen, meine Haut verwöhnen, mich gut anziehen etc. Das sind übrigens pro Woche zwei Stunden, die ich in mein Aussehen investiere duschen nicht mitgezählt.

Bleibt also genügend Zeit für soziale Kontakte, Hobbys. Und wenn es jemandem gefallen sollte und der mich unverhohlen anstarrt — na und? Das kann ungemeim pushen, besonders wenn der Tag mies war.

Wenn andere Frauen anderer Meinung sind, bitte. Soll ja jeder machen können was er will, aber bitte lasst die Mädels, die sich etwas mehr als nur rudimentär stylen, in Ruhe. Oder macht es besser. Die Männer, die sich beschweren, kann ich trotzdem nur teilweise verstehen. Wer mit einer Frau, ob Ausländerin oder Deutsche, glücklich wird, dem gönne ich es wirklich von ganzem Herzen.

Um das zu präzisieren, müsste ich ebenfalls ein Buch über Beziehungen schreiben, aber ich denke, wenn Sie, Dr. Das sind die geschiedenen oder enttäuschten Männer, die ihre schlechten Erfahrungen mit der Ex auf die jeweilige Nachfolgerin übertragen und sich dann in ihrer schlechten Meinung bestätigt fühlen, wenn das Mädel desillusioniert die Segel streicht — wie ich es bei Lilian glaube, die weiter oben kommentiert hat.

Die jungen Männer wiederum haben im Grunde keine Ahnung, wie man eine Frau richtig ansprechen soll und tun es aus Angst oft einfach nicht. Hätte ich meinen jetzigen Mann nicht einfach mal auf einem Konzert in den Arm genommen und geküsst, wären wir wahrscheinlich bis heute nur gute Freunde, die sich aus Frust, weil keiner den ersten Schritt macht, gemeinsam auf Festivals besaufen.

Wie man sieht, man kann sich aufstylen wie man will, die Wahrscheinlichkeit, dass man angesprochen wird, ist gering. Will man sich hier einen Mann angeln, muss frau schon schwerere Geschütze auffahren. Das lohnt sich nämlich. Deutsche Männer sind vielleicht keine Latino Lovers, aber loyal, verantwortungsvoll, treu, sehr zuvorkommend und hilfsbereit, wenn man sie nur lässt.

Ich habe im Internet viele böse Sachen über deutsche Männer gelesen, es wurde mal Zeit für eine Gegendarstellung. Politisch und gesellschaftlich scheint dieser enorme Anstieg gewollt zu sein. Einige Frauen sind vielleicht verheiratet oder haben gar kein Interesse einen Mann anzulocken. Ein Weibchen wird sich nur dann schücken wenn sie auf etwas aus ist. In Berlin zum Beispiel kann man keinen kürzeren Rock tragen ohne massiv angestarrt zu werden und von Männern praktisch ausgezogen zu werden.

In einer Kleinstadt, interessiert das niemanden. Ich bin verheiratet und möchte überhaupt nicht dass sich andere Männer an meinem Anblick ergötzen, daher ziehe ich mich dementsprechend an.

Und wäre ich nicht verheiratet, ist doch fraglich welch einen Mann man sich suchen soll. Leider ist der Trend bei Männern so, dass sie immer abgemagerter sind und sich offenbar hübsch finden. Für unattraktive Männer und neidische Blicke von Frauen aufbretzeln? K absolut recht geben. Das wirkt sich auch auf die Ausstrahlung aus.

Da kann man nicht alle Länder über einen Kamm scheren. Osteuropäische Frauen werden auch als solche verehrt z. Wenn Sie sich einmal symbolträchtig einen deutschen Schützenfest-Umzug ansehen, wie sich Mädchen und Frauen in Männer-Uniformen stampfenden Schritts und meist übergewichtig der Männerwelt anpassen — und dies mit dem Auftritt z.

Ist es Zufall oder Assimilation: Deutsche Frauengesichtszüge scheinen mir viel zu oft viel zu maskulin im Gegensatz zu ausländischen. Vielleicht hält die Hyper-Emanzipation schon Einzug in die Gene okay, so schnell verändern sich Gene nicht, aber fast könnte man es glauben. Die Frauen selbst tun sich keinen Gefallen damit und sollen nicht gerade zu den glücklichsten dieser Welt gehören. Offenbar suchen sie einfach in den falschen deutschen Städten nach schönen, attraktiven Frauen was ja durchaus subjektiv beurteilt wird….

Sie sollten wohl in Paris oder New York auf den Fashion Weeks nach solchen Frauen suchen, dort finden sie bestimmt welche. Die werden dann auch modisch gekleidet und mit ausreichend Make up ausgestattet sein, so wie Sie es sich wünschen. Im Alltag werden Sie solche Klamotten wohl kaum finden, in der Tat. Für die deutschen Männer vielleicht?

Da muss ich Sie aber arg enttäuschen, solange die nämlich so aussehen, wie sie aussehen, sehe ich keinen Grund darin, hohe Schuhe anzuziehen, mich mit Make-up zu zuschmieren und mich mit einem Pelzmantel zu schmücken, wie Ihre genannten Osteuropäerinnen. Da bleibt also nur eine Lösung zum Glück: Sie müssen wohl auswandern. In New York, Tokyo, Rio etc.

Für wen sich deutsche Frauen schön machen sollen? Aber da kommt hierzulande kaum eine Frau drauf. Mich interessiet nur wie und warum die Sache mit Weiblichkeit und Attraktivität bei den deutschen Frauen so aus den Fugen geraten ist — wissenschaftlich und hier für meine Seite in Sachen Dating und Beziehung. Daher sollten Sie lieber mal nach Lösungen für sich selbst suchen, bevor Sie unfundiert und aus dem Bauch heraus es wagen, dies für mich und alle anderen schrecklichen deutschen Männer zu tun.

Wie Sie richtig sagen: Zu der Sie übrigens dringend einen positiveren Zugang finden sollten! Ein Hochschulstudium ist nicht der Weisheit letzter Schluss. Konrad, die Links damit meine ich die weiter oben sollten ihnen eigentlich präziser Ausdruck genug sein, wenn man sie denn nun gelesen hat.

Selbstverständlich fehlt ihnen die Zeit dazu, wie uns allen, die am Mainstream hängen und Euros verdienen müssen. Wenn ich mich klar ausdrücken würde, wäre ihnen was wert?

Ist doch hier ein kommerzieller Blog, oder? Aber das hier ist ein Dating- und Beziehungsblog. Also sollten wir uns langsam wieder in Richtung des Themas bewegen. Was mit das wert wäre, wenn Sie sich klar ausdrücken würden? Denn ich lese bei Ihnen immer mehr seltsam pathetischen, pseudo-alternativen, halbesotherischen Käse, der in seiner emotionalen Parolenhaftigkeit kaum zu überbieten ist und dem es einfach an Substanz fehlt.

Erin eine kleine Randbemerkung: Burnout sei in der Regel schlichtweg eine Variante der Depression. Doch dieser Begriff sei hierzulande verknüpft mit dem Bild eines willensschwachen, passiven Menschen. Das klingt nicht so stigmatisierend.

Meiner Meinung nach wird Burnout auch völlig inflationär für selbst die kleinste Überarbeitung herangezogen — obwohl Burnout wirklich zum Teil schwerste Krankheiten hervorruft. Schauen Sie mal auf Youtube, da habe ich mich mit einem Burnout-Opfer unterhalten. Meine eigene Situation wollte ich eigentlich nur als Beispiel nennen. Eigentlich wollte ich nur darauf hinaus, dass Frauen in Deutschland schon Einiges zu schultern haben.

Fakt ist, dass die Arbeitsverdichtung und damit der Druck immer weiter zunimmt. Fakt ist auch, dass Burn-Out-Erkrankungen in Deutschland immer mehr zunehmen.

Fakt ist auch, dass im Beruf immer mehr Flexibilität gefordert wird örtlich genauso wie zeitlich — zum Beispiel auch nach Arbeitsende per Handy verfügbar sein.

Fakt ist, dass immer mehr Mütter arbeiten so viel wie noch nie in der Geschichte Deutschlands und zu Teilen sogar notwendigerweise, weil das Familieneinkommen sonst nicht ausreicht. Fakt ist, dass die Betreuungsmöglichkeiten für Kinder in Deutschland nicht gerade rosig sind. Wenn man verhindern möchte, vielleicht selbst mal von diesem Risiko betroffen zu sein, sollte man möglichst durchgängig berufstätig sein — auch wenn man Kinder hat, denn definitiv verschlechtern Unterbrechungen der Berufstätigkeit die Jobchancen.

Kinder zu haben an sich verschlechtert ja schon in gewissem Rahmen die Jobchancen, weil man einfach weniger zeitlich flexibel ist. Alles in allem, finde ich, lastet doch ein ganz schöner Druck auf den Frauen hierzulande.

Vielleicht liegt es ganz einfach an diesen Dingen, dass hierzulande weniger Frauen gutgelaunt durch die Gegend laufen? Ich bin von Natur aus ein lebenslustiger und optimistischer Mensch. Ich mache mir grundsätzlich um meine Zukunft auch nicht ZU viele Sorgen. Denn ich bin eine Kämpfernatur und in meinem Leben immer wieder aufgestanden und habe es dann auch geschafft.

Diese Erfahrungen im Leben geben mir eine gewisse Gelassenheit und Sicherheit. Aber ich bin auch realistisch. Mein momentaner Job ist nun wirklich ganz objektiv betrachtet sehr schlecht.

Er macht mich momentan so fertig, dass ich an Arbeitstagen kaum noch Kraft für irgendetwas anderes habe und mich auch noch nach der Arbeit einfach nur schlecht fühle. Mein vorheriger Job war auch stressig, relativ wenig Geld für die hohen Ansprüche, ich war oft geschafft nach der Arbeit, aber so schlecht wie jetzt habe ich mich noch nie gefühlt.

Ganz sicher überlege ich auch, wie ich diese Situation auf Dauer in irgendeiner Form ändern kann. Aber jetzt aktuell kann ich meine Situation nicht mal eben so von heute auf morgen ändern.

Ich werde mir Alternativen und Konsequenzen überlegen, bevor ich mich von Kurzschlusshandlungen sofort kündigen leiten lasse. Es ist auch ein Trugschluss, man wäre im Leben ganz allein für sein Glück verantwortlich, weil man ja eine unbegrenzte Auswahl an Möglichkeiten hätte.

Sicher hat man immer mehrere Möglichkeiten, aber in der Regel haben alle ihre Vorteile und Nachteile. Man muss immer auch bereit sein, die Nachteile einer Möglichkeit in Kauf zu nehmen, sonst scheidet sie ja aus.

Zu diesem Thema passt auch folgendes gut: Laut einer Studie leben Beamte im Schnitt 5 Jahre länger wer sich keine Sorgen um seinen Job machen muss, bleibt länger gesund und munter?

Im übrigen steigt die Lebenserwartung mit der Höhe des Gehalts. Da soll noch mal einer sagen, Geld macht nicht glücklich… Mit anderen Worten: Die Lebensumstände beeinflussen unser Wohlbefinden ja offensichtlich doch recht stark…. Natürlich leidet er auch darunter, dass ich momentan nicht so gut drauf bin.

Ich denke aber trotzdem, dass meine Absicht, erst einmal an dem Job festzuhalten richtig ist, insbesondere, wenn wir einmal Kinder haben. Denn ich habe ihn kennengelernt, als seine Scheidung noch nicht ganz abgeschlossen war und das Gezänk ums Geld hautnah mitbekommen.

Da ging es dann um jeden Cent Unterhalt für die Kinder, um die er vielleicht irgendwie notfalls auch mit Trick 17 herumkommt. Oder Überlegungen, wie er seine Ex-Frau finanziell ausspielen kann.

Oder auf irgendeine andere Art ärgern kann. Für ihn war es auch selbstverständlich, dass sie sich umgehend einen Job sucht — wie sie Job und Kinder unter einen Hut bekommt: Meine Einstellung finde ich daher nicht ängstlich, sondern realistisch. Im übrigen bin ich auch noch selbst Scheidungskind und erlebte deshalb zum zweiten Mal, dass man als Mutter praktisch mit allem ganz allein dasteht — auch finanziell -, wenn die Ehe nicht gut geht.

Nicht dass Sie den falschen Eindruck von mir gewinnen: Ich habe eine fundamentale Idealvorstellung, von der mich nichts und niemand so leicht abbringt: Ich möchte mit meinem Mann zusammen alt werden. Gleichzeitig verhalte ich mich aber so, dass ich zumindest nicht gleich ohne ALLES dastehe, wenn die Ehe nicht gut geht. Und das ist aus meiner persönlichen Erfahrung heraus auch gut so.

Danke für ihre Wünsche! Und vielen Dank für die Möglichkeit, hier mit Ihnen zu diskutieren! Und ich bin froh, dass Sie mir nicht böse sind, sondern mit mir diskutieren können. Ihre Fakten sind natürlich völlig richtig — auf den Frauen lastet in Deutschland wirklich eine ganze Menge, inkl.

Mir gefällt nur nicht ganz Ihre Sichtweise auf die Situation — die ja nicht sonderlich zielführend ist. Auch haben Sie mich nicht ganz verstanden, wenn es darum geht, wie man das Leben ansehen kann. Darum geht es gar nicht. Man ist für sein Glück und Unglück!!!! Genauso sind Sie für die Gefühle und persönlichen Befindlichkeiten verantwortlich, die Sie den ganzen Tag haben. Da macht Ihnen nicht die Wirtschaft, oder der Boss, oder gar ich das Leben schwer — Sie machen sich das selbst.

Sie haben die Wahl mit einer negativen Situation auch positiv umzugehen und sich davon nicht beeindrucken zu lassen. Die Lebensumstände beeinflussen unser Wohlbefinden nur dann recht stark, wenn wir uns es erlauben von ihnen so beeinflusst zu werden!

SIE können entscheiden, wie Sie damit umgehen, inkl. Das ist Übungssache — und erfordert einen Prozess des Bewusstwerdens der eigenen Verantwortung fürs Leben. Das kann man lernen. Andererseits möchte ich z. Es kommt doch auch bei uns auf die eigene Empathie-Fähigkeit an, wenn es darum geht, Antennen für das Erkennen z. Es ist wohl der alte Kampf Sensus gegen Ratio.

Natürlich mag der Ignorant oder Verdränger zunächst glücklicher sein und mehr Positives ausstrahlen als z. Es kommt wahrscheinlich das Wechselspiel der Gefühle zum Ausdruck — positiv und negativ.

Nochmals, rational gesehen haben Sie völlig recht, aber wir sind ja nun mal gottseidank keine Roboter, und ich bin mir nicht sicher, ob am Ende des Lebens jemand, der ein reiches emotionals Progamm absolviert hat — bunt gemischt durch Freude, Mitleid, Euphorie, Trauer — evtl.

Vielleicht kann er sogar auf ein reichhaltigeres Seelenleben zurückblicken. Maria Schell hatte das in ihren Filmen manchmal gut drauf.

Da fallen mir dann schnell Bedienstete einer gewissen Themenpark-Kette ein, die permanent lächeln müssen egal was privat passiert , sonst fliegen sie raus. Sollte sich aber daraus eine Partnerschaft entwickeln, soll sie doch früher oder später authentisch sein, und dann werden eh die Hosen runtergelassen. Mit den beruflichen Alternativen ist es manchmal auch so eine Sache: Wer soziale Verpflichtungen hat, dem bleibt oft der wirkliche Wunschberuf verwehrt, denn Idealismus zahlt sich meist nicht in Euronen aus.

Nach langjähriger Erfahrung mit den lieben Mitmenschen kaufe ich nicht mehr jedem das Lächeln und die vorgegebene Freundlichkeit ab; es könnte oberflächlich antrainiert sein zur einen Image-Pflege oder auf die inzwischen massenweise geschluckten Psychopharmaka beruhen. Es ist ein guter Anmacher. Sehr wohl jedoch ist jeder Mensch das Ergebnis seiner Einstellung zur Welt — und jeder kann sich dafür entscheiden, das Leben positiv und angenehm anzugehen.

Dazu hat jeder die Verantwortung. Das alles auf die Gesellschaft oder die schlechte Wirtschaftslage abzuschieben ist wirklich nicht sehr hilfreich. Damit gibt man nicht nur die Verantwortung für das eigene Leben ab, sondern verbaut sich eine ganze Menge an Möglichkeiten. Und lieber Volkmar — Sie fallen da dem typisch deutschen Stereotyp zum Opfer, nämlich dass hinter einem Lächeln irgendwas gefälschtes oder nicht wahres stecken könnte. Helfen wird Ihnen das sicher nicht. Und meistens ist so eine Einstellung nichts weiter als Selbstschutz — damit können Sie nämlich nicht enttäuscht werden.

Mein Leben ist super und positiv … Ihres und Lilians kann auch so sein,: Deustchland ist voller Keksperten, so totale Überflieger mit mehr als einem Hochschulabschluss, deren Orthografie eher zufällig ist als korrekt.

Und genau die untersuchen dann das menschliche Hirn im Tomographen und stellen nach 20 Jahren fest, dass die Erwärmung eines Gehirnareals nicht nervengesteuert mit Lichtgeschwindigkeit erwärmt wird sonder per Blutdruck.

Dieser widerum benötigt ca. Einer von vielen Trugschlüssen. Der Burnout ist auf dem Vormarsch und zieht sich quer durch die gesamte Struktur der Bevölkerung, unabhängig von Geschlecht, Bildung, Beruf. Einer von vielen, die zu diesem Thema geschrieben wurde. Ebenso kann ich Anna verstehen, die sich aus Frust vielleicht ungeschickt ausgedrückt hat.

Letztlich stand ich 10 Minuten an einer Real-Information. Was sich die Mittzwanzigerin, feminin gekleidet, attraktiv, während der Zeit an flacher Anmache gefallen lassen musste, unglaublich! Die Osteuropäerinnen hätten bei der Müllsackgeschichte natürlich die Nase vorn. Die Ostfrau war in jeglicher Form der Improvisation unterworfen. Zu was soll ich ihnen raten? Zwischen dem üblichen Schlampenoutfit und dem Textil für besondere Anlässe gibt es nichts.

Dazwischen ist für Mädchen und Bravo-Leserinnen…zu sein wie, aussehen wie, eingenordet für…. Die Marni-Geschichte würde ich mir vor Ort ansehen. So wie es aussieht sind das offizielle Werbefotos ich hoffe die haben nix gekostet…grottenschlecht. Früher konnte man die Qualität einer Jeans am Flächengewicht bestimmen. Aus dem Grund sehen heute die meisten Textilien wie Lappen am Körper aus. Die Designschnitte werden in Lizenz vergeben und dann irgendwo zusammengeschustert.

So kann man bei Lidl auch Unterwäsche von Pierre Cardin kaufen. Aus diesem Grund läuft das Milliardengeschäft mit Plagiaten. Der von mir eingestellte Link der Marni-Kollektion beinhaltet ähnliches. Die Fotos sind einfach nur schlecht! Wenn wir nun lesen was die Redaktion im Text schreibt, wen wundert es da, dass junge deutsche Frauen in der beschriebenen Art und Weise herumlaufen. Mal die Kommentare unter der Einleitung und der Fotostrecke lesen.

Wenn ich für ein Kleid Euronen berappen soll, dann möchte ich bitte aber auch vernünftige Nähte und nicht so ein Frickelwerk bei dem roten Kleid fällt es besonders auf. Da kann frau nur die örtlichen Ladenlokale abklabastern und schauen oder Second Hand kaufen. Textilien nie allein kaufen in Boutiquen, die Sachen sind meist verschnitten, was man allein im Spiegel nicht unbedingt bemerkt. Wer beruflich nichts leistet, ist nichts wert und das gilt auch für Frauen, die schon mit Kindern und Familie sehr eingebunden sind.

Gleichzeitig klagen viele Menschen hierzulande darüber, dass für sie neben Familie und Arbeit praktisch gar keine Zeit mehr übrig ist z. Wir haben auch derzeit in der gesamten Geschichte Deutschlands den höchsten Stand an berufstätigen Frauen bzw.

Zusätzlich steigt insgesamt die Arbeitsverdichtung und damit der Leistungsdruck immer weiter. Und obwohl so viele deutsche Mütter arbeiten müssen , sieht es mit den Betreuungsmöglichkeiten für Kinder ausgesprochen schlecht aus — im europäischen Vergleich sind wir sehr weit auf den hinteren Plätzen.

Auf den Schultern der Frauen in diesem Land lastet nun wirklich Einiges. Ich bin mit meinem momentanen Job sehr unglücklich und laufe daher momentan genauso trübsinnig und ernst durch die Gegend wie Sie es beschreiben. Das bin aber nicht ich, sondern das macht meine Arbeit mit mir. Den Job aufgeben kann ich nicht. Wenn ich kündige und mich dann als Arbeitslose bewerbe, würde das meine persönlichen Chancen auf einen neuen Job weiter verkleinern.

Ins Ausland gehen...

Share this:

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.