Imperial Cleaning

Langenscheidt Vokabeltrainer

Glückliche Momente mit Freunden.

Der Zwilling und die Liebe

Die Lenormandkarten und ihre Häuser

Die 13 Jahre sind vergangen wie im Fluge. Vielen herzlichen Dank Ihr Lieben! Hier sind einige Einträge davon: Vielen dank, liebe Petra. Dafür danken wir dir Petra! Danke für Deine Mühe, macht weiter so. Vielen Dank liebe Fans für Eure lieben Wünsche! Einige haben sehr lange Mails an mich gemacht. Das hat mich mega gefreut!

Es soll um das Stammbuch in Holland gehen. Der Kopf hab ich am Oktober selber entworfen und von Hand gezeichnet. Unter anderem aber eine für mich wichtige A4-Notiz. Oktober festgelegt "Liebespäärchen" ausfahren - " LoveCoach ", gegründet am Das musste unbedingt in die Website mit rein. Ich hatte schon länger die Geschichte des Friesenpferdes geschrieben, das musste veröffentlicht werden.

Auch über Leo, seine Verwandten, Mutter, Stamm 12 etc. Des weiteren hatte ich mir eine Excel-Datenbank gemacht über die Hengste. Diese hatte ich zuerst nur für mich gesammelt, doch das ist doch viel zu schade.

Das interessiert sicher viele Friesenfans, die ebenfalls etwas über die Hengste wissen möchten. Das hat alles sehr lange gedauert, bis ich für jeden Hengst die wichtigsten Infos zusammen hatte. Die Ideen sprudelten nur so und es wurden immer mehr Buttons.

Ich wollte unbedingt den Menschen draussen die Friesenpferde näher bringen und über die Zucht informieren. Die Idee mit den Päärchen ausfahren wollen hab ich rasch verworfen. Das können andere tun. Ich möchte irgendwie doch nicht. Wie läuft das versicherungstechnisch? Zweites Pferd, gezwungen mehr Geld zu verdienen? Ich hatte damals ein sehr tolles Angebot von einem jungen Hengst. Er wurde Ster und wurde nach Ireland verkauft hiess es. Einige Jahre später bekam ich Post aus England.

Ein schönes Foto von Tijtse vor der Kutsche. Ein Beibuch I-Hengst mit 61 gemeldeten Nachkommen. Ich brauchte Zeit für mich. Ich musste mich aber erst mal schlau machen, wie geht das mit dem Veröffentlichen von meinen Daten? Mich schreckten zuerst die hohen Kosten ab. Damals hatte meine Website pro Monat Fr. Die Eintragung bei Switch kostet extra und dann jedes Jahr erneut für die Domain. Da kam finanziell also ganz schön was zusammen.

Aber Werbung aufschalten, was andere machen? Nein Danke, auch nicht. So lief die Seite mit den Informationen erst mal nur für mich. So hab ich also fast ein ganzes Jahr gebraucht. Hab zu lange wegen dem Namen überlegt.

Dann war "Friesen" weg. Dann hab ich den verrückten Namen im August fix gebucht. Es muss FriesenLoveCoach heissen, damit man merkt, dass es um Friesenpferde geht. Da ich im Geschäft auch mit Frontpage zu tun hatte und einen zweitägigen Kurs absolvieren durfte, bekam ich von meinem Lehrer noch ein paar gute Tipps mit auf den Weg. Nicht mit Frame programmieren.

Das sieht nur gut aus. Mit angehängte Seite programmieren wäre meine Website transparenter. Da würden sich die Suchmaschinen freuen, da jedes Wort bis in jede Tiefe gefunden wird.

Dann war der grosse Tag gekommen, heute vor 13 Jahren, wo ich meine Website online stellte. Ich freute mich über die ersten Klicks und irgendwie wurde das zum Selbstläufer. An Anfang hatte ich noch einen Zähler installiert, der leider irgendwann nicht mehr lief Probleme durch Provider. Statistik Viele Friesenfans begleiten mich schon seit sehr viele Jahren. Wenn es "nur" echte Besucher pro Tag sind ist das ein schlechter Tag, einmal waren über drauf, das war der Oberhammer, im Frühling oder Echte bestätigte Besucher, nicht Hits.

Eben nochmals die Statistik gecheckt. Aktueller Besucherdurchschnitt sind zur Zeit: Aber Tagesdurchschnitt der Anfragen sind das bedeutet mit Suchmaschinen. Das ist auch eine sehr schöne hohe Zahl. Meist hab ich aber keine Zeit um die Statistik zu studieren. Das machte früher bei meinem ersten Abo viel mehr Spass mit dem Ueberblick der Länder.

Da waren es im Monat im Schnitt Länder. Manchmal musste ich erst googlen, damit ich wusste, wo diese Inseln überhaupt liegen. Ein kleines Redesign Vor einigen Jahren hab ich statt ein maisgelb die hellblaue Farbe in die Website gebracht. Der jeweilige Titelbalken wäre längst überfällig. Ich weiss, ich müsste eigentlich schon längst meine Website modernisieren. Mit Joomla wäre schön. Ich mag einfach nicht. Kommt nicht in Frage.

Never Change A Running System. Es soll so bleiben wie es ist. In diesem Folder der Website sind über 10' Dateien gespeichert!

Diese Zahl erschlägt mich schlicht. Und das sind nur die veröffentlichten Dateien. Mit meiner "Methusalem"-Software Frontpage, die auf meinem neuen Computer nicht läuft neueres Betriebssystem. Auf dem alten Computer auf welchem das Betriebssystem Vista läuft aber schon. Hier ist das meiste meiner Fotosammlungen zu hause. Im Jahr hab ich einen Blogeintrag geschrieben. Die Besten der Besten von den Regionalkörungen treten gegeneinander an. Prämie erhalten haben sind dazu eingeladen. Bis heute hat sie noch keine Prüfung abgelegt gem.

Sie ist geboren und ist eine Andries Sport. Ein Vollbruder, das Hengstfohlen von ist leider verstorben. In der weiteren Stutlinie sind auch zwei Modelstuten zu finden, ebenso preferente Hengste als Vatertiere. In den geschätzten Zuchtwerten erreicht die sehr schöne moderne Stute im Rassentyp eine , Bau , Beine und in der Bewegung Schritt und Trab Dieses Jahr ist die Elisabeth M. Alke ist ein sehr moderner Junghengst. Er wurde im Jahr schon mit einem Stockmass von 1.

Interesssant ist sein sehr tiefer Inzuchtgrad von Alke hat dieses Jahr seine ersten Fohlen bekommen. Prämie, 16 Fohlen mit einer 2.

Prämie und 7 Fohlen mit einer 3. Wie immer in der Pferdezucht überleben nicht alle Fohlen. Einige wurden bereits gechippt und etwas über 40 Fohlen bleiben übrig. Ich hoffe, dass einige doch noch an den Körungen gezeigt werden. Die CK ist immer ein interessanter Event. Es werden am Freitag traditionell junge Dressurpferde gezeigt.

Zeitgleich werden junge Pferde gekört und Wallache. Interessant wird auch wieder die Wahl des besten Hengst- und des besten Stutfohlens werden. Friesenpferde werden gefahren präsentiert, organisiert durch die "Vereniging Het Friesche Tuigpaard". Am Samstag geht es um diverse Kampioentitel, Kroon- und Modelstuten. Wer wird Elisabeth M. In der Tuigrubrik geht es um den "Preis der Besten". Habe das Filmchen im Portal vom Schweizer Fernsehen gefunden.

Er wohnt in Klosters. Da er perfekt englisch spricht, fährt er jeweils diese hohen Herrschaften mit seiner Kutsche.

Sie waren sogar bei ihm zuhause. Te-Huia erzählt die Geschichte im Video. Früher hatte Te-huia Hemopo Friesenpferde gezüchtet. Er war einer der ersten Friesenpferdezüchter in der Schweiz.

Mit Dynke Stb geb. Orona wurde Stammbuchstute. Noch nie sah man die Stute so fliegen wie an diesem Tag! Endlich erhielt Orona Stb das begehrte Ster-Prädikat. Kurs von Nadja Schmidt Strässle siehe Friesennews vom Juni Susanne Jeker mit ihrem Ingo G. Damals hatte es anfangs mit dem Versenden von Frischsperma erst langsam begonnen. Die anderen zwei Besitzerinnen haben ihre Fohlenbuchdeckhengste ebenfalls nicht mehr neu kören lassen. Wir wollten ein Zeichen setzen.

Die Fohlenbuchdeckhengste waren jeweils nur für ein Jahr zugelassen. Im Herbst musste man die Deckbewilligung erneuern lassen, wenn man das wollte oder man bekam sie nicht mehr von der holländischen Jury, Mandrik erging das so. Danach wurden doch noch wieder zwei Fohlenbuchhengste angekört, aber nur einer blieb dann einige Jahre gekört, am Schluss nur noch für die eigenen Stuten. Es war ein schweres Schicksal, dass das Fohlen einen komplizierten Sprunggelenk-Tümmerbruch erlitten hatte.

Auch eine teure Operation konnte das "gitzzwarte" Fohlchen mit dem süssen Köpfchen nicht retten. Eine Lawine donnerte in den Pferdestall. Er schob diesen 4 bis 5 Meter weiter nach vorne und der Stall ist dann zusammengefallen. Te-Huia ist sofort in die Trümmer geklettert um zu sehen, wie es seinen zwei Pferden geht.

Sie war sofort tot. Ein Eisenträger war auf sie gefallen. Der zweiter Friese lebte noch. Es ist dann auch gestorben. Die Geschichte in Schweizerdeutsch ist ab der Minute 4: Ich wollte nachschauen, wie der Ort genau hiess, wo die Deckstation stand, Lippenhuizen. Ich wusste auch, dass Peke sehr erfolgreich vor der Sjees war.

Ich wusste, dass es auf diesem Prospekt von auch ein Hinweis darauf gab. Winsom voor de sjees ruim Doch bis jetzt war Peke noch nicht als Sport gemeldet. Passiert das nicht automatisch? Ich habe dann im Stammbuch nachgefragt und das Prospekt beigelegt. Sofort wurde mir bestätigt, dass Peke das Sport haben kann. Allerdings mit dem Hinweis, wer fragt muss zahlen. Ich habe dann dem Stammbuch geschrieben, wenn es wirklich nicht anders geht, würde ich das dem Peke sponsoren. Ich hatte dann allerdings noch eine weitere verrückte Idee.

Die Leistungen der Hengste reichen nicht für das Sportprädikat. Für Ritske Pref steht das Ergebnis noch aus. Ritske Pref ist geboren, gekört. Gestorben ist er Seine grössten Erfolge sind die Kampioenstitel an den HK's. Ich bin sehr gespannt auf das Ergebnis.

Ich freue mich auf jeden Fall, dass jetzt Peke das Sportprädikat tragen darf. Es soll ein Dankeschön an den fantastischen Tag sein, den ich mit Joschi und Bartine Fuchs erleben durfte. Ich habe sehr viel gelernt an diesem Tag. Portrait von Peke - Friesennews vom Von "De Merksen Wybren" wird gesagt, dass er ein grosses Talent ist und wer weiss, vielleicht steht er in der Zukunft für den "Verkürzten Untersuch" bereit?

Platz unter Judith Pietersen erreicht mit Diverse Nieuws informieren über die Events mit ihren Siegern. Aber auch die Website von Friesetuigpaard Nieuws ist interessant zum Durchstöbern. Unterhalb vom Badespass habe ich noch News mit Fotos verarbeitet und Texte vollendet. Fotos der diversen Events könnt ihr in Karinshobbyfotografie sehen. Zu sehen sind die beiden Stuten Laurenske und Lisa. Laurenske ist das erste Fohlen, welches Dieter selber gezüchtet hat. Im Video ist Laurenske die vordere Stute, die aktivere "Badenixe", welche fast abliegt und am Schluss im Wasser kniet.

Laurenske van de Vogelsberg geb. Sie hat dieses Jahr ihr 9. Sie hat ein volles Papier. Ihre Grossmutter ist die sehr fruchtbare Reke Z. Sie hat 18 Fohlen auf die Welt gebracht.

Ebenfalls ist eine der Ster als "vorläufig Kroon" vermerkt. Andries Sport und Wopke van de Demro Stables v. Andries Sport , Wopke van de Demro Stables v. Haitse Sport und Keimpe v.

Oege Pref, 18 Jahre alt! Kampioen tweespan met Wopke v. Kampioen tandem met Wopke v. Kampioen klavertje drie met Keimpe en Wopke v. Kampioen tweespan met Martinus P.

Wopke van de Demro Stables ist seit aktiv dabei: Kampioen tweespan met Christiaan P. Kampioen tandem met Christiaan P. Kampioen klavertje drie met Christiaan P. Kampioen damesklasse, Noord-Zuid Der Concours Fokmerries voor de sjees hat in Buitenpost stattgefunden. Die moderne Zuchtstute - die Stammbuchstute Ytsjen geb.

Die Stutlinie ist Mutter: Ytsjen Stb hat bis jetzt zwei Stutfohlen gebracht, beide mit einer 2. Time erneut "Damesklasse-Kampioen" in Drentse Norg geworden. Hoogstraat Stb Ster geb. Ich hatte mich gewundert, warum Hanneke obwohl sie drei Sport-Nachkommen hatte, nicht als Prestatie eingetragen wurde.

Ich hab dann beim Stammbuch nachgefragt. Es wird also nicht automatisch geprüft, wenn ein Pferd Sport wird, ob die Mutterstute dadurch das Prestatie-Prädikat erhält. Es muss gemeldet werden. Wenn ihr also feststellt, dass in "Eurem" Papier was nicht stimmt, oder eben, euer Pferd das Sport- oder Ster-Prädikat erhält, prüft auch kurz in der Datenbank wie es mit der Mutter aussieht, ob sie dadurch das Prestm oder das Preferent erhält.

Meldet das dem KFPS unter stamboekzaken kfps. Wenn ihr eine Unstimmigkeit entdeckt, ein Pferd das gestorben ist, zum Beispiel. Das Stammbuch ist froh um Eure Mitarbeit. Ich habe daher die Seite Friesennews gesplittet. Teil ist vom 1. Januar bis zum Juni und hat einen Archivlink erhalten. Hier unter der aktuellen Friesennews sind nur noch die News ab dem 1.

Den möchten wir nicht aufnehmen. Er wird das eh nicht überleben. Als mir Susanne Jeker ganz verzweifelt geschrieben hat, dass ihr geliebter alter Leon nun in einer Westschweizer Pferdeklinik steht und noch genauer untersucht werden muss und sie nicht weiss, wie es weiter geht und mir die Story von der "ersten Pferdeklinik" geschrieben hat, war ich total baff. Als Tier -Arzt hat man doch die Verpflichtung Kranken zu helfen.

So eine harte Aussage ohne das Pferd persönlich gesehen zu haben, ohne dass das Pferd richtig untersucht wurde. Wo bleibt da die ärztliche Fürsorge Hippokratischer Eid? Leon im Stall in der Tierklinik mit einem Venenzugang am Hals. Unser Friese Leon Portrait vom Es war komisch, dass er nicht fressen wollte.

Zur Kontrolle waren wir am Mittag nochmals vorbei gefahren. Leon hatte weder gefressen noch gemistet. Wir waren mit ihm spazieren gegangen und am Abend waren wir nochmals für einen Kontrollbesuch in den Stall hingefahren. Immer noch hatte er weder gefressen noch gemistet. Nochmals entschieden wir uns für einen Spaziergang.

Leon war überhaupt nicht fit, lief sehr steif und wollte gar nicht mitlaufen. Leon hat seit langem schon Leukämie. Und jetzt aufs Alter hat er immer wieder mal so Tage, an welchen es ihm nicht so gut geht. Wir informierten die Bauernfamilie, wo Leon eingestallt ist. Sie beobachteten Leon weiter und am Montagmorgen erhielt ich eine SMS, dass Leon wenig gefressen, aber immer noch nicht gemistet hatte.

Also hatten wir sofort unseren Stalltierarzt informiert. Dieser hatte seine Assistentin geschickt und ich war vom Büro direkt in den Stall gefahren. Leon hatte hohes Fieber bekommen, aber sonst konnte die Tierärztin nichts entdecken. Ich erwähnte noch, dass Leon sich nicht am Maul anfassen lässt, was sehr komisch war.

Die TA sagte nur, er stinke aus dem Maul, das käme vom Magen. Sie tippte auf ein Problem im Magen-Darmbereich. Dazu muss ich sagen, dass ich unseren Stalltierarzt kürzlich schon im Stall hatte, weil Leon Probleme mit dem Schlucken hatte. Die Diagnose war, Verdacht auf ein Magengeschwür oder zuviel Magensäure. So verabreichte sie ihm Medikamente gegen das Fieber etc. Das Fieber war mittags nicht gesunken! Erneut hatten wir unseren TA informiert.

Dann begann die eigentlich unglaubliche Geschichte: Unser Tierarzt findet, dass Leon sofort in die Tierklinik sollte, damit abgeklärt kann, woher das Fieber stammt und damit ihm eine Infusion verabreichen konnte. Da mein TA mit einer anderen Klinik als wir kennen zusammen arbeitet, willigte ich nach einigem hin und her ein, dass unser Stalltierarzt den Leon in seiner vorgeschlagenen Klinik unterbringen soll. Der Klinik-TA diagnostizierte nur via Telefon.

Dort erhalte er die nötige Schmerztherapie und kann bei Bedarf eingeschläfert werden Anmerkung der Redaktion: Ganz toll, ein Tierarzt mit Röntgenblick per Telefon, genial! Der TA war so überzeugend aufgetreten, dass auch unser Stalltierarzt davon überzeugt war, dass diese Aussage mit dem Tumor stimmen muss.

Hallo, bin ich im falschen Film?! Einschläfern kann ich ihn auch in seiner gewohnten Umgebung und er muss nicht noch 2 - 3 Stunden Fahrtzeit im Hänger verbringen. Mein Stalltierarzt sagte mir, dass ich ihn wohl sofort oder spätestens am nächsten Morgen erlösen soll. So ergab sich ein Hin und Her, was das Beste für Leon sei. Auf mein Drängen wurde Leon in meiner bekannten Westschweizer Pferdeklinik von meinem Stalltierarzt angemeldet , was auch sofort geklappt hat. Es drängte, also nichts wie los.

Dort endlich angekommen, wurden wir von freundlichen Menschen empfangen. Somit hat der Tierarzt dieser 2. Ich war sehr aufgeregt und total durch den Wind. Konnte kaum einen normalen Gedanken fassen. Ich hatte so Angst um mein geliebtes Pferd.

Ein Leben ohne Leon? Was für eine schlimme Diagnose hat der TA der ersten Klinik gestellt! Nach 2 Stunden Untersuchungen fiel mir plötzlich wieder ein, dass der Leon sich nicht am Maul anfassen liess. Das erklärte auch das Fieber und dass Leon nicht fressen konnte, der arme Kerl. Also die Zähne sind das Erste, wo ich untersuchen würde, wenn ein Pferd nicht mehr fressen kann.

Sogar Frank, mein Mann absoluter Pferdeleihe meinte, er hätte dem Pferd auch zuerst ins Maul geschaut. Für uns ist es nicht nachzuvollziehen, warum es solange gedauert hat, um einen vereiterten Zahn zu finden. Franks Hinweis; Eiter riecht deutlich anders als "Magenprobleme".

Als wir Leon danach in die Boxe der Klinik geführt hatten, hatte er auch schon gleich wieder angefangen mit Fressen. Zur Stabilisierung erhielt er dann noch eine Infusion. Nach 3 Tagen Beobachtung durfte er wieder nach Hause. Heute geht es Leon wieder gut. Er frisst, ist zufrieden und hat kein Fieber mehr. Ich verwöhne Leon in der Hitze wieder gerne mit einer kühlen Dusche der Beine. Er liebt das sehr.

Er ist eine richtige Wasserratte! Das nur wegen einem vereiterten Zahn und einer Fehldiagnose via Telefon, ohne das Pferd je gesehen zu haben! Solche Leute nennen sich TA!

Wenigstens Untersuchen hätte man ihn können. In was für einer Welt leben wir? Ich bin dankbar, dass es auch andere Tierärzte gibt, welche sich Zeit für ein altes Pferd nehmen. Herzlichen Dank auch an meinen Partner, der mir bei dem hin und her beratend zur Seite stand und mit Leon sofort in die Klinik gefahren ist.

Ich fühle stark mit beiden mit, denn ich weiss, wie sehr Susanne an ihrem alten Leon hängt. Leon ist einen Tag älter als mein Leo war. Und ich weiss wie es sich anfühlt ein Familienmitglied zu verlieren.

Es kommt heute noch vor nach 9 Jahren , dass ich losheule, weil ich meinen Leo immer wieder stark vermisse und auch meine anderen Tiere, die ich schon verloren habe. Markus Neuroth hatte sich mit diesem Hengst seine Idee mit einen exotischen Fotoshooting erfüllen können. Abstammung Sander van het Hoksent, genannt "Hook y " ist geboren. Sein Vater ist Ymte Nach 6 Decksaisons ist er abgekört worden aufgrund seiner nicht bestandenen Nachkommenkörung.

Somit ist Sander van het Hoksent sein Halbbruder. Batje Hb Preferent hat 5 Stutnachkommen und alle 5 wurden ins Stammbuch aufgenommen. Zwei Nachkommen davon wurden Stb Ster. Folgende Stammbuchhengste kommen aus diesem Stutstamm Fehlt nur noch 1 Nachkomme mit Ster, dann kann die Stute das Preferent erreichen. Wäre wirklich schön, wenn der Sander van het Hoksent das Ster erreichen könnte. Es ist vorbildlich in der Zucht mitzudenken um für die Mutterstute Punkte zu sammeln, nur so funktioniert es.

Überlegt das bitte auch für die Mutterstute Eures Friesen! Ihr letztes Fohlen ist von von Tymon , ein Hengstfohlen. Er steht weiterhin in Belgien bei Vanderlocht. Mittlerweile ist Adel Sport "Rentner" und aus dem Dressursport verabschiedet worden. Sportnachkommen von Hanneke v. Hoogstraat Stb Ster sind: Er geht bis in die Klasse Grand Prix.

Anders Sport hat zur Zeit Nachkommen. Neu darf sich Sander van het Hoksent Sport nennen. Er kann am Halfter und Strick von einem kleinen Mädchen geführt werden und nie interessiert er sich für Stuten oder andere Pferde. Sogar im LKW kann er mit Stuten transportiert werden". Benjamin Becker erzählt weiter: Wir zogen im November dort ein und ich glaube bis wir im Sommer über die Ferien heimfuhren hatten immer noch nicht alle mitbekommen das er KEIN Wallach ist.

Er stand sogar direkt gegenüber einer Stute Benjamin Becker erzählt die ganze Geschichte wie er zu seinem Hooky kam. Diese Geschichte kann man auf meiner Wordpress-Seite nachlesen. Er ist geboren und wurde gekört. Seine Mutter war unbekannt, ebenso sein Züchter. Seine Zuchtkarriere hat De Regent 32 zwanzigjährig im Juni beendet. Schwerer Wagenschlag Auf diesem Foto sieht er auf den ersten Augenblick recht modern aus.

Auf dem Foto im Hengstordner ist der Hengst sehr kräftig und wird als schweren Wagenschlag bezeichnet. Mann, der ihn hält sieht richtig klein und schmal aus. De Regent 32 war 1. Ein Pferd mit Wow-Effekt! Seine Bewegungen waren erhaben, kräftig und sehr beugsam und De Regent 32 wurde mit einem lebendigen Temperament beschrieben.

Harddraver De Regent 32 wurde für seinen schnellen Trab berühmt. Er lief auf der Trabbahn in Groningen die Meile 1. Umgerechnet auf die Kilometerzeit ist das 1 Minute und 55,8 Sekunden. De Regent 32 bekam 6 Söhne eingetragen. Als Muttervater ein Enkel: Sein berühmtester Sohn ist Alva Pref Es sind Vollbrüder, beide aus Stamm 12! Mutter ist die Stammgründerin Anna geb. Diese beiden Vollbrüder haben nicht die Anerkennung bekommen, die sie wahrscheinlich verdient hätten.

Alva Pref selber war von hoher Qualität, ein zierlich gebauter Hengst. Die anderen Hengstlinien sind ausgestorben. Age ist der Liniengründer von der Agelinie, welche heute Gerkelinie nach seinem Sohn genannt wird. Er steht im alten Landbautyp.

Age stammt aus dem Stutstamm Früher waren die meisten Friesen ein ganzes Stück kleiner als heute. Alle wurden ins Register eingetragen. Nachkommen Age hat Nachkommen in der Datenbank eingetragen. Fabe hat drei Söhne in der Zucht. Gestorben ist Age Bles verkaufte den Friesenwallach Frits R. Frau Dikötter war überaus sehr zufrieden mit dem Charakter des Friesenpferdes und über die Arbeit, die das Pferd leistet.

Dikötter-Koolen mit Frits R. Herr Bles machte die Bemerkung, dass die Tatsache, dass das Pferd so friesisch aussah, Frau Dikötter sehr überrascht antwortete, dass ein Friese doch so "friesisch" aussehen muss. Das Pferd ist ein hervorragender Vertreter der friesischen Rasse Interessante Entdeckung Frits R.

Als ""noch Hengst" hatte Frits seine Mutter erfolgreich gedeckt und es wurde ein Stutfohlen mit Namen Lienda im Jahr geboren. Es kann schnell passieren, dass ein zweijähriger Hengst auch seine Mutter deckt, wenn sie gerade rossig ist.

Die Pferde nehmen keine Rücksicht auf die Verwandtschaft. Generation Die Stute war sehr fruchtbar. Sie bekam 15 Fohlen, 12 waren Stutfohlen. So wurden früher die Hengste für die Körung vorgestellt. Die Hauptstrasse wurde mit Sand ausgelegt und man trabte mit den Hengsten hin und her.

Der Hengst ist geboren, gekört und war ein kräftiger Hengst typisch für jene Zeit. Der Hengst hat insgesamt Nachkommen gebracht. Davon sind sagenhafte 19 Modelstuten 2 davon preferent geworden. Via Mutter hat er drei Enkel eingetragen bekommen: Bindert , Alwin und Boate und alle drei haben den Vater Noldus Eelke ist der Vollbruder vom berühmten Ritske Pref geb. Noldus wurde nach Südafrika verkauft. Er ist der 2. Hengst, der nach Südafrika verkauft worden ist, Bei Meint war es der erste Eintrag dieses Kontinents.

In einem alten Buch habe ich eben den Eintrag gefunden: Slabbert in die Union von Südafrika in beiden Fällen und von B. Mostert ebenfalls in Südafrika im Jahre importiert. Im Hengstordner ist bei Noldus der Vermerk von B. Mostert, dass er Noldus gekauft hatte. Ich vermute, dass Emma vom Geburtsjahr her in den Stämmen 3 - 7, welcher nicht in meinen Büchern erfasst ist, existiert. Die Stämme sind schon länger ausgestorben. Quellen Ist doch immer wieder interessant in meinen alten Unterlagen zu stöbern.

Vom Hengstordner habe ich eine sehr alte Version. Quelle ist auch das alte Buch von Ir. Bouma "Het Friese Paard" von Hier erfahre ich alle Nachkommen.

Zum Querchecken geh ich auch gerne auf Katrin Schwan's Datenbank fps-hengste. Danke Katrin und Edgar für Eure Arbeit. Ich schätze Eure Datenbank sehr. Am Zuchttag gewann sie als Dreijährige 1A und wurde Ster. Sie hatte auch schon für damals ein schönes Mass von 1. Wilmaa Stb Ster geb. Sie ist die Ururgrossmutter von Jorn Sport 3.

Carlaa Vb M geb. Hanne Vb M geb. Fohlenprämie, als Jährling eine 2. Prämie, Stammbuchstute, kein Fohlen 7. Marius Vb H geb. Sieuke Vb M geb. Ulbe Vb H geb. Walter hatte leider div. Wer genaueres von der CO wissen möchte, der kann das im Hengstordner unter Walter nachlesen. Prämie auf den Körungen bekommen hat und eine bekannte Kampioene ist.

Auch kamen zwei Fohlen auf die Welt. Dies wird mit ET Embryotransfer erreicht. Fanessa Vb M geb. Prämie, keine Fohlen Prämie als Fohlen, als Twenter eine 2. Julius Vb H geb. Lomme Vb H geb. Es ist platzmässig hier in einem Artikel nicht möglich alle zu nennen.

Prämie auf der ZK. Namk war Kampioene der ZK. Marianne Hb Preferent 4. Generation Marianne Hb Preferent geb. Fohlen war der Stammbuchhengst Rinze geb. Er wurde gekört, doch nach Jahren wurde er wieder abgekört, weil er zu gross!

Marianne Hb Pref war ein hervorragendes Showfahrpferd, unermüdlich beim Arbeiten, wenn sie Lust hatte, sei aber schwierig gewesen im Charakter B. Sie hatte eine Blutvergiftung und konnte kaum mehr gehen und blieb ein Wrack. Trotzdem wurde Marianne Hb Pref noch einige Male trächtig und gebar u. Im Buch aber werden die Generationen weitergeführt.

Stutstammgründerin vom Stamm 50 — der Beginn mit braunen Stuten Gründerstute sowie 3 Generationen waren braune Stuten.

Die Gründerstute heisst Davidje und sie ist geboren worden. Interessant finde ich, dass der Beginn dieses grössten Stutstammes 50 mit braunen Stuten angefangen hat. Die Gründerstute Davidje war kastanienbraun. Ihre Tochter Flora geb.

Aus der Ontje ist die 3. Generation, die dunkelbraune Adri Vb M, geb. Da man braune Stuten nicht mehr im Stammbuch haben wollte, wurde Adri zum guten Showfahrpferd und gewann viele Preise. Ihre Tochter Marianne Hb Pref war schwarz. Hier beginnt das elektronische Merriestammen dieses Zweiges. Die Texte über die verschiedenen Stämme wurden in drei Sprachen veröffentlicht.

Nicht nur in niederländisch, auch in englisch und deutsch. Wer mehr über den Stamm wissen möchte, der kann die Geschichten im Buch nachlesen. Wiersma Der grosse Stamm 50 - A. September - Juni ist einer der besten Friesenzüchter verstorben, Foeke van der Velde.

Er wurde 81 Jahre alt. Er verfügte über ein riesiges Wissen über die Friesenpferde. Nuttert , welche geboren worden ist aus Stamm Rund 30 Stuten wurden preferent.

Dies bedeutet Foeke und Tine, seine Frau. Davor haben die Pferde ein F. Natürlich habe ich nur einen Teil der wichtigsten Nachfahren im Artikel nennen können. Zu gross ist Namke's Nachkommenschaft. Prämie in Vrouwenpolder Fokdagkampioen und Kampioen drie jaar en oudere merries: Januar der Hengstkörung in Leeuwarden haben 58 Hengste sich für die Teilnahme qualifizieren können.

Anfänglich waren 74 Hengste von der Ersten Besichtigung angewiesen. Von dieser Gruppe erfüllten 16 Hengste nicht die Anforderungen vom Sperma- und röntgenologischen Untersuch. Die Liste der teilnehmenden Hengste sind anbei. Alle 13 Söhne von Tsjalle Sport haben es geschafft. Alle 7 Beart Sport und 7 Norbert Sport.

Weitere siehe Liste anbei. Diverse amerikanische Stammbuchhengste werden in der Liste aufgeführt. Ausser Bene werden die Hengste nicht persönlich anwesend sein.

Prinzessin Beatrix ist bei der Hengstkörung der eingeschriebenen Hengsten anwesend. Die Körung ist der letzte Teil des Jubiläumsprogramms, welches am 9. An anderen Tagen finden diverse Aktivitäten statt, so "Clinics" und Faderpaard, ein Musiktheater mit mehr als Pferden in der Hauptrolle.

KFPS gelöscht nach oben. Zwar wurde der Durchschnitt etwas niedriger als in den letzten Jahren erreicht.

Zwei Topper wurden jeder für 17' Euro versteigert. In diesem Jahr brachten die 29 Auktionspferde zusammen ' Euro, die einen Durchschnitt von 6' Euro bedeuten. Nynke war auf der CK Reservesiegerin bei den Enters. Sie wurde für 16' Hennie Vloedgraven hatte 15' Jeweils zwei Pferde brachten 13' Letztere war Jugendkampioen am Zuchttag in Ambt-Delden. Gerke strandete im verrichtingsonderzoek nach dem zadelexamen.

In der Kerstveilingsshow wurden u. Die Kategorie, welche der Strandritt vom Oktober zugeteilt worden war, hätten lose Pferde miteinander verbunden werden müssen, im Prinzip wie vor der Kutsche, Pferde im Geschirr. Und für den Strandritt selber besteht bereits ein Rekord von 11', da reichte es auf jeden Fall nicht. Die Organisatoren des Mega Strandrittes haben versucht die Rassentrennung, also nur Friesenpferde, einzubringen.

Dies sah aber Guiness nicht, da können sie nicht mehr machen. Alle hatten auf jeden Fall einen schönen Tag gehabt. Die Daten hatte ich mir ab Punkte in eine Exceldatenbank geschrieben. Siehe Friesennews vom 3. Bene ist extra für die Hengstkörung angereist. In dieser Zeit wird Doeke Hoekstra ihm Sperma abnehmen und einfrieren. Es ist aber auch möglich gekühltes Frischsperma zu bekommen. Bene ist in den USA sehr beliebt. Er hat rund Stuten decken können.

Davon stehen auch 4 Stuten in den Niederlanden, welche von ihm trächtig sind. Auch Interesse an Bene ? Oktober ein Portrait gewidmet. Jetzt ist es offiziell bestätigt. Norbert Sport liefert mit 24 Fohlen die meisten 1. Hart gefolgt von Stallgenossen Beart Sport mit 23 Fohlen. Dritter Platz macht Reinder mit 19 Fohlen. Rang Tsjalle Sport mit 15 Fohlen und 5. Rang Stendert Sport mit Von den Hengsten mit dem ersten Jahrgang ist Alwin 6. Rang am meisten erfolgreich. Der Felle Sohn bekam 10 Fohlen mit einer 1.

Erschreckend ist, dass sehr viele Hengste kaum Fohlen an die Körungen bekommen haben. Nur Fohlen wurden gezeigt. Tuigpaard-Kampioen Maurits Sport Winnaar Provinsje Fryslan Priis Maurus Sport - HK Kampioen Kampioen ereklasse, regio noord. Kampioen ereklasse, regio zuid.

Kampioen open klasse, regio zuid Kampioen open klasse, Noord-Zuid. Kampioen open klasse, regio zuid. Winnaar nieuwelingencompetitie steht heute in Südafrika bei M. Botes Copyright Karin Sevink. Olgert Sport Copyright Karin Sevink. Jesse Sport Copyright Karin Sevink. Für Michiel und Tjalf betrifft dies eine vorläufige Gutkörung, weil bei beiden Hengsten noch nicht 40 Nachkommen angeschaut worden sind.

Sie werden in einem Jahr erneut geprüft. Vom letzten Jahr kriegt nun auch Jesse den definitiven gutgekörten Status. Von ihm wurden nun rund 40 Nachkommen gekört und er vererbt positiv. Von Jense wurden noch keine genügende Anzahl Nachkommen gekört. Er wird nächstes Jahr erneut unter die Lupe genommen. Damesklasse Copyright Karin Sevink. Einerseits hat das Pferd gestern eine Riesenshow abgeliefert und danach haben sich 2 Beurteilungskommissionen komplett widersprochen.

Dieses Pferd spaltet sogar die Gemüter der sonst so gelassenen Richterschaft und das innerhalb von 15 Minuten. Man muss sagen, dass dieser Tjardo ja ein interessantes Pferd ist. Einerseits hat er von seinem Vater einen einmaligen Charakter geerbt was bei den Powerpferden im Sport nicht die Regel ist. Die Feinde können den Schweden als Seemacht nicht mehr gefährlich werden.

Im Herzen Deutschlands residiert der schwedische Beherrscher weiter Reichsgebiete, mäch-tig fast wie ein Kaiser. Seinen Ruf als fähiger Feldherr hatte er noch vor dem Fall von Mainz durch den Rheinübergang im Dezember gesteigert. Die Flussquerung bei Erfelden südlich von Mainz ist eine pioniertechnische Meisterleistung: Doch auf dem Höhepunkt der Macht treten die Schattenseiten des königlichen Charakters immer stärker hervor. Der Kriegsherr im Lederwams ist ein fröhlicher Gastgeber und liebenswürdiger Gesprächspartner, aber oft auch ein jähzorniger Polterer.

Gustav Adolf verletzt andere Menschen nicht nur verbal. Dem Kammerjunker Erik Ralamb, der sich wegen einer geschwollenen Hand weigert, an der Tafel Dienst zu tun, schlägt er im Dezember die Klinge seines Degens so heftig auf den Kopf, dass sie in Stücke bricht. Weit schlimmer aber als der cholerische König mit dem Spitzbart treiben es immer wieder seine Soldaten.

Ein Lob, das Schiller wohlweislich auf die "ersten Zeiten" des Vormarsches in Deutschland beschränken wird. Denn dass sich die schwedische Armee in Deutschland schon früh wenig sittsam verhält, zeigt ein Bericht des königlichen Sekretärs Lars Grubbe an Kanzler Oxenstierna vom Sommer Die Schweden plündern Frankfurt an der Oder im April Übel ergeht es auch Würzburg. Die dort einquartierten Schweden verzehren die letzten Lebensmittelvorräte der Bewohner, die "dazu erbärmlich mit Schlägen traktiert" werden, wie ein Chronist notiert.

Dabei sind viele der Berserker, die den Ruf der Schweden ruinieren, gar keine Skandinavier. In der Söldnertruppe des Königs, die im Sommer etwa Mann zählt, stellen sie nur noch zehn Prozent der Kämpfer.

Schlechte Besoldung verwandelt die Männer des Königs in Räuber, welche die örtliche Bevölkerung eher von Essbarem als vom kaiserlichen Joch befreien. Mit immer weniger Geld beschäftigt der Schwedenkönig in Deutschland immer mehr Soldaten. Gustav Adolf, der im Frühling seinen Vormarsch nach Süddeutschland fortsetzt, ist knapp bei Kasse. Wie knapp, zeigt sich, als er im März in Nürnberg einmarschiert. Porträts des Schwedenkönigs, in Kupfer gestochen oder in Holz geschnitzt, finden massenhaft Absatz.

Die mehrheitlich protestantische Stadt unterwirft sich im April nach einer kurzen Kanonade. Der bayerischen Besatzung wird freier Abzug gewährt.

Beim Griff nach diesem Wirtschaftszentrum zeigt der halbdeutsche König, dass er ganz schwedische Politik macht: Die Augsburger sollen durch einen Eid zu "getreuen Untertanen" der schwedischen Krone werden. Sie müssen hohe Abgaben zahlen. Und sie sollen einen schwedischen Statthalter akzeptieren, einen Vetter des Kanzlers Oxenstierna.

Über der vermeintlichen Befreiungsmission des Schwedenkönigs liegt der Fluch der Fremdherrschaft. Die Augsburger fügen sich. Sie wählen auf Befehl des Königs einen neuen Stadtrat, dem nur Protestanten angehören. Die auf dem Platz versammelten Bürger huldigen ihm mit der gewünschten Eidesformel.

Augsburg ist wegen der Nähe zur Donau von militärstrategischer Bedeutung. Die Handelsmetropole hat für den Schwedenkönig zudem hohen symbolischen Wert, als Stadt des Religionsfriedens von Bald ist auch München greifbar. Im Mai reitet der Kriegsherr mit drei Regimentern von Ismaning her in die bayerische Metropole ein.

Während seine Soldaten beim Vormarsch im Umland rauben, brennen und morden, verblüfft er die katholische Landeshauptstadt durch "Manneszucht" seiner Kämpfer.

Viele Münchner kaufen die billige Hehlerware und bereichern sich so auf Kosten ihrer Nachbarn in den eingeäscherten Dörfern. Mai setzt der König ein Signal zur Versöhnung mit den Katholi-ken.

Nach einem Ritt zum Neuhauser Anger nimmt er in der Michaelskirche an einem katholischen Gottesdienst teil. Dabei lässt er sich vom Rektor des Jesuitenkollegs den Ritus erklären und stellt sogar Zwischenfragen auf Latein.

In den eingenommenen süddeutschen Städten gibt er den Party-Löwen aus Mitternacht, als flirtender Tänzer umschwärmt von aparten Patrizierinnen. Die taktischen Prestigeerfolge verdecken Gustav Adolfs strategische Schwäche. Er hat nur wenige Verbündete unter den deutschen Fürsten, denn die müssen fürchten, dass ein starker Schwede sie dauerhaft schwächt. Zudem überfordert der zwei Jahre lange Feldzug in Deutschland die Finanzkraft der immer noch rückständigen Heimat.

Das Land hoch im Norden stützt sich vor allem auf Forstwirtschaft und Bergbau. Militärisch bleibt trotz vieler Erfolge der endgültige Sieg aus. Im westlichen Bayern und in Schwaben setzen sich bewaffnete Bauern gegen die fremden Drangsalierer zur Wehr.

Für eine Offensive nach Österreich reichen die schwedischen Kräfte nicht aus. Gustav Adolf kann nicht verhindern, dass sich seine beiden Gegner am 1. Juli bei Tirschenreuth in der Oberpfalz vereinigen. Jetzt diktiert Wallenstein dem siegesgewohnten Schweden das Gesetz des Handelns. Die Schweden verschanzen sich von Anfang Juli an in Nürnberg. Dort schaufeln Bürger in wenigen Tagen einen Verteidigungsgraben um die Stadt. Dem König gelingt es, Nürnberg bis Ende August gegen Wallensteins Truppen zu verteidigen - gerade so lange, bis ein schwedisch-sächsisches Entsatzkorps eintrifft und die Belagerung scheitern lässt.

Die beiden Heere liegen sich nun in ihren befestigten Stellungen gegenüber. Doch die Schwedentruppen, die unter Proviantmangel und Krankheiten leiden, müssen den Stellungskrieg abbrechen und das Feld räumen. Menschen werfen sich vor dem König auf den Boden und wollen seine Stiefel küssen. Gustav Adolf sucht die Entscheidungsschlacht mit den Kaiserlichen. Die findet südwestlich von Leipzig statt, bei Lützen. Am Abend des November trifft die schwedische Armee auf Fel-dern vor der Stadt ein.

In der Ferne sind die Wachtfeuer der Soldaten Wallensteins zu sehen. Der Schwedenkönig verbringt die Nacht in einer Kutsche gemeinsam mit seinem Bundesgenossen Bernhard von Sachsen-Weimar, einem der wenigen deutschen Fürsten, die seit Sommer treu an seiner Seite stehen.

Als der Morgen des November graut, steigt Gustav Adolf in seinem Wams aus Elchleder auf seinen braunen Hengst und reitet dem Feind entgegen. Als sich am Vormittag um 11 Uhr die Sonne zeigt, eröffnet schwedische Artillerie das Feuer; königliche Infanteristen stürzen sich auf kaiserliche Musketiere.

Während der schwedische Sieg über die geschockten Feinde greifbar nahe scheint, hüllt gegen Mittag gespenstischer Nebel das Schlachtfeld ein. Der kurzsichtige König gerät zu nahe an die vorrückenden Kaiserlichen und wird von einem Reitertrupp seiner Landsleute getrennt.

Da zerschmettert ihm eine feindliche Kugel den linken Ellenbogen. Kurz darauf treffen weitere Kugeln den König in Rücken und Hinterkopf. Gustav Adolf stürzt zu Boden und stirbt. Plötzlich ist der tote König nur noch einer von Gefallenen beider Seiten.

Militärisch haben die Schweden gewonnen, doch politisch sinkt ihr Stern nach dem Tod ihres Führers. Der hinterlässt, "in seinem Adlerfluge unerbittlich dahingestürzt", seine "verwaiste Partei trostlos hinter sich", wie Friedrich Schiller später schreiben wird. Für die deutschen Protestanten endet mit Gustav Adolfs Tod abrupt der "zweideutige Beistand eines übermächtigen Beschützers", so Schiller.

In der Nacht zum Dort werden noch fünf Jahrhunderte später Besucher das Zimmer besichtigen, in dem der König einbalsamiert wurde. In dem Haus bleibt der Getötete noch bis Dezember aufgebahrt.

Erst dann erfährt der Reichsrat in Stockholm die Todesnachricht. Das Protokoll der Versammlung vermerkt dazu skandinavisch kühl:

Das Liebeshoroskop für Zwilling

Share this:

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.