Imperial Cleaning

Narziss und Echo

Zwischen und bestand der Bundesverband Homosexualität als Versuch einer Dachorganisation für Homosexuelle in Westdeutschland. Was fliehst Du vor mir?

FRAUEN-GEDENK-LABYRINTH

Referenzzinsen

Sie sammeln mehr Daten als benötigt und übertragen diese zum Teil unverschlüsselt. Einer der betroffenen Anbieter räumt Fehler ein und kündigt Updates an. Oktober dürfen sich alle Nutzer auf bis zu fünf ihrer jeweils verfügbaren Geräte anmelden. Vous pouvez vous inscrire sur ce lien. Vous recevrez un email de bienvenue dans votre boite mail pour confirmer votre accord.

Per continuare ad accedere ai nostri contenuti, con una buona esperienza di lettura, ti consigliamo di agire in uno dei seguenti modi:. Riceverai una e-mail di benvenuto nella tua casella di posta, per convalidare e confermare la tua sottoscrizione. Estos mensajes son una fuente de ingresos que nos permite seguiradelante con nuestro trabajo diario. Sie nutzen einen Adblocker, der die Anzeige von Werbung verhindert. Dadurch entgehen unserem Herausgeber täglich Einnahmen, die für die Existenz einer unabhängigen Redaktion nötig sind.

Para fazer isso, por favor, assine aqui. It seems that you are using "Adblock" or other software that blocks display of advertising. Advertisement revenue is necessary to maintain our quality and independence. To do this, please subscribe here. You will receive a welcome e-mail to validate and confirm your subscription.

Thank you for your consideration. Spionage-Apps im Mac App Store: Trend Micro entschuldigt sich. OnePlus 6T verfügt über Fingerabdrucksensor unter dem Display. URL-Ansicht und altes Anmeldeverfahren aktivieren. Galaxy Note 9 erreicht Rang 2. Microsoft Teams für die Zusammenarbeit von Gruppen nutzen. Spionage-Apps im Mac App Store aufgetaucht.

Skype führt Lesebestätigung für Nachrichten ein. Point of View Dynamics Sie gründete die 99's Ninety-Nines , so genannt wegen der 99 Pilotinnnen, die von Anfang an dabei waren - ein heute weltweiter Verbund von Frauen in der Luftfahrt. Angelika Machinek, mehrfache Weltrekordlerin im Segelfliegen. Das lag an unserem matriarchalen Lebensentwurf: In unserer Familie wurde viel gearbeitet, aber es wurden auch genauso oft Feste gefeiert.

Amma Sarrha lebte ihre Spiritualität als Einsiedlerin in der Wüste abseits der Staatskirche und der gesellschaftlichen Erwartungen an die Lebensgestaltung von Frauen. Nur zwei weitere "Wüstenmütter" und über "Wüstenväter" sind namentlich bekannt.

Man könnte diese Wüstenmütter und -väter als erste christliche Alternativbewegung bezeichnen. Theologin, Schöpferin der Bachblütentänze. Viele Jahre arbeitete sie in der Telefonseelsorge in Darmstadt. Mit 60 Jahren lernte sie bei Dagmar v. Garnier die Kraft des Meditativen Tanzens - basierend auf den uralten Kreistänzen der slawischen Völker - kennen.

Sie entwickelte ihre eigenen Rituale und Tänze, von denen die sog. Bachblüten-Tänze eine besondere Intensität haben und weite Verbreitung finden. Unzählige Menschen hat Anastasia Geng v. Schwabe durch den Tanz an ihre inneren Quellen herangeführt. Aus den frühen ziger Jahren! Angela Merici gehört zu den herausragenden Frauen in der Kirche der frühen Neuzeit.

Mit dem Finger auf dem Mund erinnert sie an das Schweigen, aus dem heraus alles begann und in das alles zurückkehren wird. Sie fordert uns Frauen auf, hellhörig für das Unaussprechliche in der heutigen Welt zu werden und zwischen machtvollem, widerständigem Schweigen und ohnmächtiger Wortlosigkeit und Verdrängung zu unterscheiden.

Unter ihrem dunklen Schleier einer langen Winternacht hütet sie den unversehrten Teil der Seele aller Überlebenden und das geheime Wissen der Frauen. Radikale Feministin, Antifaschistin, Emigrantin. Sie und Lida G. Heymann waren führende Köpfe des radikalen Flügels der Frauenbewegung: In Auschwitz war sie die einzige Cellistin im "Mädchenorchester" des Lagers.

Nach der Befreiung in Belsen, als sie ihren Geburtstag feierte, bekam sie schon dort wieder ein Cello und begann wieder zu spielen. Nach jahrelanger Distanzierung kommt sie heute wieder nach Deutschland, liest aus ihren Erinnerungen, stellt sich Fragen und Diskussionen, besonders mit jungen Menschen.

Gründerin der Universität des 3. Anitra Karsten wurde in Finnland geboren und starb in Frankfurt am Main. Sie gründete die "Universität des 3. Diese Einrichtung bietet älter werdenden Menschen die Möglichkeit der universitären Weiterbildung und gibt jungen Studierenden die Chance, von der Lebens- und Berufserfahrung der Älteren zu lernen. Sie ist eine phönizische Frau aus dem Sie akzeptiert Geraubtwerden und Versklavung nicht, sondern plant listig und erfindungsreich wie Odysseus die Flucht, um nach Hause zurückzukommen.

Zum abschreckenden Beispiel für Frauen wird sie getötet, als Fischfutter vernichtet und - namenlos. Anna Bon di Venezia. Anna Bon di Venezia war eine der ersten Musikerinnen des Jahrhunderts, die ich, ihre Vertreterin beim "Fest der Frauen", entstauben und neu herausbringen durfte.

Anna Edinger war eine der ersten Frauen, die sich in Frankfurt sozialpolitisch betätigten und sie war die herausragende Organisatorin des kommunalen Fürsorgewesens. Die Patin Helga Heubach schreibt: Ich bewundere ihre engagierte, warmherzige, disziplinierte und über Jahrzehnte unermüdliche Ausdauer. Ihr Ziel war es, dass sich nicht gesundheitliche oder erzieherische Schäden in der Gesellschaft weiter ausbreiten sondern Kultur.

Und zwar besonders für Kinder, junge Mädchen und Frauen der sog. Politikerin, Frauenrechtlerin, Pazifistin, Schriftstellerin. Das Erlebnis der politischen Verfügbarkeit von Frauen während der Nazizeit bewog Anna Haag nach Kriegsende, ihren Schicksalsgenossinnen, Mütter und Hausfrauen wie sie selbst, politische Mitverantwortung nahezubringen.

Durch ihre Erfahrungen in beiden Weltkriegen wurde der Einsatz für den Frieden nach Kriegsende für sie eine zentrale Aufgabe, die sie zeitlebens prägte. Anna Haag überzeugte durch ihre entschlossene Haltung gegen die Wiederbewaffnung und einen neuen Kriegsdienst. Das Recht auf Kriegsdienst-Verweigerung kann keine Kriege verhindern. Doch zum ersten Mal in der Menschheitsgeschichte hatte das Individuum sein Recht, den Befehl des Staates, andere Menschen zu töten, zu verweigern. Der Manipulation zu einem allgemeinen Kriegswillen, zu einer Kriegsgläubigkeit war hiermit ein Riegel vorgeschoben.

Mein Herz ist erfüllt von Dankbarkeit für sie. Möge ihr Name unvergessen bleiben. Anna Louisa Karschin lebte wegen fehlender Schulbildung und trotz schwerster Arbeit oft in bitterster Not. Sie empfand sich von "unvorteilhafter körperlicher Gestalt", wurde von zwei gewalttätigen Ehemännern misshandelt und gebar sieben Kinder in eine "eiserne und nahrungslose Zeit". Und doch überwand sie die "Zagheit und die Scham, sich so tief zu sehen".

Indianerin des kandischen Micmac-Stammes. Nachdem die Auseinandersetzungen zwischen indianischen Widerstandsgruppen und dem FBI in Süd Dakota kulminiert waren, wurden die führenden AIM-Personen mit brutalen und höchst illegalen polizeilichen Mitteln verfolgt.

Die Justizbehörden unternahmen keinerlei Anstrengungen, um diesen politischen Mord aufzuklären. Anna Mae Aquash hat ihr Leben eingesetzt für die Befreiung nordamerikanisch-indianischer Menschen aus der Unterdrückung und der daraus resultierenden Hoffnungslosigkeit und Kriminalisierung. Von indianischen Frauen wurde ihr ein Grab bereitet, und Frauen werden ihre Forderung nach Freiheit und Gerechtigkeit auch ins neue Jahrtausend weitertragen. Mutter von neun Kindern. Sie ist eine der Millionen Frauen, die in Armut und Rechtlosigkeit geboren, ihr ganzes Leben lang schwer arbeiten und viele Kinder gebären mussten, aber dennoch arm und elend starben: Als Vollwaise in einer Pflegefamilie aufgewachsen, gab sie ihre Berufung als Diakonisse auf, um Geld für ihre in Not geratene Pflegemutter zu verdienen.

Der Gedenk-Stein soll auch ihre Pflegemutter ehren, deren Name ich nicht kenne, die 3 Waisenmädchen zu selbstständigen Frauen erzog. Anna Stöcker heiratete spät und unterstützte sowohl mich, ihre Tochter, als auch 2 Enkelinnen, die mehrere Jahre bei ihr lebten, bis an die Grenzen ihrer Möglichkeiten.

Sie könnte auch als Bild für unsere Mutter-Tocher-Beziehung stehen. Neben dieser Tätigkeit widmete sie sich der Erforschung der Sprache, übersetzte alte Felsinschriften und Überlieferungen in buddhistischen Klöstern. Sie war angeklagt, ein verheerendes Feuer in ihrem Heimatdorf Whyl verursacht zu haben, weil sie einen Pakt mit dem Teufel eingegangen sei.

Sie war mit 63 Jahren für damalige Verhältnisse eine recht alte Frau, was aber niemanden daran hinderte, sie zu foltern und sie öffentlich zu verbrennen. Xenia war die älteste und erfahrenste Hexe im süddeutschen Raum und kannte jede andere Hexe im weiten Umkreis, von denen sie nicht eine unter den Folterqualen verraten hat.

Sie war eine Landesmutter mit Herz und Verstand, die den armen, unglücklichen und sorgenvollen Menschen zur Seite stand. Noch bis zur heutigen Zeit bekommen ehrenamtlich arbeitende Bürgerinnen und Bürger Sachsens als Anerkennung ihres Engagements die sog. Nach einer verträumten Kindheit in Schlesien wurde sie als Prinzessin am ungarischen Hof zur zukünftigen Gattin eines Herrschers erzogen. So wurde sie Königin von Böhmen und Deutschland. Mit 16 Jahren wurde sie in Rom zur Kaiserin gekrönt.

Sie hatte für ihre hohe Position gelernt, positiv auf die Politik ihres Mannes einzuwirken - es wurden Verhandlungen geführt statt Kriege. Eine streitbare Frau, die sich vor allem für soziale Gerechtigkeit einsetzte. Tagebuch-Autorin, im KZ ermordet.

Das jüdische Mädchen Anne Frank schrieb während des 2. Weltkrieges - in einem Hinterhaus in Amsterdam vor den Nazis versteckt - ein bewegendes Tagebuch und kleine Geschichten. Nach ihrer Entdeckung wurde sie mit ihrer Schwester in das Konzentrationslager Bergen-Belsen deportiert, wo beide Mädchen an Typhus starben. Lehrerin von Helen Keller.

Anne Sullivan war in ihrer Kindheit selbst längere Zeit fast erblindet. Anneliese Harf gründete eine der ersten deutschen Yoga-Schulen und trug wesentlich dazu bei, diese heute selbstverständliche Methode der Gesundheitsvorsorge in Kurzskonzepten für Volkshochschulen und andere Einrichtungen umzusetzen. Ihre Meditationen regen zur praktischen Lebensbewältigung an. In der Friedensbewegung der 70er Jahre engagierte sie sich durch Seminare, Friedenstänze und -gebete.

Annemarie Schwarzenbach war Schriftstellerin, Reisejournalistin und Fotografin. Sie war eine Grenzgängerin und Tabubrecherin. Sie war rastlos-zerrissen, aber engagiert und nie gleichgültig. Annette von Droste Hülshoff. Sie entstammt einer alten, westfälischen Adelsfamilie, die ihr einen engen, konservativen Rahmen bot. Ihr Leben wie auch ihre Dichtung sind geprägt von der Auseinandersetzung mit der gesellschaftlichen Enge, die allein durch die Begegnung mit dem eigenen Selbst überwunden wird.

Am Ende dieser leidvollen, persönlichen Entwicklung steht die souveräne Dichterin und starke Frau. Anonyme Frau der Nelkenrevolution. Sie ist die Frau, die am April in Portugal die unmittelbar bevorstehende kriegerische Auseinandersetzung zwischen Truppen der Regierung und revoltierenden, vom Volk unterstützten Truppen in die unblutige "Nelkenrevolution" führte, in dem sie einem Soldaten eine Nelke in den Gewehrlauf steckte, was andere nachmachten.

Rosemarie Schmid, aus dem Programm , Labyrinthplatz Zürich. Königin im eigenen Reich. Ich möchte mit dieser Symbolgestalt unserer Psyche all die Frauen ehren, die unspektakulär als Frau von Schriftstellerin, Schöpferin von Pippi Langstrumpf.

Astrid Lindgren ist die Mutter der Kinder, mit denen ich aufgewachsen bin: Inzwischen beeindruckt mich diese Frau genauso. So leitete sie fast immer ihre internationalen Lesungen ein. Über Jahrzehnte hinweg war sie aktiv in vielfältigen Zusammenschlüssen und Organisationen, in denen sie sich einsetzte für die Rechte schwarzer Frauen und aller unterdrückten Menschen.

Deutschland, insbesondere Berlin, war ihr in ihren letzten Lebensjahren besonders vertraut. Aviva Steiner ist Gesundheitspädagogin. Sie entwickelte nach intensiver Forschung eine Tanz- und Gymnastikform, die sich aktivierend und ausgleichend auf die Menstruation auswirkt. Als buddhistische Nonne gründete sie Klöster, schrieb Bücher und leitete Meditationsseminare.

Mit ihrem ursprünglichen Wissen und offenem Herzen bereicherte sie unzählig viele Menschen in der ganzen Welt. Baba Jaga gehört zum Kreis der urzeitlichen Muttergöttinnen, die den ewigen Wechsel von Auferstehen, Wiedergeborenwerden, Reifen und Sterben verkörpern. Im Märchen erscheint sie als ungezügelte, unerbittlich strenge und klarsichtige Hexe; die Eitelkeiten des Lebens interessieren sie nicht.

Wenn eine sich ihr aber respektvoll und mit Achtsamkeit nähert, ihre Anweisungen befolgt und ihre Prüfungen besteht, dann schützt sie sie und hilft ihr durch Rat bei schwierigen Aufgaben. Weise Alte - Göttin, verbunden mit dem noch sehr lebendigen Segensbrauch am 1. Promovierte in Süddeutschland, Frauenrechtlerin, Privatgelehrte. So verdanke auch ich ihren Bemühungen die Möglichkeit zu studieren und meine beruflichen Vorstellungen zu verwirklichen. Unternemerin, Klöppelspitze in Heimarbeit. Barbara Uthmann war Mitte des Jahrhunderts in Annaberg in Sachsen eine Frau, welche sich nach dem frühen Tod ihres Mannes in einer Männerdomäne zu behaupten wusste.

Sie war nicht nur eine angesehene Montanunternehmerin, sondern leitete erfolgreich einen Vertrieb von Borten und Spitzen. Über Jahrhunderte ist das Erzgebirge in Sachsen der Mittelpunkt der deutschen Klöppelindustrie geblieben. Wahrscheinlich wurde Bathildis im heutigen Kent England um n. Um sie aus bitterer Armut zu retten, verkauften die Eltern ihre Tochter an den fränkischen Majordomus, der sie an den Hof des noch sehr jungen Merowingerkönigs Chlodwig II. Glücklicherweise dauerte dieses eheliche Martyrium nur sieben Jahre, Chlodwig starb im Alter von 23 Jahren in geistiger Umnachtung.

Bathildis übernahm die Regierungsgeschäfte für ihre unmündigen Söhne. Während ihrer jährigen Regentschaft schaffte sie den Sklavenhandel ab und verbot durch Gesetze den Verkauf der Kriegsgefangenen. Sie errichtete Klöster und Bildungsstätten auch für das besitzlose Volk. Ihren heranwachsenden Söhnen übergab sie nach 16 segensreichen Jahren die Regentschaft und starb als einfache Nonne im Koster Chelles bei Paris.

Bereswinde, Fürstin und Schamanin, trug den Namen der grossen Bärin, in deren Kraft sie lebte und wirkte. Ich ehre in Bereswinde die starke Frau, die fürsorgliche Mutter, die in der Geschichte hinter ihrem Mann und ihrer berühmt gewordenen Tochter vergessen wurde, die jedoch so vieles erst ermöglichte. Bertha Heimberg ist für mich das Beispiel einer mutigen unabhängigen Frau.

Sie war im Freiwirtschaftsbund Silvio Gesells Sozialreformer Nach ihrem Exil aus England zurückgekehrt, setzte sie sich sofort wieder für diese verkannte ökonomische Richtung ein.

In den 20er und 30er Jahren und auch später in den Wirtschaftswunderzeiten gehörte viel Mut dazu, als einzige Fachfrau beharrlich diesen alternativen, marktwirtschaftlichen und antikapitalistischen Weg zu vertreten.

Heute ist das etwas anderes, denn zu offensichtlich führt unser "Kasino-Kapitalismus" in die ökologische und soziale Krise. Es ist ein Zeichen der Weisheit, sie zu erkennen und anzunehmen. Lowen, Begründer der bioenergetischen Analyse - Diese Versöhnung des Menschen mit sich selbst und seinem Schicksal ist Schwerpunkt ihrer therapeutischen Arbeit.

Pädagogin, Gründerin des Jüdischen Frauenbundes,. Sie wurde berühmt als "klassische" Hysterikerin Anna O. Als Bertha Pappenheim, wie ihr realer Name war, wurde sie später die wohl bedeutendste Frau der jüdischen Frauenbewegung im damaligen Europa und Amerika. Noch heute ist diese bedeutende Jüdin relativ unbekannt in Deutschland. Sie war unermüdlich tätig im Kampf gegen Krieg, in der Aufklärung der politisch-ökonomischen Zusammenhänge und der sozialen Folgen von Kriegen.

Schriftstellerin der deutschen Romantik. Bettine von Armin, geb. Brentano, wuchs frei von den für Mädchen damals üblichen Zwängen in Frankfurt am Main auf und wurde in Berlin u. Sie selbst schien die Verkörperung der sproporzione zu sein: Sie war ungebändigt - aber dennoch nicht ungebunden. Mir begegnete die Musik von Billie Holiday während meines Musikstudiums in Kassel und ich mochte ihre eindringliche, emotionale Art zu singen spontan und anhaltend.

Nach der Wende wurde sie Vizepräsidentin, trat aber aus Enttäuschung über die Unvereinbarkeit ihres Wahrhaftigkeitsanspruches mit der Politik nach einem Jahr zurück. Blaga Dimitrova ist ein Beispiel für mich als Schriftstellerin und Frau: Sie war Pionierin aus Passion. Ihr Leben - als Ingenieurin, Politikerin und Europarätin, als Geobiologin, Architektin Grenzwissenschaftlerin und Autorin - diente dem Brückenschlag zwischen Physik und Metaphysik, zwischen physischen und spirituellen Kräften.

Als Europarätin wirkte sie für die Verbesserung der sozialen Stellung der Frauen, besonders in Drittweltländern. Sie sieht die Menschen als mehrdimensionale Wesen und schlüsselt für sie die Schwingungsenergien auf, wie z. Die Westgotische Königstochter, Königin von Austrasien und Burgund, zwei Teilreiche des fränkischen Merowinger-Reiches versuchte die Teilungen des Reiches zu verhindern und ein Königtum nach römischem Vorbild zu errichten.

Stellvertretend für ihren Sohn und ihre Enkel regierte sie 38 Jahre lang Mich berührt ihr tragisches Schicksal. Gründerin des Frauenbildungswerkes in Stuttgart.

Carola Rosenberg-Blume, führende Erwachsenenpädagogin und Frauenbildnerin der Weimarer Zeit, hat das fortschrittlichste Frauenbildungskonzept im damaligen Deutschland und Europa entworfen und mit der Gründung der Frauenabteilung an der Volkshochschule Stuttgart in die Praxis umgesetzt. Sie kehrte nach dem Krieg nicht mehr nach Deutschland zurück. Ich will den Mut und die Entschlusskraft dieser jungen Frau würdigen, die sagte: Hausärztin in Zürich, 2.

Ärztin in der Schweiz. Sie eröffnete ein Erholungsheim in Urnäsch Appenzell. Caroline Farner und die Frauenbewegung unterstützten sich gegenseitig, trotz schwieriger Umstände. Sie lernte in ihrer Freizeit das Malen von Pflanzen. Sie sammelte und katalogisierte die Pflanzen ihrer Umgebung.

In 14 Jahren enstanden ca. Sie war Ehrenmitglied in mehreren botanischen Gesellschaften. Hofkomponistin, gefeierte Cembalistin und Sängerin. Für mein Instrument - die Flöte - schrieb sie eine übermütige, brillante Sonate. Lotte in Goethes "Werthers Leiden".

Als Charlotte Buff in Wetzlar und als Charlotte Kestner in Hannover führte sie mit erstaunlichem Selbstbewusstsein und innerer Unabhängigkeit das Leben einer sich emanzipierenden bürgerlichen Frau in der Gesellschaft des ausgehenden Sie kam ursprünglich vom Ausdrucktanz, durchlebte und verarbeitete immer wieder ihr Solostück "Tanz-Kreis des Lebens" und drückte sich allmählich intensiver in Sinn gebender Wortgestaltung aus.

Oft zeichnete sie die Buchstaben der Worte mit vielen Nadelstichen nach, um sie "durchlässiger" zu machen. Ärztin, Forscherin zu Bi-Sexualität,. Sie entdeckt schon früh ihre Zuneigung zu Mädchen, später die Liebe zu Frauen. Ihre sich vertiefende sexualwissenschaftliche Forschung führt zu den wichtigsten frühen Publikationen über "Lesbische Liebe" und zu "Bisexualität". In den er und er Jahren hat die Begegnung mit deutschen Feministinnen während der Frauen-Sommeruniversitäten in Berlin eine vorsichtige Wieder-Annäherung an ihr Geburtsland eingeleitet.

Sie hinterlässt eine beeindruckende Autobiographie. Seit engagiert sich Dr. Christa Mulack öffentlich dafür, dass Patriarchatskritik, Religions-und Matriarchatsforschung Frauen helfen, ihre patriarchale Lebenssituation zu durchschauen. In Seminaren und Lehraufträgen an verschiedenen Universitäten und Hochschulen, in zahlreichen Büchern und wissenschaftlichen Publikationen stellt sie ihr Wissen und ihre Erfahrungen zur Verfügung.

Nicht als Einzelkämpferin, sondern als Organisatorin von Strukturen, die es vielen ermöglichen sich einzusetzen, hat Christa Stolle entscheidend dazu beigetragen, dass Gewalt gegen Frauen als gesellschaftspolitisches Thema in Deutschland wahr- und ernst genommen wird. Suffragette, Radikale Feministin, Juristin.

Die junge Juristin, führende Organisatorin, Rednerin und Theoretikerin nahm jahrelang Gefängnisstrafen und Hungerstreiks auf sich, musste untertauchen und ins Ausland fliehen: Tanztherapeutin in der ehemaligen DDR. Nach Kriegsende widmete sie sich dem Volkstanz und baute viele Volkstanzgrupen mit auf. Mit der Zeit wurde sie in ganz Deutschland als Tanztherapeutin anerkannt und leitete noch mit 86 Jahren viele Tanzkreise in Dresden und Bautzen.

Schriftstellerin, "Die Stadt der Frauen". In Venedig geboren, lebte sie den Rest des Lebens in Paris. Im Alter von ca. Sie prozessierte um ihr Erbe in Frankreich, und begann zu schreiben. Später lebte sie von der Schriftstellerei und stellte ihre reich illustrierten Bücher selbst her. Ihre Werke, in denen sie sich besonders der Stellung der Frau in der Gesellschaft annahm, wurden zu ihrer Zeit viel gelesen.

Sie beginnt zu schreiben. Obwohl sie nur die Grundschule besucht hat und so gut wie nie aus ihrem Dorf herausgekommen ist, hat sie als Autodidaktin Gedichte und Erzählungen hervorgebracht, für die sie mit hochrangigen Literaturpreisen geehrt worden ist. Saunders aber noch das Studium der Sozialarbeit und der Medizin. Sie forschte insbesondere auf dem Gebiet der Schmerzbekämpfung, weil ihr die Begleitung sterbender Menschen besonders am Herzen lag und ein möglichst schmerzfreies Sterben für sie untrennbar verbunden war mit einem würdevollen Tod.

Saunders war eine Gegnerin der Euthanasie. Sie verstand das Sterben als eine Chance zu spirituellem Wachstum und als die letzte Gelegenheit, Freunden und Familie noch einmal Danke sagen zu können. Saunders für ihre Verdienste den Titel "Dame", ähnlich wie im dt. Kaiserreich "Freifrau" , den brit. Cicely Saunders war zweimal verheiratet. Die kühne und entschlossene, von christlicher Nächstenliebe geprägte Clara Hoffbauer hat nach dem Tode ihres Mannes eine bedeutende soziale Stiftung auf der Insel Tornow in Potsdam konzipiert, aufgebaut und voll aus ihrem Vermögen finanziert.

Diese bestand aus zahlreichen Einrichtungen, die auf die schulische Bildung und Ausbildung von Mädchen aus dem Mittelstand ausgerichtet war. Daneben baute Clara Hoffmann ein hochmodernes Krankenhaus auf.

Um ihrem Mann ein Denkmal zu setzen, nannte sie die Insel Hermannswerder. Auf ihr arbeitet bis heute eine lebendige evangelische Stiftung. Chemikerin und Pazifistin, war Jüdin, konvertierte. Während des ersten Weltkrieges versucht sie ihren Mann Fritz Haber davon abzubringen, chemische Kampfgase zu erforschen und einzusetzen, was schon Zehntausende von Toten verursacht hat. Da es ihr nicht gelingt, will sie wenigstens keine Mittäterin sein und begeht im Mai Selbstmord. Er vernichtet ihre Abschiedsbriefe und fährt am selben Tag wieder an die Front, um weitere Giftgaseinsätze durchzuführen.

Diese kühne und entschlossene, von chistlicher Nächstenliebe geprägte Clara Hoffbauer, hat nach dem Tode ihres Mannes eine bedeutende soziale Stiftung auf der Insel Tornow in Potsdam konzipiert, aufgebaut und von ihrem Vermögen voll finanziert.

Sie bestand aus zahlreichen Einrichtungen, die auf die schulische und berufliche Bildung und Ausbildung von mittelständischen Mädchen ausgerichtet war.

Daneben baute sie ein hochmodernes Krankenhaus auf. Um ihrem Mann ein Denkmal zu setzen, nannte sie die Insel bald Hermannwerder, auf der noch heute eine lebendige soziale evangelische Stiftung arbeitet. Politikerin, Revolutionärin, Sozialistin, Friedenskämpferin. Was mich seit mit ihr verbindet: Ihr Vorbild verleiht mir Flügel. Seit ihrer Jugend lebt Claudia Fischer mit einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung.

Sie wählte als Logo ein Labyrinth. Claudia Fischer lebt, noch immer sozial engagiert, in Tübingen. Ursprünglich ist sie eine griechische Göttin, die in sich Jungfrau, Mutter und altes Weib vereint. Wir kennen sie als Kornmutter - aus einem späteren Mythos - zusammen mit ihrer Tochter Persephone, als unzertrennliches Göttinnen-Paar.

Dem Mythos zufolge wurde Persephone zu einer Raubhochzeit in die Unterwelt entführt, wo sie jedoch Nahrung und Ehevollzug verweigert.

Diese mythologische Geschichte zeigt, wie die weibliche Einheit der dreifachen Göttin durch patriarchale Abspaltung zerstört wurde. Beide Göttinnen verhinderten jedoch durch ihren Widerstand die vollständige Trennung. Göttin freier, wilder Frauen. Diana ist die Göttin des Waldes und die Gebieterin der Tiere.

Sie ist die Schutzgöttin der freien Frauen. Sie regiert in der Nacht, sie ist auch eine Mondgöttin. Sie wacht auch über die freie Liebe zwischen Frauen und beschützt Frauen, die nur sich selbst gehören wollen. Zur Umwertung der patriarchal negativ besetzten Zahl Im patriarchalen Märchen wurde sie als unwichtig und rachsüchtig verachtet, doch für uns Frauen steht sie für die lebensnotwendige Verwandlung.

So ruft sie den Tod herbei und ermöglicht uns den nächsten Zyklus. Als Fee besitzt sie keinen Eigennamen, doch die Zahl 13 ist ihr zugeordnet, und diese hat uns viel zu erzählen.

Die Frauen von der Left Bank. Eine Gemeinschaft von Künstlerinnen, Schriftstellerinnen, Verlegerinnen, Mäzeninnen, begabten, intuitiven, visionären Frauen, die das spontan gelebt haben, was wir heute als "affidamento" formulieren und suchen. Andrea Weiss "Paris war eine Frau". Die Mutter' Mirra Alfassa. Transformationsmeisterin, Gründerin der intern. Auf okkulter Ebene arbeitete sie an der Transformation der Zellen.

Auroville ist ein wichtiges Experiment in der Evolution unseres Planeten und dem friedlichen Zusammenleben von Menschen verschiedenster Nationen und sozial-ökonomischer Hintergründe. Sie blickt auf einen reichen Erfahrungsschatz der Lebenszusammenhänge zurück, den sie an Jüngere weiterzugeben bereit ist. Die Weise Alte ist frei von allen Zwängen, wenn sie ihr Leben nach den drei überlieferten Regeln gelebt hat: Tu, was du willst!

Pionierin des orientalischen Tanzes. Sie gehört zu den ersten Frauen, die diesen weiblichsten aller Tänze nach Europa brachten. Sie widmete sich ganz der Faszination dieses jahrtausende alten Tanzes und sah ihre Berufung darin, diesen "Tanz der Lebensfreude" in unserem Kulturkreis zu verbreiten und viele Frauen dafür zu begeistern.

Die heutige "Bauchtanzwelle" in Deutschland - ja in Europa - geht auf sie zurück. In Frankfurt gründete sie das Tanzstudio Arabeska.

Den Namen La Passionaria die Leidenschaftliche erhielt sie, weil sie ihren ersten Artikel für Arbeiterrechte in der Passionswoche schrieb, weil ihr die Passionsblume aus der christlichen Legende gefiel, weil sie eine leidenschaftliche Streiterin für Frieden, Freiheit und sozialen Fortschritt war.

Als Heranwachsende entdeckte sie ihre Liebe zum Tanz und zur Tanzgestaltung. Mit Leidenschaft stürzte sie sich in die Arbeit am Tanz. Auf dem Ausdruckstanz basierend entwickelte sie eine faszinierende Gebärdensprache, die wegweisend für die folgende Tanzgeneration wurde. Das Zentrum ihrer Kunst war jedoch der Solotanz. Dore Hoyer gilt heute als die bedeutendste moderne Solotänzerin der Nachkriegszeit. Ihr Grab ist auf dem Frankfurter Hauptfriedhof.

Als ausgebildete Rhythmikerin entwickelte sie, entgegen den damaligen gymnastischen Modeströmen, nach dem 1. Weltkrieg ihre eigene Bewegungslehre. Die Bewegung sah sie als ganzheitliches Geschehen, vom ganzen Menschen gewollt, als Innen- und Aussenbewegung gleichzeitig verwirklicht. Pädagogisches Interesse und menschliche Qualitäten galten mehr als die fachliche Begabung ihrer Schülerinnnen.

Sie stellte das Prinzip der Selbsttätigkeit und die Umsetzung der erfahrenen Bewegung im Alltag in den Mittelpunkt; Grundsätze, die für mich nichts an Aktualität im Alltag verloren haben und mich sofort in ihren Bann gezogen haben. Dorothea Christiane Erxleben gelang es als erste deutsche Frau bereits Mitte des Jahrhunderts ein Medizinstudium zu absolvieren. Eine Frau, die zu beneiden ist, wie sie sich in einer von Männern dominierten Welt durchsetzte.

Als Theologin wirkte Frau Prof. Dorothee Sölle auf den Gebieten der Befreiungstheologie, der feministischen Theologie und der internationalen Friedensbewegung.

Als Schriftstellerin schuf sie eine Synthese zwischen theologischen Themen und Poetik, die Theopoetik. Sie sollte geehrt werden für ihr Werk von erfahrungsbezogener Religiosität, in dem Religion und Spiritualität zu einem Ganzen verschmelzen, tradierte Glaubens- und Denkstrukturen sich auflösen und klare Wahrheiten den Weg zeigen. Sozialarbeiterin, für Arme engagiert. Dorothy Day hat die "catholic worker movement" gegründet. Durch ihre Zeitschrift "catholic worker" machte sie ihre Gedanken publik.

Sie wollte auf der Basis des katholischen Glaubens das Evangelium für die Armen ernst nehmen und praktisch umsetzen. Rooming in ein und verhalf mehr als Frauen kamen von weit her zur Entbindung zu ihr. Sie war eine Kerze, die an beiden Enden brannte. Die Geschichte der Piaf ist die einer ewigen Wiedergeburt: Die Gräfin Daschkova war eine mutige, hochgebildete Frau, die ihre Unabhängigkeit sehr schätzte.

Besonders bemerkenswert ist ihr Engagement für die öffentlichen Wissenschaften. Ihr Engagement rettete die bulgarischen Juden vor der Vernichtung. Jede Vergangenheit und Gegenwart in Europa hat ihre Zukunft, die sie erleuchtet und mit ihr verschwindet. Die menschliche Gegenwart und Zukunft jener Tat ist die lebendige Gegenwart von mehr als Menschen, die heute leben und jenem Frühling ihr Leben verdanken.

Bulgarien ist das einzige Land, das Juden nicht deportierte. Ihre künstlerisch-pädagogische wie schriftstellerische Arbeit war geprägt von der Erkenntnis des Polaritätsprinzips, das die natürliche Gegensätzlichkeit als wechselwirkende Pole zur Ganzheit erkennt. Ich vertrete sie, weil sie mir eine geistige Mutter ist, denn die Gedanken in ihren Büchern begleiten mich in meinem anregenden Beruf. Schneiderin, denunziert und hingerichtet.

Dort gibt es heute ein Elisabet-Ney-Museum und inzwischen fünf Biographien, wogegen ihr Name in Deutschland erst wieder in einem Buch über Künstlerinnen auftaucht, das Magdalena Köster über Elisabet Ney geschrieben hat: Elisabeth Coester war Schöpferin monumentaler Glasmalereien für Kirchen. Es gelang Elisabeth Coester, in ihrem Werk Monumentalität mit einem tief empfundenen Mitgefühl zu verbinden.

Neben der ärztlichen Behandlung war ihr der soziale Aspekt und die kulturelle Vielfalt bei der Betreuung ihrer Schützlinge wichtig. Sie unterrichtete, förderte und heilte. Mitbegründerin der Tb-Heilanstalt war ihre gleichgesinnte Freundin Clara Bohneberger , die ihr Vermögen für die Verwirklichung dieser einmaligen, bemerkenswerten Einrichtung gab.

Diese Arbeit hat ihr Leben geprägt. Dank ihrer Initiative wurde trotz erbitterten Widerstandes vieler Politiker die Gleichberechtigung von Männern und Frauen im berühmten Artikel 3 des Grundgesetztes festgeschrieben. Aufgrund dieses Artikels musste u. Bevor Elisabeth Siegel zur Hochschullehrerin berufen wurde, wirkte sie lange Jahre in den verschiedensten Institutionen als Sozialpädagogin.

Sie ist Jahre alt geworden und hat das Leben mit allen Höhen und Tiefen geliebt. Herrscherin, sie gewährte als erste Religionsfreiheit. Elizabeth Dadson hatte zwei Kinder. Sie handelte mit Textilien und spezialisierte sich auf Aggrey Beads, sehr schöne bunte Perlen. Um ihre Ware zu beziehen reiste sie viel, sogar bis nach Nigeria.

Sie starb in Sekondi West-Ghana. Tanzpädagogin, Schwester von Isadora Duncan. In ihrem Umfeld hochengagierte Frau. Sie trägt als Dorfschulmeisterfrau die musischen Interessen ihres Mannes mit und engagiert sich vielseitig in Ehrenämtern der Gemeinde. Sie fühlt sich verwirklicht im wertgeschätzten Leben einer Hausfrau und Mutter. Das war ein sehr hartes Leben im Berlin der er Jahre. Doch ihr Eheleben wurde noch härter: Da es für geschlagene Frauen keinen gesetzlichen Schutz, keine Hilfe, keine Fluchthäuser gab, flüchtete sie in die Universitätsklinik, wo Schwangere bis zur Entbindung für Kost und Logis arbeiten konnten.

In ihrer Person soll der vielen geschlagenen Frauen ihrer Generation gedacht werden. Die schwedische Humanistin Elsa Brändström erwarb sich auf Grund aufopferungsvoller und selbstloser Arbeit für die Kriegsgefangenen von - den Ehrentitel "Engel von Sibirien". In der allgemeinen Aufbruchstimmung des beginnenden Ihr Ziel war das "Wachwerden des ganzes Menschen - mit allen Sinnen - in jedem Moment neu und präsent" und folgerichtig gab es in ihrer Arbeit keine festgelegten Übungen und keine niedergeschriebene Methode, sondern ständiges sich Erforschen und Weiterentwickeln und damit legte sie die Grundlage für viele heutige Körpertherapien.

Auch während des 3. Reiches blieb sie in Berlin, arbeitete weiter und half Verfolgten mit Unterschlupf, Zuwendung und Nahrung.

Aufgewachsen in Kiel, geprägt vom 2. Weltkrieg, studierte Else Kähler Theologie. Ein Stipendium der Universität Zürich führte sie nach Zürich. Tagungs- und Studienzentrum Boldern in Männerdorf in der Schweiz. Sie setzte sich für die Stellung der Frau, besonders der ledigen Frau, in Kirche und Gesellschaft ein und leistete Pionierarbeit für sogenannte soziale Randgruppen. Sie suchte und fand die ihr angemessene Heimat wohl vor allem in der Sprache, die voller dichter Bilder ist und die Kraft hat, über ihre Zeit hinaus die Herzen zu berühren.

Als Jüdin im dritten Reich teilte sie das Schicksal ihres Volkes. Ich ging bis 11 Jahre zur Schule, wurde Robinson, lebte 5 Jahre im Morgenlande und seitdem vegetiere ich.

Sie schützte ihre Tochter vor Vergewaltigung. Sie lebte bei Neuruppin auf dem Lande, heiratete den Maurermeister Zach und betrieb nebenbei eine kleine Landwirtschaft. Sie gebar zwei Kinder, eine Tochter und einen Sohn. Dann kam der Krieg und die sowjetische Besatzungsmacht.

Es gelang Else Zach, ihre Tochter vor der Soldateska zu schützen, indem sie sich selbst der Vergewaltigung preisgab. Eine kulturell hoch engagierte Frau. Elsie Kühn-Leitz war eine herausragende Persönlichkeit: Juristin in der Schweiz. Und so hat es mit den Juristinnen angefangen: Gegen erbitterte Widerstände studiert Emilie Kempin-Spyri neben ihren Aufgaben als Ehefrau und Mutter dreier Kinder an der damals sehr fortschrittlichen Universität in Zürich als erste Frau Rechtswissenschaften und promoviert "summa cum laude".

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Bisexualität verfassen. Hallo zusammen, ich benötige euren rat. Vor kurzem hatte ich mit nem kumpel mein erstes sexuelles Erlebnis mit einem Mann.

Welches Mädchen fühlt sich auch zu Mädchen hingezogen? Wir sind vor kurzem zusammen gezogen und ich habe für Hi bräuchte mal euren rat. Hi,habe mal eine Frage. Ich bin in einer festen Beziehung und auch sehr glücklich. Habe aber schon länger den Gedanken mal einen anderen Mann zu Hallo, ich bin männlich, 19 und bin ziemlich verwirrt.

Seit kurzem ziehen mich Männer oder Jungs mehr an. Ich hatte noch nie eine Freundin ode Hi Leute, Ich habe meinem Freund vor ein paar Wochen gestanden, dass ich bisexuell bin.

Daraufhin hat er mir auch gebeichtet, dass er bisexue Heute hat mir mein freund gesagt das er bisexuell ist. Bin Singl und suche hin und wieder bi-Kontakte aber nicht viele, vor drei Wochen lernte ich einen 16 Jahre jüngeren Mann kennen auch Singl, wi Hallo, auf der Suche nach Hilfe bin ich auf dieses Forum gestossen.

Ich hoffe mir kann zumindest ein Tip gegeben werden. Also ich bin ja ganz neu hier und wollte einfach mal Leute kennen lernen oder Meinungen einholen zu dem was mir Grad so auf der Seele brennt Also wenn ich SB mache denke ich immer aan Jungs obwohl ich eher auf mädchen stehe dennoch würd ichs gern mal mit nem Jungen versuchen jetzt w Ich hege Gefühle für eine Frau.

Aber ich kann es mir nicht erklären, da ich schon seit 8 Jahren mit meinem Ich kenne in meinem Freundeskreis einige junge Mütter die bisexuell sind. Ich stelle es mir ziemlich schwierig vor, seinen Kindern später mal Ist das bei euch auch so.

Hey ich bin 14 Jahre m un bin bi sexuell un habe so langsam das gefühl das ich der einzige in meinem alter bin und wollte mal fragen ob es noc Als ich letztens bei meiner besten Freundin übernachtet habe, haben wir über Sex und so gesprochen Wie geht ihr eigentlich damit um das es jungs gibt, die es mit anderen machen ,sei es Sb oder mehr Eigentlich stehe ich nur auf frauen aber als ich mit der Mannschaft im Hallo Community, Ich hätte da mal eine "sehr persönliche" Frage.

Ich versuch heraus zu finden ob ich bisexuell bin. Das ich auf Frauen Hallo, mein Mann hat neuerdings sexuelle Phantasien, die sich auf Sex mit einem Mann bzw. Ich war mir eigentlich immer sicher, ich würde auf Kerle stehen, weil ich schon immer ununterbrochen über Männern geredet habe und über Sex Ich bin auch mit vielen Mädchen befreundet und mit zw Wir kennen uns jetzt seit knapp 4 jahren und waren sofort beste freunde.

Kann ich mir so sehr wünschen hetero zu sein, dass ich von Sex mit Frauen träume und den gut finde? Ab mal so ne Umfrage gemacht, wer alles bi is von den juns und komischer weise kam raus, dass ca. Hallo zusammen, ich bin jetzt 18 jahre alt und frage mich seit fast jahren ob ich bi bin. Hi, ich bin 16 und hatte noch keinen Freund, weil ich eigentlich den suche, bei dem ich mir sicher bin, dass ich ihn wirklich liebe. Ich bin mir nicht sicher ob dieser Post in diesen Forenbereich passt, ich hoffe es einfach mal.

Mich beschaetigt seit einiger Zeit die Hallo, bin 19 und bisexuell und seit kurzem habe ich Gefühle für einen guten Freund. Hey, ich finde es gut, dass immer mehr Menschen zu ihrer Bisexualität stehen. Was mir, aber aufgefallen ist, dass öfters Frauen bisexuell sind Hey Also ich habe seit nun fast einem Jahr eine Freundin. Aber nur sehr wenige Freunde von ihr wissen das. Hi bin m 17 jahre und stehe auch sehr auf jungs. Wie kann man in meinem alter 13 fast 14 am besten andere schwule bzw. Hallo bin jetzt 50 und habe in meiner Jugendzeit Sexuelle Erlebnisse mit einen Nachbarsjungen gehabt.

Bin Verheiratet und fühle mich jetzt öff Also ich bin männlich, und ich weiss von mir dass ich auf Frauen stehe.

Unerklärlicherweise sehe ich mir nicht nur "Normale Filme" sond Ich stelle mir in letzter Zeit immer öfter die Frage, ob mit mir alles in Ordnung ist, weil ich ehrlich gesagt irgendwie anders bin als Vorweg muss ich sagen, dass ich mich NUR in eine Frau ve Ich bin m 16 und hab ne Freundin. Aber ich guck die ganze Zeit nur Gay Filme und mach es dazu Stell mir immer vor wenn ich meinen Kumpel se Hey, also ich bin w und So und nun ist die Frage wie ich das bestimmten Personen erkläre.

Hi erstmal, ich bin 13m und hab vor nem Jahr oder so festgestellt dass ich bi bin. Hallo, ich bin 16 und war bis jetzt immer überzeugt hetero zu sein Ich bin 12 habe eine freundin und schon mit ihr gevögelt aber jetzt finde ich meinen banknachbarn klasse, bin ich bi? Bei mir ist es so: Eigentlich bin ich hetero, aber da ich kein Mädc Hallo zusammen, ich habe lange darüber nachgedacht und habe mich dazu entschlossen die Community hier mal um Ihre Meinungen zu fragen. Also ich bin männlich, 18 Jahre alt und sexuell eher unerfahren bin noch Jungfrau im weitesten Sinne.

Zu allem Überfluss bin mir auch noch unschlüssig ob ich Bi bin. Mir geht dieses Thema schon lange durch den Kopf etwa 5 Jahre und wollte mal meine Situation erläutern.

Doch ich stelle mir öfters den Sex mit Männern vor, allerdings könnte ich nie mit einem Mann Händchenhalten durch die Stadt laufen und auch küssende Männer empfinde ich eher als abturnend. Doch wenn ich ein Penis sehe werde ich doch etwas erregt. Was meint ihr wie ich Klarheit über meine sexuelle Orientierung erlange könnte. Habe aber schon mal leichte Sexuelle Erfahrung mit einem Freund gehabt. Ich bin eher zufällig mal auf sie gestohsen und habe mich dann mal etwas informiert.

Ich finde das Prinzip interessant obwohl ich es schwer sehe so etwas in eine Zahl zusammen zufassen. Was meint ihr dazu bzw. Ich würde sagen das ich mich irgend wo zwischen 1 und 2 befinde. Ich würde mir an deine stelle nicht zuviele gedanken machen. Hallo also ich habe auch eine Freundin glücklich vergeben und ich könnte mir mit einen mann nicht vorstellen eine Beziehung einzugehen. Aber der sex war schon erregend. Aber danach fände ich es total komisch hab geweint und war duschen.

Runter holen auf einen man geht. Aber sex geht garnicht mehr. Willst du denn mehrmals sex? Probiere es einfach einmal aus. Ich bin auch gebunden und könnte mir keine Beziehung mit einem Mann vorstellen. Ich tendiere auch immer gerne dazu wenn es ein gewisses Verlangen gibt es einfach mal auszuprobieren um herauszufinden wo man steht. Erfahrungen sammeln finde ich eh immer gut da lerne ich mich selbst immer besser kennen. Ich bin in einer sehr glücklichen Beziehung. Dachte ich zumindest bis gestern.

Ich meine er liebt mich über alles und wir machen alles was man in einer Beziehung so macht. Aber gestern habe ich zufällig mitbekommen dass er mit anderen schwulen Männern schreibt. Ob er mehr sehen könnte als nur das eine Foto. Er wäre schon ein bisschen geil auf ihn Als ich gefragt hab was er da macht hat er vom Thema abgelenkt. Ich habe die App bei mir installiert und auch prompt sein Bild samt Profil gesehen.

Er steht öffentlich zu mir aber dort ist er angeblich Single. Was soll ich tun? Auf jeden fall braucht ihr ein offenes Gespräch und wie ihr dann damit umgehen könnt und was dabei raus kommt das wird sich dann erst zeigen. Ich habe ein anliegen welches mir schon eine Weile auf dem Herzen liegt, ich habe jedoch niemanden dem ich mich diesbezüglich anvertrauen kann, deswegen habe ich mich entschlossen hier einen Beitrag zu erstellen.

Erst einmal zu mir: Nun zum meinem Anliegen: Ich fühlte mich schon immer zu bestimmten Männern hingezogen, und habe auch zu Anfang meiner Pubertät mit 13,14 das erste mal herumexperimentieren mit einem Mann erlebt. Ich hatte wie mir schon viele Freunde gesagt haben schon immer eine etwas feminine Art, war nie der typische Maskuline Typ.. Ich habe mich nie mit dem Thema beschäftigt da ich ursprünglich von einer sehr ländlichen Gegend komme und das Thema dort etwas konservativ betrachtet wurde.

Schwul bin ich mit Sicherheit jedoch nicht, da ich Frauen nach wie vor attraktiv finde. Eine romantisches Erlebnis mit einem Mann hatte ich noch nie, jedoch würde ich das gerne einmal ausprobieren, und hier kommt eines meiner Probleme, meine Freundin.

Ich Liebe sie und würde ihr nie Fremdgehen, jedoch möchte ich ihr zumindest von meinen Neigungen erzählen da sich das in einer Beziehung so gehört, ich denke sie wird es nicht negativ auffassen da sie allgemein ein sehr Offener und Liberaler Mensch ist, ich habe auch schon einmal etwas in diese Richtung angedeutet jedoch glaube ich eher sie fasste das ganze als Witz auf, das Problem ist nur, ich kann mir nicht sicher sein wenn ich das ganze nicht ausprobiere.

Eine weitere wichtige Frage ist; kann es sein dass ich mit 24 plötzlich merke dass ich auch auf Männer stehe oder ist das nur eine Phase? Ich bedanke mich im voraus für eure Kommentare, und freue mich auf eure Antworten: Hallo Lateralus, zuerst mal, es gibt "maskuline" Männer, die schwul sind und "feminine" Männer, die heteros sind.

So bunt ist die Welt und das ist auch gut so ;- Ich kenne einen älteren Mann über 70 , der seine Bi Seite immer verdrängt hat war damals auch viel schwieriger und mit einer Frau sein Leben verbracht hat. Jetzt seine Frau ist gestorben möchte er mit Männern was anfangen und es ist natürlich sehr, sehr schwierig in dem Alter.

Jung sein ist nur einmalig! Er leidet sehr darunter. Mit deiner Freundin ist es natürlich schwierig, wenn du das Thema anspricht wird sie Angst bekommen, dich zu verlieren. Aber es geht um dich. Du bist eindeutig bi. Ich kann es nur immer wieder in diesem Forum schreiben: Die Bi Seite wird durch unsere Erziehung aber unterdrückt, weil das als Pfui gilt. Aber nun zu deinem Problem. Wenn Du deiner Partnerin absolut treu sein willst spielt es keine Rolle was du bist.

Der treue hetero Mensch lebt ja auch nicht alle Seiten seiner sexuellen Wünsche aus. Da du aber den Wunsch zum Ausprobieren hast rate ich dir wie Sebi, es heimlich zu tun. Wenn es bei dem einen mal bleibt und du kehrst aus Erfahrung und Überzeugung deiner Homoseite den Rücken und willst ab sofort hetero lieben, würde ich es nicht meiner Partnerin verraten.

Ich würde mir an deiner stelle nicht zuviele gedanken machen. Hi Lateralus, dein Beitrag ist etwas älter, mich würde es interessieren was aus deiner Bi-Neigung geworden ist.

Wäre schön, wenn du was erzählen würdest! Guten Tag zusammen, ich habe mich hier mal angemeldet um vielleicht Antwort auf die frage Warum ist das so zu bekommen. Zu mir, ich bin Männlich, 41 Jahre alt und in einer Glücklichen Beziehung.

Auch in Sexueller hinsicht läuft bei uns alles bestens. Nun habe ich mich aber immer wieder dabei ertappt das ich sehr oft Bisexuelle Gedanke habe, ich stelle mir oft vor, wie es denn wäre etwas mit einem Mann zu haben.

Bisher war ich immer auf Frauen fixiert und habe auch keinerlei Bi-Erfahrungen! Das ganze hat letztes Jahr nach meinem Was meint Ihr, woran könnte das liegen? Ich habe nichts gegen Bi-Sex, nur bin ich überrascht.. Geht es jemanden genau so? Freue mich über Antworten. Ich hatte es meiner Frau vor einigen Jahren "gebeichtet". Klar, sie war nicht erfreut, stimmte aber zu, dass ich es ausleben kann, wenn sie nicht erfährt, wann, mit wem und so.

In unserem diesjährigen Sommerurlaub sagte sie mir, dass sie nicht weiter damit leben kann. Seit einem Monat leben wir getrennt Du kannst deine Frau am besten einschätzen und entscheiden, ob du es ihr sagst oder nicht.

Ich würd's nicht wieder machen. Habe nur gelegentlich was mit Männern und dafür findet sich dann auch eine Ausrede. Hallo zusammen, ich habe schon einige Forenbeiträge gelesen was das Thema "Mein Freund ist Bi" gelesen. Alle waren sie interessant aber so richtig konnten sie mir nicht weiterhelfen. Kurz zu meiner Situation. Ich 27 jahre alt bin mit meinem Freund seit etwas über ein Jahr zusammen, kennen tun wir uns schon ewig, sind seit der Kindheit befreundet.

Irgendwann kam eins zum anderen und wir sind zusammen gekommen. Mit meinem Exfreund habe ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht, er war ein sehr untreuer Mensch Da ich meinen Freund aber aber schon "ewig" kannte und ihn nie mit einer Frau gesehn habe, habe ich mir nie sorgen gemacht, dass wenn er mit mir zusammen ist sich das plötzlich ändern sollte Ich habe ihm blind vertraut.

Bis ich Kondome in seiner Tasche gefunden habe Da ich durch meine frühere Gesichte ein Gespür für sowas entwickelt habe, war mir gleich klar, dass etwas nicht stimmte. Ich habe ihn darauf angesprochen und er hat es erst leichtfertig abgetan, zu leichtfertig für mein empfinden.

Ich habe deshalb noch mal nachgehakt, bis er mir dann vor ca. Er müsse mir dazu noch etwas beichten Da hat er mir dann offenbart, das er bisexuell ist. Und die Kondome in seiner Tasche waren weil er sich mit einem Mann verabredet hatte. Was man dann halt so sagt. Für mich ist eine Welt zusammen gebroche. In erster Linie weil ich ihn um Ehrlichkeit gebeten habe.

Ich ihm versichert habe, egal was kommt und ist, ich niemand bin der daraus ein Drama machen wird nur mit was ich sehr schlecht umgehen kann sind Lügen. Und er hat versprochen er lügt nicht weil er die Geschichte mit meinem Ex mitbekommen hat. Die Tatsache das er bisexuell ist sei ihm sehr sehr peinlich und unangenehm und er schäme sich dafür.

Er wollte mir Zeit lassen mit allem klar zu kommen und mich nicht drängen bei ihm zu bleiben. Ich habe viel hin und her überlegt und mich dazu entschlossen, dass wir erstmal in eine offene Beziehung übergehn. Er hat darauf hin gemeint er möchte das nicht. Er will "es" in Griff bekommen und mir treu bleiben. Er verspricht es mir zu sagen wenn er wieder das Verlangen nach einem Mann hat, aber er sich das nicht vorstellen kann das es wieder kommt Da glaub ich liegt er falsch, wir sind knap ein Jahr zusammen und er hat das Verlangen und ich bin mir sicher in nicht allzulanger Zeit wird es wieder kommen.

Nun steh ich da, ich kann, so sehr ich es will, ihm nicht mehr vertrauen. Hinterfrag vieles, meistens behalte ich es für mich da ich ihn nicht damit nerven will. Aber ich sitz oft daheim und hoffe das er wirklich da ist wo er behauptet zu sein. Kommt er später heim, hoff ich er war nicht noch auf einen Abstecher wo anders Es macht mich wahnsinnig Und noch mehr verletzt es mich nicht alles für ihn zu sein Ihm nicht geben zu können was er braucht.

Ihm nicht die Befriedigung zu sein die er für mich ist. Ich habe, auf Grund vieler Forenbeiträge angst das er vielleicht sogar Schwul ist und es sich nicht eingestehen will und ich nur ein Art "Rettungsversuch" bin.

Um sich richtig hinzubiegen. Er will nicht über seine Bisexualität reden. Er findet es "krank" das er Sex mit Männern will und es wäre nur rein sexuell, nie mit Gefühlen im Spiel ich glaube allerdings das würde er weder vor mir noch vor sich selbst eingestehen wenn es so wäre Und er meint er könne sich nie erlauben seine Neigung jemals an die Öffentlichkeit kommt. Leider blockt er mittlerweile jeden Versuch darüber zu reden was mir gut tun würde ab.

Das einzige was er noch dazu sagt ist das er "es " im Griff bekommt und keine "Dummheiten" mehr macht. Vielleicht ist unter euch jemand der mir ein Tip hat besser mit der Situation klar zu kommen? Oder mir vielleicht ein bisschen mehr aus der Sicht meines Freundes zu erklären was ihn im vorgehen könnte.

Hallo Lina, ich bin selbst leicht bi, habe also eher selten Treffen mit Männern, so zweimal im Jahr etwa. Was ich sagen kann, ist, dass man es nicht unterdrücken kann. Das Verlangen ist schon mal länger weg, aber irgendwann kommt es wieder und man sucht halt nach einer Gelegenheit.

Ich habe es meiner Frau vor etlichen Jahren gebeichtet. Sie meinte, es sei nicht leicht für sie, aber sie würde es tolerieren, wenn sie nicht erfährt, wann, mit wem und so ich was habe. Und natürlich, dass alles safe ist, ich mir keine Krankheiten einfange, die ich an sie weitergeben würde. Tja, das ist jetzt einige Jahre her. Vor kurzem sagte sie mir, dass sie damit nicht klar kommt und sie sich trennen will, was auch zum nächsten Monat der Fall ist.

OK, es mag vielleicht nur ein vorgeschobener Grund sein, weil es ansonsten, auch sexuell, wirklich nicht mehr prickelnd war und für eine Trennung nicht immer nur einer allein verantwortlich ist. Wenn du dir heute schon so viele Gedanken und Sorgen wegen dieses Themas machst, wird nach meiner Erfahrung eine Beziehung in die Brüche gehen. Es gibt Paare, wo Frauen das akzeptieren und vielleicht auch "mitspielen". Dann wäre natürlich das Heimliche und das Gefühl des Betrogen-Werdens nicht mehr da.

Aber das ist halt nicht jeder Frau's Sache - leider. Dass er nicht darüber reden möchte, ist mir auch klar. Mann verspürt da schon ein gewisses Schamgefühl, mit jemandem darüber zu reden, der es im Grunde nicht akzeptiert. Genauso wenig wird er mit seinen Bettgeschichten mit dir mit jemandem reden, hoffe ich zumindest. Es ist halt Intimität und Sexualität und grade, wenn man sich dafür wirklich schämt, wie du es ja schreibst, ganz klar, dass man darüber nicht reden will.

Lange Rede - kurzer Sinn: Wenn du nicht damit klar kommst, werdet ihr euch wohl trennen. Sei dann froh, dass ihr noch keine Kinder bekommen und kein Haus gebaut habt Ich wünsche mir heute, meine Frau hätte damals schon Schluss gemacht, anstatt immer diese Gedanken zu haben. Schreib mich gerne an, wenn ich dir weiterhelfen kann. Hallo MarkMyk, vielen Dank für deine Antwort, da du als Gast geschrieben hast, kann ich dir leider nicht persönlich antworten.

Aber ich bin dir wirklich dankbar für deine ehrlichen Worte. Es tut mir leid für dich und deine Frau. Schade das ihr es nicht geschaft habt, ich wünsch dir viel Kraft das alles zu verarbeiten. Für mich ist es ein Problem dass er nicht darüber reden will oder nicht darüber reden kann. Er ist felsenfest davon überzeugt seine Neigung "im Griff" zu haben.

Ich allerdings bezweifle stark das man sowas "im Griff" haben kann? Und was die Neigung zum eigenen Geschlecht angeht leider schon gar nicht. Ich hab ihm schon des öfteren gesagt das ich nicht glaube, dass das Verlangen nach Sex mit einem Mann nun auf einmal verschwunden ist und nicht mehr kommt, weil es einfach zu ihm gehört.

Ich glaube einfach das die Situation die wir momentan haben mehr ein Übergang ist. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass wenn das alles etwas in den Hintergrund gerät die Gedanken daran wahrscheinlich wieder kommen.

Weil ich eigentlich seither darauf warte das er kommt und sagt das er wieder ein Verlangen hat, bzw. Und da kommen wir dann zu einem weiteren Problem, er würde wieder lügen. Ich würde mich, wenn ich mich drauf einlasse, darauf verlassen das alles in Ordnung ist. Aber wieder wäre nur meine kleine Welt in Ordnung, seine nicht, unsere nicht.

Das ist es was mich letztelich auch so aus der Bahn geworden hat. Der Glaube daran das bei uns alles in Ordnung ist, aber das war es nicht. Er hat mich lediglich in dem Glauben gelassen das es so ist.

Leider bin ich was das angeht nicht schwer zu manipulieren. Ich hinterfrag nicht viel Bei ihm sowieso nicht. Er war mir über 25 Jahre ein sehr guter Freund. Niemals hätt ich geglaubt das er mich anlügt.

Sex hat für mich nicht ausschlag gebend ob Mann oder Frau und ich daheim sitz und auf ihn warte Dazu kommt noch das ich seine erste richtige Freundin bin Er vor mir jahre lang nur was mit Männern hatte wo ich davon ausgegangen, naiver Weise, dass er keinen Sex hatte. Aber abwarten bis das Verlangen vielleicht wieder kommt und darauf hoffen das er mir das sagt oder immer wachsam zu sein ob er mich hinter geht, das ist doch auch keine Lösung?

Mich würde mal interessieren, ob es jemand geschafft hat seine bisexuelle Neigung zu unterdrücken und dabei glücklich gewesen ist? Ichhabe was das angeht leider keine Ahnung, aber für mich klingt es zu banal sowas einfach "abstellen" zu können? Die Frage wurde zwar zig-Mal gestellt, dennoch würde ich gerne, das Thema "bin ich bi? Mein "Problem" ist, dass ich es gerne meinen Eltern erklären würde, sobald ich mir selber sicher bin, was bei mir abläuft.

Genau aus diesem Gründ würde ich dem "Ganzen" gerne einen Namen bzw etwas geben, mit dem ich zu meinen Eltern hingehen kann. Nur mal kurz zur Erklärung: Ich rätsel seit ein paar Monaten, was das bedeutet, sich auch zu Frauen hingezogen zu fühlen. Ich könnte mir aber auch wieder keine Beziehung bzw noch nicht? Ich habe auch schon Erfahrungen gemacht und ich wäre nicht abgeneigt es noch einmal zu tun.

Ich bin jetzt 16, sprich in einem Alter, indem man so etwas schon merken kann. Jedoch könnte das in der Pubertät nur eine Phase sein. Ist man bi, wenn die Zuneigung da ist, aber eine Beziehung nicht vorstellbar ist. Und ja 16 ist evtl früh von Beziehungen zu reden, aber "heutzutage" nicht ungewöhnlich! Ich versuche keine konkrete Definition für meine sexuelle Orientierung zu finden, aber Klarheit. Und das geht denk ich vielen so und ist durchaus legitim!

Ich bedanke mich schon einmal im Voraus und hoffe auf Hilfe! Hallo Ratlos, willkommen im Forum. Bist du wirklich erst 16? Daher willkommen im Klub der Bisexuellen. Aus gesellschaftlichen Gründen ist bi nicht erlaubt und man wird hetero erzogen, bi wird verdrängt. In der heutigen Zeit ist es erlaubt, alles au zu probieren.

Mit der Zeit wirst Du fühlen, zu welchem Geschlecht du dich mehr hingezogen fühlst. Mit deinen Eltern kannst du immer noch reden, wenn du dich selber kennen gelernt hast. Du bist 16 und hast noch viel Zeit zum Experimentieren. Hallo, ich frage euch, weil ich keinen Schimmer habe was ich damit anfangen soll Übers Wochenende hat mich ein Kumpel besucht.

Wir wollten einfach mal wieder sehen und zusammen mit anderen Freunden was machen und was trinken gehen - ist auch passiert. Er hat dann halt ganz normal bei mir geschlafen auf der Couch. Also wirklich einfach ein ganz normaler Abend mit Freunden, wie er täglich millionenfach auf dieser Welt passiert.

Dann lag ich bei mir im Bett und er eben auf der Couch im Wohnzimmer. Ich lag noch eine Weile ruhig da und konnte nicht einschlafen, habe noch ein bisschen am Handy gehangen usw. Dann höre ich auf einmal leise Selbstbefriedigungsgeräusche. Meine Schlafzimmertür war immer leicht offen, wegen der Katze die sonst die ganze Nacht daran kratzt Aber anstatt dass ich das doof fand oder widerlich Und ich hatte das noch NIE davor in meinem ganzen Leben Ich habe dann auch angefangen an mir rum zu spielen, aber anstatt dass ich tolle Fantasien mit hübschen Frauen hatte, hatte ich die ganze Zeit nur vor Augen wie ich gerade am liebsten zu meinem Kumpel ins Wohnzimmer gestürmt wäre und ihm mit vollem Genuss einen geblasen hätte.

Diese Fantasie hat mich so angeturnt, dass ich nachdem ich mich nach einigen Konflikten im Kopf darin habe fallen lassen, gekommen bin wie schon ewig nicht mehr Er hat für nen Kerl ne gute Figur, wir verstehen und sehr gut und das schon lange.

Wir reden viel über Frauen aber bis gestern Abend hätte ich auch nie gedacht dass ich mal an was anderes denken würde bei der SB. Natürlich bin ich nicht rüber gegangen Und das wäre eine SO komische Situation geworden, dass unsere Freundschaft wohl vorbei wäre.

Ich habe danach versucht mir Sex mit anderen Männern die ich kenne vorzustellen wobei es ja kein richtiger Geschlechtsverkehr war in der Fantasie. Ich wollte nich mit ihm schlafen. Ich wüsste gerne eure Meinung dazu. Denn ich bin damit komplett überfordert. Ich habe eine Freundin die sehr attraktiv ist und ich liebe sie.

Ich würde mich selbst auch als maskulinen Typ bezeichnen. Und das kam für mich komplett aus dem Nichts. Ansonsten glaube ich, ist das nichts ungewöhnliches, sich solchen Vorstellungen hinzugeben, sei es im Kopf oder auch in der Realität.

Vielleicht ergibt sich nochmal eine Gelegenheit, es herauszufinden. Seit ein paar Monaten übermannt mich die Neugierde darauf, wie das wohl ist, mal mit einer Frau intim zu werden. Ich habe dies alles mit meinem Partner abgesprochen und er hätte nichts gegen ein "Auswärtsspiel", solange es nur mit einer Frau geschieht. Es ist nur verdammt schwer, Frauen für die Erfüllung dieses kleinen Wunsches kennen lernen, die auf Geht es hier Frauen so wie mir?

Was stellt ihr so an, um mit Frauen in Kontakt zu treten bzw. Wie seid ihr an Euer "Ziel" gelangt? Ich danke recht herzlich im Voraus für Eure Antworten: Ja, es schwirrt eben schon eine geraume Zeit bei mir im Kopf herum und neulich ergab sich die Gelegenheit, in der es passte, es anzusprechen.

Leider, uebersetz Geheimnis ins englische und such nach einer deutschsprachigen Seite mit dem Titel. Viel glueck und eine Menge Spass. Ich verlange ja nicht ausdrücklich nach Tipps wenn mir so trotzdem irgendwie Tipps zuteil werden, wäre das auch cool.

Vielmehr will ich mich hier Erfahrungen mit Leuten austauschen, die eben in derselben Situation wie ich sind oder waren. Ich hatte Sex neben der Ehe, da uns die berufliche Situation und Pflegefaelle in den Familien haeufig trennen. Diese fanden immer ueber Seiten wie sie ein Vorredner beschrieben hat statt oder waren gewerblicher Art, da ich an einer Nebenbeziehung nicht interessiert war.

Hallo, ich bin seit ziemlich langer zeit in einen Mann verliebt er ist 23 und er flirtet auch mit Blicken wenn wir uns sehen. Offiziell gilt er als schwul aber ich merke, dass da irgenetwas zwischen uns ist!! Wir haben nie mehr geredet als hallo und wie gehts und son blabla Hey ich bin 25 und bin mir in einer Sache sehr unsicher Bisher hatte ich nur Freundinnen, allerdings habe ich schon im Teenageralter festgestellt, dass ich mich auch in Männer verlieben kann und dementsprechend Gefühle vorbringe.

Ich habe auch schon mit einem Jungen rumgeknutscht damals und bekam dabei Bauchkribbeln. Ich habe auch versucht mir Schwulenpornos anzuschauen, aber es war einfach nichts für mich Wenn ich eine Beziehung mit einen Mann führen sollte, könnt sie nur auf platonischer Basis sein.

Zu Frauen dagegen fühle ich mich sexuell angezogen. Wie seht ihr das? Bin ich bi oder nicht? Oder ticke ich einfach nicht richtig?

Ist es möglich die Gefühlsebene vom sexuellen Verlangen zu trennen? Aber sexuell ist es ja bei mir nicht gerade Villmusst du einfach mal deine erfahrung mit jungs machen um dir sicher zu sein um sicher zu sagen nein das ist nix für dich oder vill doch. Hallo, ich habe seit vielen Jahren das Bedürfnis neben meiner Freundin auch mit Männern Sex zu haben.

Seit langer Zeit überwiegt eher die Neigung zu Männern und ich frage mich ob ich eher schwul bin. Ich hab das Gefühl, das ich den Deckel nicht mehr auf dem Topf halten kann und ich möchte es auch nicht weiter verbergen. Ich frage mich daher: Obwohl ich mir nicht recht vorstellen kann einen MAnn zu Lieben, auch Zärtlichkeiten wie Küssen etc kann ich mir nicht vorstellen.

Seufz, das ist total verwirrend. Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht? Hi, ich kann total nachvollziehen wie du dich fühlst, ich mache schon seit ca. Ich kann mir ebenfalls nicht vorstellen Männer zu lieben und jegliche Zärtlichkeiten mit ihnen auszutauschen Ich habe mich eine Zeitlang sogar sehr davor geekelt, nur nie vorm Sex Inzwischen bin ich 17 und habe meine Erfahrungen dementsprechend auch schon gesammelt, aber nur mit Männern Aber nie wirklichen Sex sondern eher Oral und geküsse Aber ich habe gelernt damit umzugehen und Teste mich soweit es möglich ist aus Ich sag dir eins, probier so viel aus wie möglich und steh zu dir, versuch nicht jemand anderes zu sein wollen, das habe ich auch versucht, gebracht hat es mir aber wenig.

Hallo mein Name ist Markus und ich habe ein kleines Problem mit meinem Freund, ich bin mit ihm seit gut 3 Jahren befreundet und wir verstehen uns auch auch super und können über alles reden.

Habt ihr vielleicht eine Idee wie ich dieses Problem lösen könnte und hattet Ihr vllt schon mal so eine Situation? Freue mich über jede antwort: D und falls Ihr fragen über die Situation habt einfach fragen: Ich bin jetzt bestimmt nicht der beste Ratgeber in diesen Dingen.

- Interpretation -

Share this:

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.